Posts by Bulldoxx

    Von dem Z24 gibt/gab es einen Clon von Guarder! Sieht nicht ganz genauso aus, aber erfüllt seinen Zweck mit originalem Absehen der 9mm Variante des Z24 und optionaler Absehenbeleuchtung!
    Gibt hierzulande gelegentlich unter dem Label Accushot 4x24 für etwa 80 Euro. Muß man natürlich noch eine STANAGmontage hinzurechnen.


    Wenns von Interesse ist, poste ich mal ein Bild der Optik!


    Nochmal, um das rauszustellen:


    Die ganzen Eoclone sind KEINE Holografischen Visiere, sondern popelige (entschuldigt den Ausdruck) Red-Dots.


    Ein echtes holografisches Visier funktioniert ganz anders, dort wird mit einem Laserstrahl das Absehen in die Scheibe projeziert, mit dem bekannten räumlichen Effekt.

    Walthergas ist extrem fett und der schnelle Tod des KWA-Hopup-Gummis. Der quillt auf und wird unbrauchbar!
    Von Abbey gibt es jetzt eins,welches sich Abbey Brut schimpft (ja, wie der Sekt^^). Auch speziell für GBBRs entwickelt, hätte wohl auch ganz ordentlich Dampf.


    Mogelpackung:Wiege eine volle Flasche und nochmal leer, bei einigen Herstellern wirst du Erstaunliches feststellen, was die entnommene Menge in g und die aufgedruckte Nettomenge betrifft.
    Godwin hat sich ausgiebig mit dem Thema beschäftigt..sucht mal nach seinem Blog. Ist ein Österreicher, macht immer sehr interessante Experimente und Tests rund um Airsoft.

    Irgendwie ne schwache Rechtfertigung, oder? Ich meine, die Dinger sollten schon so konstruiert sein, daß wenigstens eine Magazinladung komplett FA rausgeht und nach dem letzten Schluss der Bolt gefangen wird. Dann und nur dann hat der Hersteller seine Hausaufgaben zufriedenstellend gemacht.
    Schaft ers nicht: :slap:
    Mehr sag ich nicht dazu...

    Ich habe bei zickigen Magazinen beste Erfahrungen mit (zusätzlich 1-2 Lagen) Teflonband. Außerdem ein heißer Tip, um "unmögliche" Stellen dicht zu bekommen: Sicaflex-Paste! Stammt eigentlich aus dem Karrosseriebau, genialer Stoff!

    Frage ist: Warum riskieren, wenn man für ein paar Cent Abhilfe schaffen kann?
    Tja...das eine ist ein Dot und das Andere ein Holo :D.
    Wie so oft folgt die Funktion der Form und nicht anders herum.
    Mir käme auch kein Schminkspiegel mehr an die Waffe.
    Ich habe kein EO, weil ich zu den paar Prozent mit den Augenproblemen gehöre.
    Dafür habe ich mal (stolz,angeb) in einem Anfall geistiger Umnachtung in ein (ziviles) RSA investiert. Unter der Gummihutze interssiert sowieso keinen, ob Zeiss oder Hensoldt draufsteht.
    Das Ding kann ich besonders MP7-Leuten nur empfehlen...immer die richtige Dotleuchtstärke und das allerfeinste,kleine Absehen (3MOA?), welches ich bislang in den Fingern hielt.
    Will euch nicht dauernd mit Bildern zubomben, bei Interesse stell ich selbstverständlich eins rein.

    Sicher eine Frage der Qualität! Ich mache mir die Protektorlinsen aus Lexan...das ist dasselbe Zeug, aus dem auch die guten Schutzbrillen a la Oakley und Bollé sind. Polycarbonat! Die optischen Eigenschaften müssen bei unsrern Entfernungen ja keine Optikerqualität sein.
    Denke, ist aber auch bei den "Kauflösungen" eine Preisfrage...bei einem Teil von EBairsoft (Beispiel, keinen Ahnung, obs die da wirklich gibt), darf ich in Sachen Qualität GAR nichts erwarten. Übrigens habe ich immer wieder mal ein paar Schnippel von dem Material übrig (für ein EO oder kleine Zieloptik ausreichend), welche ich gegen Briefporto abgebe. Zurechtfeilen, sägen und bohren müsst ihr euch es selbst. Ausprobieren und selbst eine Meinung bilden.

