Mein INO M4 Projekt + Eigenbau Gun Parts

  • Man kann den Boltcarrier theoretisch an der Boltcatch Ecke bearbeiten, bis er nur noch knapp über die BB vom Mag fährt ;)


    Der Premium Hersteller Viper hat da schon entscheident weniger Weg um die Aussparung an eine dickere Stelle zu legen (Fotos freundlicherweise von Mr. Schnabel/Socom Forum überlassen):

  • So geht es natürlich auch. War auch erst ne Möglichkeit die in in betracht gezogen hatte. Habe mich dann aber dafür entschieden schrittweise zu arbeiten. D.h. wenn die gefeilte Kante mit der Zeit nicht mehr halten sollte, einfach wieder nachbessern. Ist die Kante gut gearbeitet, kann man damit bestimmt bis zu 10000 Schuss durchkriegen.


    Wird man allerdings wie bei dem gezeigten Verschluss von Viper 22mm wegfeilen/ fräsen, sollte man sich auch im klaren sein, dass der Carrier ja auch 22mm mehr Weg hat um zu beschleunigen. Das heißt, dass der Carrier mit mehr Geschwindigkeit und Kraft auf den Bolt Catch schlägt und somit auch schneller verschleißen könnte. Bei dem weichen RA-Tech Carrier würde ich dies nicht ausprobieren wollen.

  • PS: ist Viper nicht Ino?


    Jap, das ist Viper.
    Gibt ja Gerüchte das Viper der OEM Hersteller ist, ich kann das nicht ganz glauben, da zB diese Stelle anders gebaut ist und andere Internals wie Hammer oder HU komplett anders gebaut sind.
    Trotzdem freue ich mich aber über Infos, welcher Art auch immer, hierzu und bin an einem Bericht dran ;)

  • Also mal ein kleines Update von meiner Seite. Habe den Nachmittag damit verbracht an meinem Ra-tech Bolt carrier rumzufeilen und habe auch eine recht schöne Ecke reinbekommen wie hier im Forum zu sehen. Jetzt ist es aber so: wenn ich ein lehres Magazin lade und den Charging-Händel ziehe bleibt der Bolt, so wie vorgesehen, hinten. Das ist schonmal der erste Teilerfolg, dass tat er vorher nur selten. Wenn ich die Waffe jetzt aber abfeure bleibt der Bolt nicht hinten. Irgendjemand eine Idee wieso nicht?

  • Hab zwar an Sniper geschrieben wegen den Ra-tech Sachen aber die haben bis jetzt nicht geantwortet. Und trotz aller Tricks funktioniert der bolt catch immer noch nicht. Irgendwie deprimierend.
    Edit: Hab den ganzen Nachmittag darüber gegrübelt warum der blöde bolt catch nicht funktioniert und bin dabei auf folgende Theorie gekommen:
    Ich hab beide BCG (Original und ra-tech) gewogen und hab bemerkt, dass der Ra-tech so um die 20g schwerer ist. Kann es also sein, dass er durch das zusätzliche Gewicht zu heftig wieder nach vorne kommt und dadurch der Bolt catch durch die Wucht einfach weggedrückt wird. Ich habe mir überlegt eigentlich würde ein schwerer Buffer den Bolt ja erstmal bremsen, aber dann beim wieder nach vorne gehen stärker beschleunigen. Ich frage mich also ob eine schwerer Buffer mein Problem lösen könnte? Oder eine härtere Recoilspring? Was denkt ihr kann es sein, dass durch das Mehrgewicht der bolt catch nicht greift oder ist meine Theorie unsinnig?