Beiträge von tomansen

    Also die 416a5 ist eine gute Spielerwaffe. Allerdings muss man damit rechnen einen Laufstabilisator zu verbauen und die Magazine leicht nachzuarbeiten, damit der Boltcatch zuverlässiger greift. Das wäre dann schon alles. Manch jemanden zuviel, aber es ist ja immer was.


    Ich habe aber auch einen Spieler in meinem Team, der hat mit beiden Punkten (noch) keine Probleme. Kann sein das VFC da nachgebessert hat. Es ist die neuste A5 bei uns im Team. Das weiss ich aber nicht.


    Wenn Du willst kannst Du noch ein besseres Gummi verbauen, was aber kein Muss ist.


    Sie schiesst präzise ihre 50-60m.

    Apropos. Begadi hat klammheimlich die schwarze und verchromte

    SRC TT 33 ins Programm aufgenommen. Allerdings wohl mit den gleichen Problemen die die WE hat.

    Interessant ist aber das das F da ist, wo alternative Echtholz Griffschalen den F Schriftzug überdecken.


    Jetzt hofff ich das die SRC V10 es ebenso heimlich hierher schafft 8)

    Du kannst auch am 03.08. anreisen. Es wird bestimmt auch andere Tagesspieler geben. Aber der Tagespreis wird denke dann um die 30€ sein. Da warte ich noch auf Rückmeldung.

    Jedenfalls ist nichts abgesperrt.

    Morgens vor Spielbeginn wird das Tor offen sein.


    Die Tage gibt es noch ein Update mit den Details.

    ..

    Fakt ist aber auch, dass uns die Amerikaner Lichtjahre voraus sind

    ...

    Das glaube ich eher weniger. Schongarnicht wenn es um verantwortungsvollen Umgang mit Waffen in Privathaushalten geht.

    Die sind niemanden voraus, in keinem Punkt. Mit der USA kann sich ebensowenig kaum einer vergleichen.

    Eine überspitzte Meinung gehört einfach dazu. Das wollte ich niemanden absprechen. Ich selbst habe überspitzt dargestellt. Ich denke das ist manchmal notwendig, um Dinge in Schriftform deutlich zu machen. Es fehlt ja die Mimik und Gestik einer Debatte von Angesicht zu Angesicht.

    Und Beleidigungen haben hier zum Glück nichts verloren.


    Ich hab auch noch viel nachgedacht darüber. Schlussendlich muss ich sagen, das der disziplinierteste Waffenbesitzer nur der Pazifist sein kann. Für mich als jemanden der Gewalt ablehnt, aber denoch am Schiesssport teilnimmt, auch wenn es zur Zeit noch unter Aufsicht ist, macht das am meissten Sinn. Anders kann ich das persönlich garnicht tolerieren.

    Danke.

    Ich wollte eigentlich nur sagen, dass Brüssel, so wie auch andere hochrangige Leute wissen, dass Waffen nicht kontrollierbar sind. Dazu muss man nicht schlau sein. Nichtmal in militärischer Hand. Da ist es aber überschaubar. Also wird ein Riegel vorgeschoben nach dem anderen.


    Gibt auch 'n krasses Beispiel. Thema Kuweit in den 70igern. Ich weiss, weit weg, lang her.

    Muslime und Christen leben friedlich nebeneinander. Dann bricht ein erbitterter Bürgerkrieg aus. Mitmal schiessen Friseure die Muslime sind auf Christen, denen sie gestern noch die Haare geschnitten haben. Ist alles überliefert. Kann man vom SWR anschauen. Ein Film von Imrad Karim, hiess er glaub ich.


    Ich persönlich will nicht nächsten Tag einfach erschossen werden, nur weil irgendjemand meine Fresse nichtmehr passt. Nur weil er eine Waffe hat und die spontan nutzt weil Gesetze ausser Kraft sind... Da muss man einfach sicher gehen das diese Leute auf geistiger Höhe sind und die Sache anders anpacken können..

    ...es ging mir nur darum, dass ich die Nummer mit der "Volksentwaffnung" leid bin.

    Es geht nicht wirklich um eine allgemeine Entwaffnung. Es geht darum den Weg zur Waffe immer schwieriger zu machen. Und wer dem Thema überdrüssdig ist, wird unvorsichtig. Ist genauso wie das ständig gleiche Gelaber der Politiker wegschalten. Irgendwann schaut keiner mehr hin und die machen was sie wollen. Ist ja schon zum Teil so.


    Du interprätierst auch viel zu überspitzt und ziehst das damit ins lächerliche. Das ist der Fehler der jahrelang gemacht wurde.

