Posts by Juli124

    Die TS gibt es auch schon als 9mm, selbe Config (Weiße Markings, Mauelle Sicherung) aber eben als CO2.

    Hersteller weiß ich jetzt nicht mehr genau, steht nur Cybergun drauf.


    Versteh jetzt halt nicht was daran Special sein soll wenn es die schon seit Jahren gibt, was die M&P´s angeht.


    Ist die 40er etwas größer Dimensioniert als die 9mm Variante?


    Die Glock 19X ist Neu, OK und ganz Cool.


    Zur P8 würde mich Interessieren, ob die von den Dimensionen her kleiner als die USP ist.

    Wenn da einfach die .45er nicht runter Skaliert wurde und man 9mm Markings draufgemacht hat, fände ich die uninteressant. Kommt für mich in dem Video nicht so ganz rüber.

    LG

    Kurze Frage zur M&P 9, ist die etwa nicht von VFC? Wenn doch versteh ich nicht warum man die Vorbestellen kann, denn die gibt es ja schon ein paar Jährchen. Oder wurde da was dran geändert.


    Der Artikelbeschreibung kann man leider keinen Hersteller bzw. Änderungen entnehmen.


    Gerne auch in der Diskussionsrunde Antworten, sind ja News hier. Wollte halt nur mal direkt die Frage stellen.


    LG und Danke schonmal.

    M&P 9 2.0#Sabber:

    FN 509#Sabber:

    Smith & Wesson 5906 #Sabber:#Sabber:

    Benelli M4 Shell-Eject, am liebsten APS;) (Träumen wird ja wohl erlaubt sein)

    ARex Zero One in FDE/Black #Sabber:

    Springfield EMP und EMP 4 (!) #Sabber:


    Und natürlich ein DPMS G2 Recon^^


    ist ja eher ne Wunschliste, aber egal, Hauptsache jemand baut mir das alles. Wenn´s schnell geht macht nix.

    Es gibt so viel was noch nicht gemacht wurde.

    Sind wa mal gespannt, was es neues geben wird.


    LG

    Oh Oh, Schande über mein Haupt...


    Beim durchscrollen der Ungelesenen Threads hab ich Irgendwie Umarex VFC gelesen und erst zu Spät gemerkt das ich versehentlich bei der 417 hier bei KWA gelandet bin. Ich sollte mich nach einer langen Spätschicht nicht mehr Literarisch beschäftigen...:blush:


    Ich hab das Editiert, aber Jo, KWA Links, VFC Rechts. Der Rest stimmt aber, die Klammer bleibt drin und mit einem 19er Schlüssel kann man sich die Hebelwirkung zu nutze machen, für alle die nicht ins Fitness-Center gehen;)


    Tut mir echt leid, LG

    Moin,


    es ist definitiv ein Linksgewinde (CCW)


    Am Flashhider selber sind Hinten zwei ebene Stellen eingefräst, auf die Passt ein 19er Maulschlüssel drauf, damit hast du Hebelwirkung.


    Und die Klammer muss NICHT raus!


    Woher ich das weiss? Ich habe 2 Stück hier und bei beiden den FH gelöst ohne Warm machen, Zange etc.

    Bisschen Armschmalz und ab, der Lauf verzieht sich dabei nicht.


    Wenn der FH runter ist würde ich das Gewinde von dem Knarz befreien, mit einer Messingdrahtbürste.


    LG

    Da nicht für. Viel Spaß:)



    PS: Auch bei Fragen oder sonstigem E-Mail Kontakt waren meine Erfahrungen immer Positiv, das sind Kompetente und Nette Leute, die einem schnell und gerne weiterhelfen, auch Retouren liefen immer Reibungslos und Gelderstattungen waren innerhalb einer Woche zurück auf meinem Konto.


    Das haben die Schweizer echt gut drauf.

    Jo, icke, mehrfach. Problemlos, sofern Artikel auf Lager sind sind sie idR innerhalb von 2-5 Werktagen da, Versand ist eben etwas teurer aber hey, :F:uck it.


    Kannst Du bedenkenlos machen. Sind sehr nett und Zuverlässig, die Schweizer:thumbup:

    Bevor du das machst versuch mal mit einem Kugelschreiber bei eingefahrener Mine gegen den Pin zu drücken oder etwas anderem das nicht so Hart ist, wäre schade wenn du dir die Häckchen oder den Pin versaust, an sich gehen die nicht all zu schwer.


    Lieber mit einer Verlängerung aus weichem Material Drücken als mit einem Hammer drauf kloppen. Nach den ersten paar malen geht das auch leichter von der Hand.



    LG

    Einfach auf der seite mit der "Erhebung" am Pin drauf drücken (die eine Seite des Pin´s ist quasi ein Knopf), dann entriegeln die kleinen Häckchen auf der anderen Seite und man kann den Pin raus drücken.



    Warum schreib ich eigentlich....



    Nice!


    Freut mich das ich endlich mal in professionell nachgemacht werde^^


    Dass Ich die Commander unter den 1911ern über alles liebe muss ich, denke ich mal, nicht erwähnen.

    Geiles Projekt Gee, weiter so und gutes gelingen.


    (auch wenn meine Nut für´s Bushing in Redneck-Manier sauberer aussah:chinese:)


    LG

    Ich habe das E Mag schon lange in Gebrauch und meiner Erfahrung nach ist es echt Top, noch nie undicht gewesen oder Feedingprobleme gehabt. Um die 2 Jahre dürfte das E-Mag schon auf dem Buckel haben. Die Stanags genau so gut, habe beide hier und nutze die Regelmäßig in meiner LM4.

    Die Tavor Mags habe ich leider bisher noch nicht in der LM4 testen können, kommt aber hoffentlich bald.


    Passen tun die auf jeden Fall in den Schacht, aber wie es mit der zuverlässigkeit aussieht musst Du Tavor Besitzer Fragen, ich gehe aber davon aus das sie wie die E-Mags sind, nur mit anderer Hülle.


    Man kann jedenfalls nichts Falsch machen ausser mit den alten PMAG´s. Alle anderen Laufen mEn einwandfrei in der LM4. Ist dann am Ende eher Ästhetik, Praktikabel sind alle, bis auf´s PMAG gleichermaßen.


    Hoffe das hilft.


    LG