Mein INO M4 Projekt + Eigenbau Gun Parts

  • Dies ist mein momentanes Projekt.


    Folgende Teile habe ich selbst gebaut: Gas Block, Flashhider (angelehnt an den CAR-15 FH), Schalldämpfer, klappbarer Tragebügel, Forward Assist und das Wärmebildgerät (nur vergrößerung, nicht funktionsfähig!).


    Gas Block und Forward Assist: komplett CNC gefräst aus AlMg3


    Schalldämpfer: konventionell gedreht aus AlMg3


    Flashhider: konventionell gedreht aus 11SMnPb30


    Carrying Handle: RIS befestigung CNC gefräst aus AlZnMgCu (hochfestes Alu), Tragebügel kaltgebogen aus Niro, Kleinteile konventionell gedreht bzw. CNC gefräst aus 11SMnPb30, Tragegriff konventionell gedreht aus AlMg3.


    Wärmebildgerät: Gehäuse- CNC gefräst aus AlMg3, Knöpfe und Drehknopf CNC gefräst aus AlZnMgCu, Kleinteile konventionell gedreht aus 11SMnPb30 AlMg3 und PEEK (Kunststoff).


    Als Basis für das Wärmebildgerät diente ein Classic Army ELCAN Replika. Die Weapon Mount habe ich ebenfalls übernommen, werde ich jedoch bei gelegenheit nachbauen.


    Sämtliche Teile wurden nur gesandstrahlt und sind nicht beschichtet. Demnächst werde ich sie zum schwarz eloxieren (Aluteile) und Ionit Ox (Stahlteile) beschichten schicken. Darum bitte ich um nachsicht, dass die Waffe sich noch nicht im endgültigen Zustand befindet.


    Gruß Gunsmith

  • Einfach nur fett! Aber woher kenne ich diese Waffe? Ich bin mal drauf gestoßen beim Internet durchforsten, nach Inokatsu Reviews. Hilf mir doch mal auf die Sprünge.
    Aber meine Hochachtung für diese tolle Arbeit! Nutzt du auch ProWin Mags? Oder hast du da ein RS VN-Style Mag eingesetzt?

  • Danke fürs Lob. Es gibt noch so viele Dinge die ich gerne bauen würde aber meisstens finde ich nicht die Zeit oder ich muss tierisch aufpassen das nicht der falsche Arbeitskollege mal etwas mitkriegt. Leider hatte ich auch sehr lange keine Zeit überhaupt etwas zu bauen, da sich beruflich etwas geändert hatte. Ich benutze Pro Win Mags. Wenn schon, denn schon. Ich hoffe ich kriege bis zum Sommer noch 8 lange PW Mags zusammen. Habe erst zwei lange und ein kurzes. Momentan zocke ich noch mit meiner Type 97. Ich bin noch auf 700fps unterwegs :D

  • AAAHH, daher kenne ich die Waffe. Ja, ich habe 3 lange und ein kurzes PW. Dann müssen wir uns hier in Deutschland wohl um die verbleibenden streiten. Brauche nämlich auch noch drei :) Vielleicht probiere ich auch mal die King Arms aus. Die PW sind ja nicht immer lieferbar im Shop, der hier nicht genannt werden darf. Ein PW war jetzt defekt - Einfüllventil überdreht. Aber zum Glück hat die Ventile WGC wieder in Stock. Welche Hammerspring nutzt Du ? Prowin oder Ino?
    Zu deinen Arbeitskollegen: Du produzierst halt "Kunst" - moderne Kunst!

  • Ich habe mir gerade nochmal die Augen gerieben - Es bleibt aber dabei: Wie geil ist das denn? :love:
    Super Arbeit, speziell die Eigenbau-Parts - Der Look insgesamt kommt genial rüber, unbedingt Bilder posten wenns damit weiter geht bitte...

  • Super Arbeit. Wirklich du verdienst größten Respekt. Sag mal nimmst du auch Aufträge an? Weil die Firmen die ich angeschrieben habe um mir einen Bolt catch zu fräsen für mein KA m4 haben abgelehnt. Wahrscheinlich, weil ihnen das Thema Airsoft zu heikel ist.

