Neues aus der GasGun Welt - Die Diskussionsrunde

  • Auf die P8 freu ich mich auch schon, aber erstmal sagt DHL, morgen solle die VFC UMP kommen, bin ja mal echt gespannt ob die mehr so G36 V2 oder mehr so G3 Qualität ist :D

    ...die UMP ist top, da sollte man eigentlich nur den Lightweight Boltcarrier (danke Bulldoxx:anbet:) verbauen zwecks Cooldown und Gaseffizienz dann rockt das Teil:good: https://www.wgcshop.com/produc…catid=&cat=&view_choice=a


    Fakebulletsticker nicht vergessen;)https://www.wgcshop.com/produc…catid=&cat=&view_choice=a

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • ...die gibt es auch bei wgc;)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Die P8 hatte ich vorhin mal ausgepackt, war gut geölt. Schlitten läuft sauber, nicht hakelig:good:. Die Waffe repetiert verdammt schnell, kann ich mit meiner KSC M9 vergleichen. Der Rückstoß der P8 ist auch top:good:. Hammer ist magnetisch:grin:. Schusstest kann ich erst morgen auf max. 8m machen, ist draußen zu stürmisch:thumbdown:


    Und, wie ist die P8 ? Hält die Realität, was die Bilder versprechen ?


    Von den Bildern her gefällt mir die P8 sehr gut, ich werde mir diese auf jeden Fall holen.

    Wenn ich dagegen an die KWA's mit ihren weiß aufgelaserten markings denke (womöglich noch mit Kaliberbezeichnung 6mm) ... #WÜRG#

    Da weiß ich aber, welcher Marke ich den Vorzug gebe, aller Kritik zum Trotz...


    Wo ist das :F: bei der P8 ? Unter dem Abzugsbügel, analog Glock ?

  • Leider hab ich keinen digi. Messschieber, aber mein old School Teil funzt für diese Zwecke auch so:pfeif:.


    Also:


    Länge: 195mm
    Breite Griff - außen: 33mm
    innen: 24,5mm

    Magazin: 24mm

    Breite Schlitten: 29,5mm


    ":F: Cal 6mm BB" ist links am Griffstück in dem rechteckigen Feld eingeprägt, fällt jetzt nicht sonderlich auf???. Schusstest kann ich erst später machen. Bilder folgen....

  • Sehr schick :D
    Die UMP ist auch ein schönes Gerät.

    Leider wackelt der Spannhebel ein bisschen herum und scheint nicht richtig einzurasten. Speziell wenn der Bolt-Catch gegriffen hat.

    Vom Body finde ich die G&G ein ganz klein wenig besser. Aber sie muss trotzdem gehen, alleine wegen der Markings und weil GBB cooler ist :P

  • ...gibt hier auch schon einen alten Thread zur UMP;) Umarex/VFC UMP - Die Diskusionsrunde Bei der alten UMP waren da ein paar Grate am Durchladegestänge, mal ausbauen und checken, vielleicht liegt es ja daranLupe

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Ist die jetzige UMP denn vom technischen her anders als die "alte" Version ? ???


    Was wurde denn verändert ?


    Wird die UMP nunmehr offiziell angeboten, oder macht der Händler da nur einen Eigenimport ? Würde mich wundern, wenn Umarex da nicht auch ein Wörtchen mitzureden hätte...

    Falls wirklich ein Eigenimport durch Händler ohne weiteres möglich ist, ließe das natürlich auch Hoffnung aufkommen, was die MP5 V2 angeht...

  • Bei VFC sind das ja immer schleichende Updates, wenn genug Änderungen zusammengekommen sind, ist es V2. Bei der UMP dürfte es hauptsächlich die Magazine (Dichtungen überarbeitet) und die Nozzle betroffen haben. Bei einigen Modellen sind dann die alten Magazine nicht mehr kompatibel zur neuen Generation, gab es z.B. bei dem 416 oder auch G36. Bei der UMP m.W.n. glücklicherweise nicht.

    Denke, man kann die als großer Händler als Sonderorder über Umarex bestellen. Sonst würdest du irgendwo einen PTB-Eintrag des Händlers über dieses Modell finden ;).

  • Also laut den Markings auf der UMP ist die neue Version unter dem gleichen Beschuss importiert wie die alte damals "6mm F HK UMP". Ich hatte mich da gewundert weil ich eig. erwartet hatte irgendwo ein Händler Marking zu finden.

    Habe daraufhin die PTB Liste geblättert und festgestellt, dass es keinen Neueintrag für die UMP gibt sondern nur den alten von 2013 der besagt das Marking ist "HK UMP".


    Soweit ich gelesen habe sind die Magazine überarbeitet worden, die alten hatten ja wohl häufiger Probleme.

    Und der Boltcarrier soll jetzt immer Aluminium sein. Wüsste aber spontan nicht wie ich das bestätigen kann.


    Beim Nozzle ist auf jeden Fall kein NPAS dazu gekommen, wie beim G36 V2, da bleibt es bei der alten Rückstosseinstellung


    Aber Boltcarrier und Nozzle gibt es bei WGC auf jeden Fall in einer Version 2 zu kaufen.

  • ...die kann auch nur über Umarex direkt kommen, kein Händler wäre so blöd an Umarex vorbei deren Lizenzprodukte zu importieren;)

    Ich denke auch der einzige Unterschied zur alten werden die Magazindichtungen plus leichterer Boltcarrier+neues Nozzle sein!

    MenschFeind ..du könntest den Boltcarrier mal wiegen und dann mit dem Gewicht des alten vergleichenLupe

    Das Gewicht des alten Bolt findest Du im weiter oben verlinkten Thread zur UMP....wo die letzten par Posts eigentlich alle stehen sollten8)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten