Reddot oder ACOG gesucht! Sammelthread Optiken (Holo, Aimpoint, ACOG, C-more, Scopes etc)

  • Hallo,


    ja das ist mir schon klar das die Leuchtpunktvisiere von Hurricane besser sind, als die 36€ Teile aus Hong Kong. Aber wenn ich dann den Preis von Hurricane sehe mit 180€, dann aber die Preise eines Bushnell ansehe, sind letztere wohl doch vorzuziehen.
    Es gibt ja auch viele preiswerte Zielvisiere auf Egun (die vermutlich auch alle aus China stammen), welche vermutlich 6 Monate Beschuss aushalten und danach kaputt gehen.


    Ich suche gerade ein Leuchtpunktvisier, was günstig ist, den Rückstoß auch 3-5 Jahre aushält, wertstabil ist und auf ein M4 passt. Bei original Eotechs bin ich skeptisch, wie Wertstabil die sind. Denn es gibt doch jetzt gar keine Unterstützung für das Modell 551, was den Preis ja ziemlich drückt.

  • Eo-Tech nicht wertstabil?? Also ich kenne die Preise grob und was manche Leute anbieten und verkauft kriegen ist der Hammer. Die verkaufen ein abgeranztes Eo egal welches Modell zum Neupreis, oder weniger als 50€ günstiger, weil es einfach nur wenige Möglichkeit gibt für Privatpersonen, an Eo-Techs zu kommen, die unter die ITAR fallen (551,552,...). Du wirst nichts wertstabileres finden, als eine originale Optik, egal ob von Aimpoint, Eo-Tech oder Trijicon.

  • Ok ihr habt mich überzeugt ^^
    Wo bekommt man den Eotechs am günstigstens her?
    Auf Egun/Ebay würde ich es mal verneinen. nehmen wir mal an ich will das Modell 512 haben, gibt es das auf Waffenbörsen?
    Wenn ja wieviel Geld sollte man dafür einplanen, bzw. wo bewegt man sich in einem guten Preis und/oder realistischem Preisbereich?

  • Die Frage ist, ob du es neu oder gebraucht willst? Neu geben die sich vom Preis soviel nicht. Habe mein 552 bei Oberlandarms(deutscher Hauptimporteur) gekauft und es nicht bereut. Topaktuelle Ware, und man hat den vollen Service und alle Ansprüche . Das war mir die glaub ich 30 Euro Mehrpreis jedenfalls wert. Bei nem Gebrauchten weiss man halt nie was man bekommt, es sei denn man kann es vorher ansehen. Da denke ich bist du auf einer Waffenbörse wirklich richtig.

  • Wie schaut es eigentlich aus mit den Holosights von "Strike System" ? Sind die GBB geeignet?
    Besitze nun zwei Modelle der Marke und bin doch überrascht wie sauber sich das Zielkreuz darstellt. Ghosting ist so gut
    wie garnicht vorhanden und die Darstellungsqualität schlägt selbst das Hurricane 551 welches ich besessen habe.

  • Also ich kann das von dem 553 was ich hatte bestätigen. Ghosting hab ich keins erkannt.


    Ein Kumpel von mir hat das 551 aber das is schon ziemlich alt und bei ihm tritt Ghosting auf.


    Ich will mirmal das 551 eins bestellen vllt wurden die Internals ja mittlerweile geupdated.


    Bzw T-800 wenn du ein 551 hast was du abgeben magst schreib mir mal ne PN.


    Hier Bilder vom absehen meines 553



    By oelfilm at 2012-04-27



    By oelfilm at 2012-04-27

  • @ ranjid
    Justieren geht einwandfrei.
    Jedoch die On/Off- Helligkeitsbuttons sind etwas "schwammig".
    Die kenne ich von anderen Herstellern vom Druckpunkt her besser.
    Oelfilm hat ja schon gute Bilder gemacht. Da lässt sich das sehr
    sauber abgezeichnete Absehen gut erkennen.


    oelfilm  
    Ich schau nächste Woche mal was ich an Sights noch hier hab.