    Bist Du politisch im Bilde, um das wirklich zu beurteilen? Schau dir Verhältnisse im Ausland an. Glaubst Du der Tagesschau? Glaubst Du das an der Grenze die Probleme für immer enden werden? Es gibt hier genügen Leute, die Ihr Recht mit Waffen untermauern. In diese Viertel fährt nichtmal mehr die Polizei. Das erfährst Du nicht im TV. Die Tatsache, das das keine regestrierten Waffen sind ist wohl klar und genau das wird ausgeblendet. Warum wohl? Meinst Du das wissen die in Brüssel nicht?

    Also warum wollen die irgendwas regulieren an registrierten Waffen? Nur aus Lust und Laune?


    Es geht auch darum einzelne Personen vorher rauszupicken die gefährlich werden könnten, oder im Nachhinein eben doch zu entwaffnen. Thema Reichsbürger. Die müssen wenn es nach unserer Regierung geht schon bald auf das Sportschützenhobby verzichten.


    Also es ist schon genau berechnet, was zum Thema Waffen abgeht.

    Und eins ist sicher. Das Airsoft davon sicher bald getrennt wird in der Rechtsschrift. Das gesamte EU Ausland machts vor. Deutschland wird eine Autosonderinsel bleiben, aber sicher keine Waffensonderinsel.

    Doch. Aber ohne X. :Lachen:




    rasgas Das mit den orangenen MFDs ist genauso eine Blödsinnsregelung. Ich kann auch eine scharfe Waffe orange anmalen.


    Alles zielt am Ende nur darauf ab, den Bürgern die Zugänglichkeit zu Waffen zu erschweren. Das wird glaube nichtmehr einfacher. Und ich bin mir sicher, das Spielzeug von Echt bald gesetzlich getrennt wird. So wie in anderen Ländern.


    Achso. Ich seh das aber nicht egoistisch aus der Sicht eines Airsofters. Nicht falsch verstehen. Ich würde mich auch dafür einsetzen, das der Zugang zur Sportschützenstätte nicht erschwert wird. Ich bin sehr oft in Sportschützenkreisen unterwegs und strebe auch noch die WBK an.

    Das ist schon richtig Ras. Dennoch gibt es Jahr für Jahr die selbe Debatte. Jedesmal ein riesen Aufschrei. Ich hab das schon locker 5 oder 6 mal durch. Am Ende passiert herzlich wenig, weil auf der einen Seite der Markt und auf der anderen die Statistik steht.

    Und wirklich zu recht rumjammern tun die Sportschützen, die ihren Sport ausüben wollen und die mir ehrlich gesagt auch wirklich leidtun. Anstatt rotgrün zu verunsicherrn, sollte man da eine klare Regel schaffen, fertig. Anstattdessen werden die Leute nur verunsichert. Zumal statistisch gesehn kaum bis garkeine Verbrechen mit angemeldeten Waffen stattfinden.

    Fest steht , jeder Staat hat Angst vor bewaffneten Leuten. Dazu hat unser auch immer mehr Grund. Aber das ist 'n anderes Thema.


    Aber als Airsoftspieler wird man nur Auflagen zu erwarten haben, die da grenzen werden, wo die Gefahr der jeweiligen Waffe anfängt.


    Ich kann mit der Airsoft niemanden töten. Höchstens erschrecken. Ok, manch einen auch zu tode. Also was soll man noch tun, als die verschlossen... bla... auf Geände die dafür.. bla. Du weisst schon.


    Obendrein interessiert es prozentual sehr wenige Spieler Rs Teile, die waffenrelevant sind, an ihre Airsoftaffe zu bauen. Warum soll ich mir einen RS Upper, oder RS Lower an meine Spieler(Airsoft)waffe montiern zumal viele schon echt genug aussehen? Um zu protzen aufn Spielfeld? Ja auf die Leute kann man auch verzichten.


    Dann gibt es noch Sammler, die Ihre Waffen mit RS Teilen aufbauen. Nur die werden warscheinlich die Leidtragenen sein, weil sie RS Teile nichtmehr kaufen dürfen, die heute noch frei verfügbar sind.

    Was das soll, ich kann es nicht verstehen. So blöd können Politiker doch nicht sein!!!! Ist es das grosse ganze was wir nicht verstehen oder nicht verstehen sollen???

    Doch, aber ich weiss nicht ob es "blöd" trifft.


    Hier bei uns wurde eine Person von einem betrunkenen Polzisten im Einsatz totgefahren.

    Jetzt wollen die ernsthaft darüber debattieren, wie schnell Polizisten im Einsatz fahren dürfen..


    Keine Entscheidung die die treffen ist im Sinne des Volkes, höchstens WLan für alle.. Den Rest lassen wir uns doch nur gefallen. In einer tolerantgepredigten Gesellschaft gehört sich das so..

