Inokatsu M4 2011. ProWin V2 Magazin, Bolt Catch bei leerem Magazin ?

  • Ich hoffe es ist OK einen neuen Thread zu starten, aber in den andern Threads geht sowas schnell unter wenn das Thema ein ganz anders ist.


    Ich weiss nicht ob das Verhalten der Inokatsu 2011 M4 normal ist ,denn der Bolt Catch und Charging Handle verhält sich komisch "bei leerem Magazin". Das beunruhigt mich etwas...


    Wenn ich ein leeres Magazin reinschiebe, und dann den Charging Handle ziehe rastet der Boltcatch ein ,Aber der Charging Handle rutscht hinten raus


    Wenn ich den dann Bolt Release drücke schiebt sich Charging Handle wieder rein zusammen mit dem Bolt nach vorne schnellt .


    Sobald das dann einmal passiert ist funktioniert der Boltcatch immer auch mit leerem Magazin, also feuern-- Bolt cach fängt-- Bolt relasen-- und wieder feuern, und so weiter. Nur bei ersten mal durchladen mit dem leeren Magazin passiert das.


    Beim Feuern ansich funktioniert der Boltcatch auch einwandfrei wenn die Kugeln leer sind.Der Charging Handle läuft auch sauber ansonsten. Nur das mit dem leeren Magazin beim ersten mal ist komisch...das ist doch nicht normal oder,ich kann es mir grade technisch nicht erklären warum das so ist ?


    Danke und Gruß

  • Klingt als hakt es eher am Magazin, oder es sitzt beim einlegen nicht richtig?!



    ne, es sitzt fest drinn das ProWin V2 mit 0 Lippe, das geht nicht weiter rein


    Ich habs oben nochmal editiert. Der Bolt catch rastet schon ein wenn ich ein leeres Magazin einschiebe, aber der Charging Handle rutscht dann hinten raus aus der Führung.


    Wenn der Bolt Release betätigt wird schnellt der Bolt vor und dre Charging Handle fähr wieder mit in seine Führung. Sobald das einmal passiert ist funkiert alles normal.


    Nur beim ersten mal mit leeren Magazin durchladen passiert das..sonst mit keine Probleme mit geladenem oder ohne Magazin mit dem Bolt Lock oder Charging Handle. Was kann das sein ?

  • Verstehe ich gerade nicht. Fotos? Skizzen?


    Also:


    1. Leeres Magazin ohne BBs einschieben


    2. Charging Handle durchziehen


    2 Der Bolt wird gefangen bzw ist locked


    3. Aber in dem Moment klingt sich irgendwie der Charging Handle aus und er kommt zu weit nach hinten raus, als wenn er vorne aus seiner Halterung am Bolt rausrutscht und hat keine Spannung mehr


    4. Ich kann den Charging Handle wieder fest reindrucken und er rastet ein, oder Bolt Release betätigen und der schnellt von allein mit dem Bolt nach vorne


    Das passiert "nur" beim durchladen mit leerem Magazin!

  • Also für mich hört sich das jetzt alles ganz normal an. Oder ich hab etwas falsch verstanden.


    Du packst ein leeres Magazin ein und ziehst am CharginHandle. Der Verschluss wird ordnungsgemäß hinten gefangen aber der CharginHandle bleibt hinten. Sprich fährt nicht von alleine nach vorne? Das ist normal. Das ist AR15 ;)


    Der Handle hat keine Rückholfeder und muss von Hand wieder nach vorne geschoben werden. Oder meinst du etwas anderes?


    Edit: Oder meinst du, dass der nach dem Einrasten des Bolts noch ein kleines Stück weiter nach hinten kommt (Der Handle) und du ihn dann mit mehr KRaft als sonst nach vorne schieben musst? Das hört sich für mich so an, als wenn der Handle vorne über das Nozzle rutscht und dann nur noch am GasKey hängt.

  • Ist schlecht zu beschreiben....ist meine 1te Ar15 GBB seit langen :)


    Auf jeden Fall wird mit leerem Magazin beim durchladen der Verschluß gefangen und der Charging Handle hängt dann ganz locker hinten raus und ich kann ihn etwas "klapprig" und lose vor und zurück schieben ohne jeglichen Widerstand.


    Wenn ich den Bolt Release betätige schnellt der Charging Handle wieder mit dem Verschluss zusammen rein


    Wird ein mit Kugeln gelades Magazin reingesteckt durchgeladen schnappt der Charging Handle ja schön zurück

  • Quote

    Auf jeden Fall wird mit leerem Magazin beim durchladen der Verschluß gefangen und der Charging Handle hängt dann ganz locker hinten raus und ich kann ihn etwas "klapprig" und lose vor und zurück schieben ohne jeglichen Widerstand.


    Achsoooo..


    Mach dir keinen Kopf das ist vollkommen normal :D:D
    Wie gesagt, das ist AR15 ;)

  • Auf jeden Fall wird mit leerem Magazin beim durchladen der Verschluß gefangen und der Charging Handle hängt dann ganz locker hinten raus und ich kann ihn etwas "klapprig" und lose vor und zurück schieben ohne jeglichen Widerstand.


    Normal! Der ist ja nirgends fest, darum auch die kleine Klinke links, die ihn am Upper hält.

  • eine Aeg hat eine Feder am Ladehebel, deswegen findest du es komisch das er nicht zurückkehrt in der Ausgangsposition.


    Das war mir schon klar der bei bei leeren Magazin nicht wieder einschnappt bzw zurückfährt wie wenn das Magazin geladen ist und man durchlädt....mich wunderte nur das der Charging Handle dann so locker raus steht/hängt wenn der Verschluss eingefangen wird bei leeren Magazin.


    Ist der Charging Hanlde 1:1 Real Steel ? Ich finde der ist sehr leicht vom Gewicht her, Aluminium?

  • Ja, er passte so rein! Ich hatte damals, beim Test, aber eine 2009er. Ich kann nur sagen wie es damals und bei mir war, ich gebe da keine Gewähr drauf^^