WE M14 / EBR (Diskussionsrunde mit Inhaltsverzeichnis / Wiki)

  • Also wegen dem Adapter....


    http://www.sniper-as.de/new/index.php?c=product&id=162320


    Ich hatte im Dezember diesbezüglich auch bei Sniper persönlich mit Huong (hoffe ich habe seinen Namen richtig geschrieben) gesprochen. Nach seiner Aussage ist der Adapter für die AEG M14 vorgesehen und da ist mehr platz im Schaft als bei unserer sehr authentischen WE M14...will meinen das der Adapter zu weit nach innen steht und damit an das Rohr anstößt :(


    Daher gehe ich jetzt auch den weg über die "echten" Harris-Teile von Ostheimer. An meinem SAM habe ich auch schon ein Harris-Bipod dran und kann es qualitativ nur sehr empfehlen!


    MfG roadrunner

  • Roadrunner hat recht. Der original Adapter steht zu nah am Gasrohr. Deswegen muss die vertiefung im Schaft mittels Dremel erweitert werden, sonst passt es nicht. Hierbei ist darauf zu achten, dass manscht zuviel Material abträgt, da sonst der Schaft aufgrund Substanzverlust brechen würde.

  • Mea culpa...Meiner ;) ..werde mich natürlich auch gerne noch vorstellen :thumbup:


    Das Harris ist an meinem SAM-R montiert...die Reise nach Speyer zu Ostheimer für Harris & Montage für mein M14 steht noch aus, bisher leider noch keine Zeit gehabt :Heul: Ich bin im Moment auch noch am letzten "finish" bei meinem paintjob am M14 (gleich kommt die letzte Farbschicht vor dem Klarlack drauf *huarr*) Dann stelle ich auch gerne Bilder rein ;)


    Bisher verbaut habe ich:


    1x RAS von BEGADI (muss leicht modifiziert werden was die Aufnahme der verschraubung auf dem Lauf betrifft. Glaube aber das dies ein Punkt ist der bei allen anderen RAS von KingArms oder G&G etc. auch vorkommt da halt für AEG gemacht!? Ich benutze die original Federklammer auf dem Kunststoffhandschutz die ich verändert habe. Bei Fragen diesbezüglich kann ich gerne Berichten ;))


    1x M1 Scope 3,5-10x40 beleuchtet von SNIPER


    2x Flip Up Scope Cover


    16x XTM Rail Panel (in OD und TAN)


    ...naja und das Harris&Montage steht wie erwähnt noch auf der Einkaufsliste :D

  • Wie versprochen habe ich jetzt mal Bilder von meinem M14 in die Galerie gesetzt.


    Leider bin ich zu unfähig die hier rein zu ver-linken :blush:


    Auf jeden Fall ein interessanter Look, um die Bilder in den passenden Thread zu stellen, musst Du sie bei abload.de hochladen und dann den Direktlink für Foren oder Thumnail für Foren1 in Deinen Post einfügen.

  • Danke schön für das Kompliment :blush:


    Nur in TAN Coyote hat es mir einfach noch nicht gefallen ;)


    Du hast absolut richtig gesehen das die vordere Mount auf dem Heat Cover montiert ist :good:


    Die S-Mounts waren bei dem Scope mit dabei..nichts besonderes und auch keine QD-Schnellverschlüsse, also mit Rändelschrauben....braucht es aber auch hier nicht dachte ich! ...anders wie z.B bei einem SAM-R wo noch Klapp-Iron Sides montiert sind für kurze Distanzen und das schnelle entfernen vom Scope notwendig macht!


    Bei den Bilder die ich bisher von Special Forces mit M14 o.ä. gesehen habe, wurde da meistens noch eine kurze M4 (SOPMOD MK18 z.B ;) ) oder MP7 mitgeführt für die kurzen Distanzen.

