Posts by rasgas

    Von Reapers Airsoft gibt es auch ein sehr gutes Review:good:... kann ich jedem nur empfehlen der die Waffe auch mal zerlegen möchte/muß denn das ist ziemlich aufwendig;)

    Novritsch dürfte ja jedem in der Airsoftszene bekannt sein, im Herbst letzten Jahres hat der sympathische Österreicher seine Backup Pistole vorgestellt, die Novritsch SSP1 https://eu.novritsch.com/product/ssp1-3/ die demnächst auch in Deutschland erhältlich sein wird:)


    SSP1_Master-600x600.jpg


    ...ein offenes Geheimnis, hergestellt wird die die SSP1 von KJW in Taiwan und basiert auf dem bewährten HiCapa System:good: Wäre schön wenn die KJW HiCapas dadurch wieder etwas mehr Beachtung finden würden, ab der KP-06 meiner Meinung nach erstklassige Waffen mit einem top Preis/Leistungsverhältnis8)


    Vergleicht man die SSP1 mit dem KJW Katalog wird schnell klar welche Modelle da Pate standen, KP-05 bis KP-08Lupe ..dazu der fluted Outerbarrel, gefiel mir von Anfang an :good: ...wollte ich unbedingt haben aber nicht warten und so hab ich mich selbst ans Werk gemacht;)


    p1060672jxkaa.jpg


    Slide: KP-08 oder Novritsch Cut Out Slide

    BBU/Nozzle: KP-05 (rot, Co2 tauglich)

    Sights: Kimme KP05/06, Korn KP-06 (oder Novritsch Fiberkorn)
    Frame: KP-05 (bei Novritsch mit mod. Rail)

    Grip: KP-06

    Outerbarrel: Novritsch

    Innerbarrel/HopUp: KP-05

    Recoilguiderod: KP-08

    Trigger: KP-07

    Hammer: KP-07

    Internals: KP-06

    Externals: KP-06


    p1060665e5ko5.jpg


    ...wie man sieht ein ganz schönes Teilekonglomerat#zombie# Einige Teile bekommt man bei Novritsch selbst, der Rest muß in Asien bei KJW direkt bestellt werden und in unserem speziellen Fall brauchen wir noch ein :F: auf der Waffe, in meinem Fall dient eine KP-05 als Grundgerüst da diese auch als einzigste über einen zu 98% identischen Frame verfügt und über die richtige Länge!


    p1060663jok45.jpg


    ...der original Novritsch Frame hat ein anderes Railprofil und eine Seriennummer anstatt KJW Markings!


    Von der KP-05 bleibt nur die Kimme, BBU+Nozzle, Innerbarrel+HopUp sowie die Thumbsafety und die Federn übrig....


    Alles in allem ein ziemlich teurer Spaß, meine "SSP1" kommt auf gut 300€, also wirklich nur für den "enthusiastischen HiCapa Fan und Bastler" empfehlenswert8)


    p106066871ksa.jpg



    Grüße

    rasgas



    Walther ist als absolutes Siffgas bekannt;) Wenn es gar kein Silikon enthalten soll kommt noch Ultrair (abgesehen von Propan) in Frage! Die letzten Chargen des HK Gas in den schwarzen Flaschen enthalten auch einen wesentlich geringeren Silikonanteil wie früher! Lauf und HopUp nach jedem Schießen zu reinigen sollte eigentlich standard sein8)

    Darfst Dich nicht persönlich angegriffen fühlen, geht ja um Meinungsaustausch;) Nur weil ich nichts davon halte muß es ja nicht schlecht sein aber das Teil ist schon vor 1 oder 2 Jahren erschienen und recht schnell wieder in der Versenkung verschwunden!

    Ich halte da den O-Ring für die wesentlich bessere Lösung da der den Inner zentriert:good: Bei dem GunsModify Patent handelt es sich ja um eine Klammer mit Arm die dann gegen den Outer drückt...Murks in meinen Augen:no:

    Bekanntlich ist die standard Recoil Spring der GHK 553 ab Werk etwas schwachbrüstig, läßt man den Verschluß gebremst nach vorne oder hält die Waffe beim Durchladen senkrecht nach oben bleibt der Verschluß leicht offen stehen oder es wird auch mal keine BB zugeführt.....


    GHK hat da recht schnell reagiert und eine stärkere Recoil Spring rausgebracht, in Asien bei Samoon erhältlich, in Deutschland bei Gunpoint:good:


    l10903676dkox.jpg


    Hier nun ein, zwei Kleinigkeiten die man beim Wechsel der Feder beachten sollte, auf den Ausbau der Federführung gehe ich nicht näher ein, ist selbsterklärend;) Benötigt wird ein Splinttreiber und ein Hammer..und Federführung nebst neuer Feder natürlich.


    l109037133ke3.jpg


    Die stärkere Feder ist gut 5 cm länger dafür aber aus etwas dünnerem Draht. Um die alte Feder runter zu bekommen müßt Ihr einen der beiden Rollsplinte der Federführungsstange austreiben, hier unbedingt den Vorderen nehmen:!:

    GHK typisch kann es sein daß der Rollsplint ziemlich fest sitzt und einigen Kraftaufwand benötigt aber keine Angst, ist ja alles aus Stahl8)

    Noch ein kleiner Tipp, den Splint nicht komplett austreiben, erleichert den Zusammenbau später..


    l10903733lkxd.jpg


    Wenn Ihr die Feder runter habt tut Euch den Gefallen, entfettet alles und ölt alle Teile dann wieder sparsam mit Waffenöl ab da unter der "Werksölung" überall feinster Flugrost sitzt....


    l1090377vpk4d.jpg


    Frisch geschmiert, neue Feder drauf, zusammensetzen........fertig:)


    l1090376mdk1c.jpg


    ...mit der neuen Feder sind alle Probleme behoben, egal wie man jetzt durchlädt, der Verschluß fährt sauber bis nach vorne, schön snappy:good:

    Ah ok, wirklich komisch (sorry hatte ich überlesen)??? ..aber hat bestimmt mit diesem Milsim Gedöns zu tun!? Ich hab nur 2 Umarex/VFC Co2 Magazine und die sind wie Deine alten..mit Markings und der Madenschraube!

    Ist bei Cybergun oft "sehr schwer nachvollziehbar" ...vorsichtig ausgedrückt was die sich so denken.....