  • EOs sind recht stabil ja, es muss ja auch nicht die Mil Version mit IR Absehen sein, an 512er kommt man schon gut und relativ günstig.


    Stimmt, aber erst mal kriegen für den Preis.
    Ich war gestern an einem neuwertigen 512 A65 auf egun dabei! Bei 325 Euro war Ende und ich Höchstbietender in den letzten Sekunden.


    In der echt absolut "letzten" Sekunde hat es mir doch noch einer weggeschnappt, Damn it :thumbdown:
    Fazit....es ist reine Glückssache bei egun etwas zu ersteigern wenn mehre Leute versuchen in den letzten Sekunden ein Gebot abzugeben.


    Das Absehen bei den Strikes oben sieht zugegeben ganz gut aus..aber wie lange soll so ein Teil denn halten auf einer starken GBBR?


    Aber auf eine Inokatsu gehört imho auf jeden Fall eh keine Airsoft Optik. Bis ich an ein Aimpoint Micro komme bleibe ich beim Vortex Sparc, andere Alternativen gibt es leider nicht in DEU.

  • Was für eins hast du?


    Naja es ist ja im grunde airsoft... solange es halbwegs in die schussrichtung zeigt reicht es doch ;)




    Den Hersteller weiß ich leider nicht.
    Laut Verkäufer sollte es eigentlich komplette und korrekte EOTech-Markings haben, ich sag nur "Mlitary Use" :whistling:


    Damit ärgere ich mich schon seit Ende November 2011 rum... naja, hab ihm gerade noch mal eine E-Mail geschrieben, weil er in der letzten meinte, dass ich das auf jeden Fall mit korrekten Markings bekomme, das ist jetzt schon wieder 2 Monate her.


    Technisch gesehen funktioniert es aber einwandfrei, jedenfalls nachdem ich mal vernünftige Batterien gekauft hatte, vorher ging der grüne Dot nicht.
    Allerdings hat es ein leichtes Ghost-Dot (nicht so schlimm wie auf dem Bild), da sieht dein Dot wesentlich besser aus.
    Den Rückschlag meiner KWA MP7 und der WE T91 meines Bruder hält es auch aus.

  • Das Bushnell Holosight mag von euch keiner, mh?


    http://www.egun.de/market/item.php?id=3856315

    Ich stand mal vor der Wahl das Bushnell zu kaufen...aber ich finde die Optik einfach nicht so schön ohne den Aluminium Schutzbügel/Kappe.
    Und von vorne die Tasten sehen auch sehr bescheiden aus mit diesen grossen weissen Auf und Ab Pfeilen..öhhh, ne gefällt mir gar nicht!


    Wenn schon günstig ein Holo dann lieber auf ein Schnäppchen warten und ein 512 kaufen! Gibt ein 512 auf egun für 280 SK, allerdings recht gebraucht mit Macken und Kratzern.
    Oder wenns es ein Micro Dot sein soll das Vortex Sparc für 199Euros.

  • Das was Nevar hat ist doch nur eines dieser sehr günstigen Chinanachbauten, wie es von fast jeder Firma dort hergestellt wird. Also nichts besonderes, selbst Markings machen es nicht qualitativer :(
    Das mit Egun ist so eine Sache, ist ja eigentlich auch eine der wenigen Auktionsbörsen in Deutschland für sowas, ebenso muss man bei denen noch die "Gewinnmarge" mit einplanen. Außerdem bin ich immer skeptisch, ob die auch wirklich legal sind, man weiß ja wieviel bei der Armee verschwindet. Das Bushnell sieht zwar ohne den Bügel und dem Logo etwas komisch aus, aber es ist gebraucht relativ günstig zu finden. Und das hält definitiv jeden Rückstoß aus.


    Das Strike Systems 553 von dir sieht aber wirklich sehr gut aus.