  • Reaper


    schaue mal im Beitrag Nr.13 habe ich etwas zu den verwendeten Teilen geschrieben ;) Zu ergänzen dazu und auf Deine Frage mit dem RearSight, die hintere aufnahme (die Platte die in die Schwalbenschwanzführung geschoben wird) nimmt vom Abmaß eine S-Mount im RIS-Format auf. Diese Teile liegen dem Umbausatz aber mit bei.

  • Moin zusammen ...


    Nachdem ich jetzt mehrere Videos bei YOUTUBE & Co. über die neue WE M14-EBR (GBB) im Netz gesehen habe, bin ich Feuer und Flamme für dieses geile Baby! Leider konnte ich bisher noch nicht wirklich irgendwo eine Info auftreiben, wann die deutsche Version von WE auf den Markt kommt ... ;( ... vielleicht weiß ja einer von Euch oder unsere Foren-Gurus, wann ich damit rechnen kann, so ein Baby mein Eigen nennen zu dürfen?!?


    Lecker, lecker, lecker ... #Sabber:



    Vielleicht kann mir einer von Euch auch noch was zur Verarbeitung der WE-Guns geben und mir (so zirka) sagen, mit wieviel Joule die M14 hierzulande raus kommen dürfte?!?


    Habt Dank im Vorfeld ... :good:

    devgru_userbar.png
    marsoc_userbar.png


    ... was steht Ihr alle hier so blöd rum? Ballert endlich ... :mafiosi:


    Suche nach einer gebrauchten, aber neuwertigen SYSTEMA-MP5 (mit Zubehör) ... Benachrichtigungen bitte via PM ... :thumbup:

  • @ Othic:


    Jepp, das weiß ich ... aber dafür brauche ich erst einmal das Grund-Modell (€ 329,-), dann den Conversation-Kit (€ 429,-) und dann kommen da noch die Umbauten (Scope, Halterung, Fore-Gripp, Zweibein, Schalldämpfer, etc.) dran und "schupps" bist Du bei € 1.000,- ... :cursing: ... das war nicht der Sinn der Sache! Besonders frech finde ich die Preisgestaltung in Sachen Conversation-Kit zu Grund-Waffe - das sind schon mal schlappe € 100,- mehr - und dabei ist das nur der Body und nicht die Waffe selber ... :huh:
    So war das nämlich nicht gedacht! Deshalb fragte ich, wann WE das "EBR"-Modell in Deutschland raus bringt, da es in Übersee-Shops ja bereits erhältlich ist. Und da liegt das komplette Modell bei $ 578,- ...
    Außerdem: Was soll ich danach mit dem normalen M14-Body anfangen? Mal ehrlich ... den will doch kein Schwein mehr haben ... :D


    P.S.: Die 1,6 Joule sollten eigentlich recht spielbar sein ... ;) ... stellt sich nur die Frage nach der effektiven Reichweite - besonders, wenn´s ein Sniper-Layout werden soll ...

    devgru_userbar.png
    marsoc_userbar.png


    ... was steht Ihr alle hier so blöd rum? Ballert endlich ... :mafiosi:


    Suche nach einer gebrauchten, aber neuwertigen SYSTEMA-MP5 (mit Zubehör) ... Benachrichtigungen bitte via PM ... :thumbup:

  • Du wirst hier in Deutschland immer draufzahlen - in Amerika kostet die G39c von WE auch nur 199 $ - kein Vergleich zu den 299 € hier.


    Am meisten schlägt halt das CNC-Gehäuse des EBR zu Buche - mit über 400 € kein Pappenstiel. Aber ich denke die EBR ist auch kein Massenmarkt - und wenn man sich vergleichbare Sniper aus Vollmetall anschaut (DSR-1, M200, PGM Mini Hectate) dann bist du mit deinen 1000 € doch voll im preislichen Trend.

