D-Boys M-203 an Ra Tech M4A1?

  • Hallo Leute,


    ich möchte meinem Ra Tech M4 einen M-203 Granatwerfer spedieren, dem Review nach soll der M-203 (3 in 1)von D-Boys ganz gut sein. Ich wollte mich nur vergewissern ob der M-203 auch an mein M4 passt. Ich möchte den Grantwerfer nicht direkt ans RIS montieren, sondern so wie er orig. angebaut ist, am Lauf/Rohr. Hat diese "Kombi" schon jemand verbaut, gab es da irgendein Problem, oder kann ich bedenkenlos zuschlagen?

    LG
    Cobra Strike


    "Man braucht eine Kurzwaffe nur, um sich den Weg zur nächsten Langwaffe freizukämpfen"

  • Moin,


    hm ich könnte mir jetzt nicht vorstellen, warum das nicht passen sollte - ich habe hier von meinem Sohn eine DBOYS M4 RIS Version
    sowie eine Vipertech M4 RIS - die beiden verglichen sind soweit von den Maßen her nahezu identisch.


    was die RIS Schienen angeht, sind sie gleich (von den Maßen her)


    Ich habe selbst keinen solchen Granatwerfer, kann Dir da jetzt natürlich keine Garantie für aussprechen, wüsste aber keinen Grund,
    warum das nicht passen sollte ???


    Gruß
    Olli

  • Ich hatte einen an meinem M16, passte problemlos. Und die Abmessungen was den Body angeht sind ja die gleichen.Das einzige, was ich machen musste, wasr das Frontsight abmontieren um die hintere Laufmontage über den Outerbarrel zu bekommen. Kann natürlich sein, dass der M4 Outer etwas schmaler ist und es deswegen auch so passt, ohne Frontsight abmontieren. Ach ja; die hintere Laufmontage solltest du mit etwas Panzertape auslegen, das verhindert Wobble.

  • Hallo,


    ich kann mir ja auch nicht vorstellen warum der Granatwerfer nicht passen sollte. Mit der Zeit und oft sinnlos ausgegebenem Geld wird man eben vorsichtiger :rolleyes: . Darum ist vorher informieren besser, als nachher wieder Fluchen und Schimpfen :D .


    @ Bastalek:


    Dank dir, das hört sich schon mal gut an :good: .

    LG
    Cobra Strike


    "Man braucht eine Kurzwaffe nur, um sich den Weg zur nächsten Langwaffe freizukämpfen"

  • Hallo Hitman,


    bei Sniper hab ich noch nicht angefragt, da dieser Granatwerfer z.Z. nicht lieferbar ist. Ich habe vor die long Version an mein M4 zu bauen. Ein bekannter US Soldat hat das Teil ebenfalls an seinem M4A1.


    Da bleibt noch die Frage, welcher M-203 Grantwerfer passt denn überhaupt an das WE/Ra Tech M4A1, ohne jetzt viel daran "schnitzen" zu müssen ?? Laut der Service Info von Sniper scheidet meine 2. Wahl, der King Arms M-203 Mil.-Version N°344703, schon mal aus ! Wie sind denn eure Erfahrungen....?


    DP zusammengefügt - Savior

    LG
    Cobra Strike


    "Man braucht eine Kurzwaffe nur, um sich den Weg zur nächsten Langwaffe freizukämpfen"

    Edited once, last by Savior ().

  • Bis jetzt hab ich noch keinen M203 mit Laufmontage gesehen, der ohne Anpassungen an eine GBB-R gepasst hat. Der Lauf ist im hinteren Bereich einfach zu Dick und dann passt das ganze nicht ohne zu schnitzen. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren wenn jemand es besser weiß.

  • Da hast du leider recht. Hab heute den M203 an die M4 gebaut. Die hintere Mount passt nicht so einfach über den Lauf. Habe ich gut rumfeilen müssen. Man könnte auch das Frontsight abbauen und dann das ganze Ding da rüber schieben, aber ich möchte auch mal schnell den Launcher abnehmen können wenn ich grad kein Bock drauf hab oder mir das Ding zu schwer wird :)


    Und die QD vorne passt zwar um den Lauf aber nicht in die dafür vorgesehene Einbuchtung. Der ganze M203 sitzt etwa 5mm zu weit vorne. Der sollte eigentlich am Magazinschacht anliegen. Aber ich kann damit Leben. Sitzt auch so bombenfest.

  • Die Werfer von D-Boys und G&P passen an ne WE/Ratech M4 ohne Probleme.
    Hab nen D-Boys an meiner M4 und nen G&P an meiner M16.


    greetz


    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "All the gods, all the heavens, all the hells, are within you"

  • Hmmm ich hab nen Classic Army jedoch mit DBoys-Montage hinten und vorne (QD) an meiner WE M4 montiert. Hinten musste die Montage aufgefeilt werden, damit ich zum De- und Montieren nicht immer das Frontset abnehmen muss und für die QD-Aufnahme ist mein Outer wiederum zu dünn gewesen, so das ich die Montage bearbeiten musste (War aber Kleinkram und in 5 Minuten erledigt)

  • Hallo Männers,


    ich hatte heute bei einem "bekannten" Airsoftshop endlich mal einen Techniker erwischt, der mir auch bestätigte, das der D-Boys M-203 mit einer der drei beiliegenden Montagen 1A an das WE/Ra Tech M4 passt. Er hatte sogar nachgemessen, den Granatwerfer schnell mal angebaut und mich sofort zurück gerufen :good: . Dann werde ich am Fr. dort mal vorbeifahren und den D-Boys M-203 abholen :rolleyes: . Halte euch natürlich auf dem Laufenden....