  • Wenn mir jemand einen verkauft nur her damit. In Deutschland sind die halt schwer zu bekommen. Eigentlich müsste ich ihn von Hong Kong aus selbst importieren nur bis der Bolt-catch der eigentlich 15$ kostet hier ist bin ich so um die 60-70€ los und muss wahrscheinlich wieder zum Zoll. Das ist mir der Aufwand nicht wert, vor allem wenn ich dann nicht mal sicher bin das er lange hält (Ra-tech gibt selbst zu, dass sie weicheres Metall verwenden um den Bolt zu schonen. Anscheinend ist das Metall aber sehr sehr weich und er geht recht schnell kaput) und mein Problem wirklich löst. Meine Hoffnung ist ja das Sniper ihn, als Ra-tech Vertretung Deutschland, ins Program aufnimmt. (zu einem vernünftigen Preis natürlich) Ich kenne mich da ja nicht so richtig aus aber ich denke für 60-70€ sollte es möglich sein einen Bolt-catch herzustellen der wirklich stabil ist und wo ich auch ein par Änderungen einfließen lassen kann.


    Edit: Da war ja jemand schnell ;) Naja also ich habe schon einen G&P von einem Freund ausprobiert. Ist zwar gute Qualität aber er funktioniert irgendwie nicht in Verbindung mit meinem Ra-tech bolt. Dann habe ich einen von Deep Fire besorgt und der hat mein Problem gelöst nur inzwischen ist er hinüber. Das Metall war viel zu weich.

  • Auf der Shopsite ist doch RaTech ausgeschildert, liegt doch nahe dann mal dort anzurufen, wenn ein Produkt nicht aufgelistet ist ;)

  • Hi Leute,


    schön das sie euch gefällt. Dann kann ich ja so weitermachen :D . Also Aufträge werde ich in nächster Zeit nicht annehmen, da ich für einen Schweizer noch eine Schalldämpfer Atrappe und für meinen Team Kamerad ein Teil für sein RC Rennboot bauen muss. Und da bei uns im Prototypenbau auch viel zu tun ist, bleibt da wenig Zeit. Bin aber froh, dass ich jetzt überhaupt wieder die Möglichkeit habe, etwas für mich zu bauen. Wenn die besagten Aufträge abgeschlossen sind, werde ich aber wieder den einen oder anderen annehmen :!: . Wenn ich welche annehme, behalte ich mir das Recht vor mir solange Zeit zu nehmen wie ich möchte, d.h. keine garantierten Termine, zumindest bei aufwendigeren Teilen. Dafür lasse ich mich aber auch erst bezahlen, wenn ich die Teile fertig habe.


    Mein Hammer und die 120% Hammer Spring sind von G&P, somit ist auch die Frage von GhostOfWar und TMontanaCorp beantwortet :).

  • Hi,
    eine Frage? Wofür braucht man denn einen neuen "bolt catch" bei der KA m4? Ist Deiner kaputt oder was hatt das für einen Sinn? Und was bringt es denn eine stärkere Feder einzubauen?
    lg

  • Auf der Shopsite ist doch RaTech ausgeschildert, liegt doch nahe dann mal dort anzurufen, wenn ein Produkt nicht aufgelistet ist ;)

    Es sollte schon ein Hinweis auf der Shopseite sein. Ist untergegangen dieses zu realisieren. Sorry. Wird aber gemacht....

  • Und wieso steht das nirgends? Ich mein das kann man ja nicht träumen oder? Naja gut zu wissen. Gibts da einen Umrechnungskurs oder muss man jeden Preis nachfragen?


    Das mit dem Umrechnungskurs würde mich auch interesieren. Ich finde es besser Produkte bei den Händlern in GER zu kaufen, anstelle im Ausland. Wofür haben wir denn so super Shops?


    @ gunsmith 83: Was für Tuningteile hast du denn im inneren verbaut?


    Mfg, Reaper