    Halte mal die Augen auf bei Egun bzw. in den einschlägigen Airsoftforen! Wird häufig gebraucht angeboten. Da NBB ist die fast unkaputtbar, kann man getrost gebraucht kaufen.
    Es gibt auch noch einen Händler in Speyer, der sie im Programm, nur derzeit nicht vorrätig hat.


    Den Rest vergiss...lohnt sich für die Waffe nicht (steht in keiner Relation).


    Ist meiner persönlichen Meinung nach die einzige Maruigaswaffe, die ich nicht kaufen würde. Ist für so einen Prügel tatsächlich zu leicht, viel zu leicht: 440g!


    Guck dir auch mal die Umarex KWA MK23 an...Gasblowback ist was Feines. Und die Waffe ist uneingeschränkt empfehlenswert.

    Wenn ihr für (relativ) kleines Geld ein echtes Holo haben wollt, kauft ein gebrauchtes Bushnell Holosight. Sieht nicht so ultratactical aus wie der große Bruder EOTech, kommt aber aus der gleichen Fabrik. Der Holoeffekt ist schon genial. Übrigens gibt es eine Reihe Leute,die mit Holosights generell nicht zurechtkommen, weil ihnen ihre Sehwahrnehmung einen Streich spielt. Also: Bevor man sich für ein echtes EO entscheiden sollte,erst mal testen. Und: Nicht an 10 Euro für die Protektorlinse sparen..eine BB zerschlägt mühelos die dünne Scheibe eines EOtech.

    Das Wichtigste: Den Ring gut aufheben!
    Mach mal ein Bild von dem, vermess den mal genau. Meßschieber hast du?
    Schnurstärke ist wichtig,innen und Außendurchmesser.
    Wenn du nix dafür bekommst, hab ich sicher was für dich.
    Oder hast du zufällig noch die Bedienungsanleitung mit Stückliste? Macht die Sache viel einfacher, da stehen die Daten drin.

    Wenn ihr was an der Feder macht...der Knacker an der AW ist der gehärtete Hammer! Den zu bekommen, ist die wahre Herausforderung. Ohne den habt ihr nicht lange Spaß an euren Hochdruckexperimenten...der Standardgußmist macht das nämlich nicht lange mit! Absoluter Spitzenreiter auf Hitliste aller ausgefallenen Bolts bei den Ares: Hammer verschlissen!


    PS: sieht so aus (manchmal bin ich echt ein Arsch ;) )

    Passt NUR VFC...das Magna von WA ist inkompatibel. Der Nachkaufbare ist von der VFC M4A1
    Es gibt noch kein fertig customizedes NPAS für die 416...aber da RATech die jetzt auch vertreibt, kann man sehr davon ausgehen, daß die sich auch eingehend mit dem Gerät beschäftigen und an den Schwachstellen bügeln. Kommt ganz sicher ein RA-Bolt..bin ich fest von überzeugt!

    Bravissimo! Wird Zeit, daß sich RA-Tech den drängenden Problemen annimmt!
    Schön, daß die die jetzt auch entdecken durften (wahrscheinlich hatte VFC bislang keine Lizenzen für den Verkauf), dafür legen sie aber jetzt so richtig mit hübschen Markings nach! Zu 98% aber nur für den asiatischen Markt!

    Nicht böse gemeint: 20 falsche Meinungen machen noch keine Wahrheit...es bringt dich kein Stück vorwärts.
    Wenn dir die Frage so unter den Nägeln brennt: Geh zu einem guten Fachanwalt für Waffenrecht (eine Auskunft ist entgegen der landläufigen Meinung wirklich nicht so teuer, Trouble mit dem Gesetz kommt dich in JEDEM Fall mehr) und teile die gewonnen Erkenntnisse mit dem Forum!
    Vielleicht solltest du dich auch noch einmal mit der Beschussverordnung auseinandersetzen (so als Tip)! Da steht, daß eine auf Semi kastrierte Waffe nicht mit handelsüblichen Werkzeug auf "böse" zurückgebaut werden können soll.
    In der Praxis meist ein aussichtloses Unterfangen, die Händler können dies nur erschweren, ein offenes Geheimnis. Aber ich denke, die Intention, welche dahinter steht, beantwortet deine Frage hinreichend.