    Keiner merkt das es schon teilweise Nötigung ist...

    Supremeghost

    Das ist kein Event wo gemessen wird wer der Beste ist, sondern der erste Schritt zu einem Event nur für GBB Spieler :)

    --


    Das es nun weiter nördlich stattfindet, ist erstmal Gelände-verfügbar-abhängig.

    Selbst aus Berlin fährt man da die 1,5std hin. (wenn Du grad schon Berlin erwähnst)


    Mittig von D wär auch 'ne feine Sache, sogar wünschenswert, aber ist halt schwer die geeignete (legale) Location zu finden. Und vor allen Dingen den passenden Termin in Bezug zu sicheren GBB-Witterungsverhältnissen. Viele Gelände sind quasi schon terminlich besetzt. Selbst AO hat das Wochenende dafür freigeschaufelt.


    Das es jemanden zu weit sein kann, ist naürlich verståndlich. Selbst da aus der Nähe gibt es sicherlich Spieler, die warscheinlich auch nicht zwei Nächte bleiben. Das ist nicht anders als bei anderen Events. Das kann und muss jeder frei entscheiden.

    Im Sommer, bzw wenns wärmer ist, fahren viele Spieler auch zwei Tage auf andere Events. Wenn man sich die Dark Emergency anschaut, oder Beerzone.. Da muss man eben auch übernachten.. In der warmen Jahrezeit kann man sowas leichter planen.


    Das ist erstmal der Anfang... Sonst passiert's nie.

    Ich kann nicht sagen wie es wird, aber wenns gut läuft, ist man besser dabei gewesen..

    Hey Leute. Ich wollt mal Neuigkeiten über den schon hier schon besprochenen GBB Event mitteilen. Ein Eventforum gibts ja hier leider nicht. Falls es hier falsch ist, einfach verschieben :)


    Zitat:


    Veranstalter: Airsoft Operations

    Ort: AO Dark Zone

    02.08.2019 17:00 Uhr bis 04.08.2019 12:00 Uhr

    https://www.facebook.com/events/738549699878772/

    Wie gewünscht kommt hier nun auch das GBB Only Event für euch! Diesen August haben wir uns was feines für euch ausgedacht! Dieses mal wird es keine SAEG, MidCaps und Co geben, so wie gewünscht. ;-)

    Und Abends dann mit Grill und Chill für euch!


    lg Vorbie


    Timeline:

    02.08.2019 - Anreise (ab 16:00)

    03.08.2019 (09:00 - 20:00)

    "Operation - Supply Routes" (GBB Only Event!)

    04.08.2019 - Abreise (bis 13:00)


    Ticket:

    40,- inkl. Grillen und Softgetränke


    More Infos coming soon.

    max. Teilnehmer: 80

    -Zitat Ende.



    Im ASVZ ist es auch eingetragen, falls wer dort angemeldet ist.



    Es wird KEIN Speedgamecharakter haben. Es ist in die Richtung Fahrzeugescorte mit Suche/Finde Wege das zu stoppen, oder das stoppen zu verhindern geplant. Bischen Theatereffekte sind geplant, Fernzündersachen und eventuell noch mehr. Es wird ein Event der warmen Jahreszeit angepasst. Also wer nicht rennen will, muss das auch nicht.

    Abends dann wie oben geschrieben.


    https://www.airsoft-verzeichni…=event&eventnummer=014143



    Es befinden sich ein paar Bunker, Stellungen, viel Wald und Wege auf dem Gelände.

    Ich hab mir mal die 22 geordert. Die 22 fehlt mir noch. Wüsste auch nivht, das es die schonmal gab. Mal sehn wie die Qualität sich zu VFC unterscheidet. Der Schlitten auf dem Bild scheint ja schonmal besser beschichtet zu sein, als bei VFC in der Standartversion. Aber ich habe auch gelernt, das Sniper Produktbilder wenig aussagen können.

    Ich werd mal berichten dann.


    Sniper-Airsoft Supply seid Ihr Euch sicher das die Wingun Glock 22 eine GBB ist, wie in der Produktbeschreibung angegeben? Das Magazin zu der Waffe sieht aus wie ein NBB Magazin. In dem Fall ist das Interesse natürlich weit geringer und die Bestellung wird storniert.


    update.

    Gestern noch gleich die Stornierung per Email geschrieben. Heute morgen noch eine Email hinterher, das die Ware nicht versendet werden soll um EURE Kosten zu sparen. Die Produktinfo wurde ja berichtigt.


    Heute um 10.32uhr die Info das der Artikel versendet wird mit Trackingnummer :facepalm:.


    Update. Danke Frau Schwarz. Alles wieder gut.