  • Ok das M14 mit DSR-1, M200, usw zu vergleichen sind halt schon Welten :D . Ich würd das M14 vielleicht eher mit nem M16 Umbau vergleichen so in Richtung SPR, MK12 vergleichen. Aber is ja egal. Mich würde es auch mal interessieren ob es in D schon ein fertiges M14 geben wird. Klar das sich vielleicht am Preis wohl nicht viel ändern würde. Zum anderen der komplette Body is CNC gefräst und wenn man sich überlegt man zahlt schon für nen M4 RIS/RAS um die 100€.


    Klar is der umbau zum EBR nicht günstig aber dafür hast du NOCH was recht seltenes auf dem Spielfeld.
    Und gunslinger hat schon recht EBR wird wohl nie so die Massen begeistern wie z.b. das M4

    „Wir können nicht alle Helden sein, weil ja irgendeiner am Bordstein stehen und klatschen muß, wenn sie vorüberschreiten.”

  • @ gunslinger0002:


    Uff ... 8| ... Du siehst mich gerade komplett erschlagen!


    Klar, daß wir in Deutschland drauf legen müssen, dafür, daß uns der Full-Auto-Modus geklaut wird, wir ein tolles :F: auf den Body bekommen und wir bei weitem nicht die Auswahl haben, die alleine Amerika oder Asien bietet, das war mit klar. Aber daß das gleich wieder so ausarten muß, das ist doch besch ... sorry ... bescheiden!


    Aber die M14 ist an sich ja kein wirkliches Scharfschützen-Gewehr. Klar, wenn man sich eine DSR-1, eine M200 (in meinen Augen das geilste, schwere Kaliber, das es gibt) oder auch eine M82-A1 gönnt, dann ist das auch gerechtfertigt, aber ein M14 in der "EBR"-Version ist ja eher ein Sturmgewehr ... :(


    Aus dem Grund, WEIL ich KEINE € 1.000,- dafür ausgeben wollte, hatte ich gehofft, die "EBR"-Variante würde von WE auch hier raus gebracht werden, aber ...! € 600,- hätte ich mir den Spaß ja auch kosten lassen, aber keine € 1.000,- ...



    @ Hightower:


    Dem stimme ich zu! Das sind definitiv WELTEN!!! Wenn nicht gar ein ganzes Universum ... :D ... so eine M200 macht "BUMM", eine M14 macht "PUFF" ... :thumbsup:


    Jaja, daß der Voll-Metall-Body halt einiges an Geld kostet, ist mir auch klar. Diese "Plastik-Kacke" möchte ich unter keinen Umständen haben, und das ist auch der Grund, warum die INO´s hier so teuer sind, aber es ist für´n Eimer, wenn ich mir erst die normale M14 kaufen muß, dann den Conversation-Kit und dann noch die Anbauten. Das sprengt irgendwie den Rahmen - besonders, wenn man weiß, daß es die Teile in unseren Nachbar-Ländern auch für kleiner Geld und als Komplett-Paket gibt!
    Und in dem Fall wird wahrscheinlich auch SNIPER "Nöööö" sagen, wenn´s um einen Import geht. Da kommt man dann auch nicht günstiger weg ... besonders, wo sie beide Artikel im Programm haben und sicherlich sich nicht selbst das Wasser abgraben wollen ... ;)


    Jaja, das ist mir klar. Aber das ist ja kein BENTLEY auf dem ALDI-Parkplatz ... :D

    devgru_userbar.png
    marsoc_userbar.png


    ... was steht Ihr alle hier so blöd rum? Ballert endlich ... :mafiosi:


    Suche nach einer gebrauchten, aber neuwertigen SYSTEMA-MP5 (mit Zubehör) ... Benachrichtigungen bitte via PM ... :thumbup:

    Edited once, last by Gravedigger ().

  • Achtung Sarkasmus :P . Hättest dir mal das M14 für denn damaligen Kampfpreis(250 - 299€) geholt. Ich ärgere mich im Nachhinein das ich sie mir nicht geholt hab Gibsmir

    „Wir können nicht alle Helden sein, weil ja irgendeiner am Bordstein stehen und klatschen muß, wenn sie vorüberschreiten.”