    LG
    Cobra Strike


    "Man braucht eine Kurzwaffe nur, um sich den Weg zur nächsten Langwaffe freizukämpfen"

  • Wieso kauft ihr euch denn nicht den King Arms M203?
    Der kostet wenig, sieht aufgrund der Colt Markings sehr hübsch aus und ist eben King Arms. Ich kenne zwei Dboys Werfer, wo die Montage nach ca. einer Woche kaputt gegangen ist.

  • Ich hätte auch eine allgemeine Frage über den M203 Granatwerfer. Ich hoffe sie passt hier rein? Wenn nicht bitte ich einen Mod meinen Beitrag zu verschieben.


    Und zwar möchte ich mir auch einen M203 an meine ViperTech M4 mit RIS bauen, aber ich schwanke zwischen der langen und der kuzen Version.
    Gibt´s irgendwelche Vor- und Nachteile der zwei Versionen, z.B. der Waffenbalance oder dergleichen? Und welche Version kommt beim Miltär eher zum Einsatz, sprich welcher ist authentischer?

  • Kurz und knapp:


    Authentisch sind beide Längen wobei sich der lange eher durchgesetzt hat. Man sieht zwar hier und da noch den Shorty aber das ist mitlerweile verschwindend. Hat auch was mit Anschaffungspolitik zu tun. Muss halt für M4 und M16 nur ein Teil rangeschafft werden. Gewichtsmäßig tun die zwei sich auch nicht mehr viel. Sind ja auch nur ein paar Centimeter dünnwandiges Rohr. Lass dir nur gesagt sein: Wenn du nicht vorhast wirklich mit einem ordentlichem Kontigent an Granaten damit zu spielen sondern das Ding da nur dran machen, weils cool aussieht.. Überlegs dir. Das Zusatzgewicht so weit vorne geht auf nem langen Spieltag wirklich in die Arme ;)

  • Lass dir nur gesagt sein: Wenn du nicht vorhast wirklich mit einem ordentlichem Kontigent an Granaten damit zu spielen sondern das Ding da nur dran machen, weils cool aussieht.. Überlegs dir. Das Zusatzgewicht so weit vorne geht auf nem langen Spieltag wirklich in die Arme ;)


    Danke für deinen Hinweis, aber ich weiß auf was ich mich einlasse. :grin: Ich hab an meiner WE Scar den EGLM dran gehabt und die letzte Boarder War damit gespielt. Unser Gunner und ich hatten fast das gleiche Gewicht zu schleppen und wenn ein Fahrzeug kam waren wir es die in dei Spitze der Gruppe sprinten mussten. Irgendwann hatte ich keinen Bock mehr die Waffe anzulegen. :blush:


    Ich werd ihn auch nicht immer montiert haben, aber es ist schön einen zu besitzen. 8)

  • Also der King Arms M-203 ist anscheinend nur für AEG`s ausgelegt, weshalb er auch nicht so richtig an GBB Waffen mit RS Maßen passen will. Mir wurde jedenfalls gesagt, das dieser Granatwerfer nur mit viel Fummelei und Gebastel einigermaßen an ein WE M4 passen würde. Aber zufrieden war man mit dem Ergebnis nach der Bastelei immer noch nicht!
    Klar hätte der KA M-203 die Colt Markings ect., aber mein WE/Ra Tech M4 hat ja auch keine. Da ich kein aktiver Spieler bin, sondern mehr der Sammler, werden bei mir die Teile auch nicht so stark beansprucht und es genügt somit eine günstigere Ausführung des M-203.
    Die short Version sieht man in der Tat selten, mir war eigentlich auch nur die long Version bekannt. Jedenfalls sah ich immer nur diesen M-203 bei div. US Manövern o. Fototerminen. Das mit dem zusätzlichen Gewicht muss eben jeder für sich entscheiden. Aber bei der US Armee frägt auch niemand, ob evtl. jemand ein "Problem" damit hätte, solch eine "schwere" Waffe zu tragen ;) . Wenn schon "Krieg gespielt" wird, dann auch richtig... #drill# :D !

    LG
    Cobra Strike


    "Man braucht eine Kurzwaffe nur, um sich den Weg zur nächsten Langwaffe freizukämpfen"

  • Ich will jetzt keinen neuen Thread eröffnen, deshalb setz ich es hier rein.


    Mir ist das fast schon ein wenig peinlich, aber ich hatte ehrlich gesagt noch nie einen M203.


    Aber hab ich das Teil richtig an meiner Viper montiert, der Deltaring sitz kommischerweise schief?