Neues aus der GasGun Welt - Die Diskussionsrunde

  • Na mittlerweile schaut die Recoilaction der WE P226 doch schon ganz lecker und zuverlässig aus :P Auch wenn der gute Herr sich unbedingt mal die Fingernägel schneiden sollte #zombie#


    Das ist doch ne Olle^^


    BTW: Also eine zweite Version ohne Rail der P226 von WE!


    Verschoben, Reaper


  • Achja, nochmal klar und deutlich:


    UND SELBST WENN DER VATIKAN EINE M134 VULCAN GBB ANKÜNDIGT, KEIN SPAM IM NEWS-THREAD! -> ab in den ChitChat damit ;)



    Das war damals die Ansage. Da es leider Überhand nimmt und Diskussionen trotz bitten und betteln im News Thread geführt werden, hier der Diskussionsthread.
    Tut uns und Euch bitte den Gefallen mit Link oder Zitat HIER zu posten was Themen aus dem oben genannten Thread angeht.
    Alles andere werden wir hier her kopieren.


    Danke für Euer Verständnis...

  • ja wahrscheinlich marui-typisch.....aber heeee....immerhin ne Famas... vielleicht ziehen ja mal andere Hersteller nach. Qaulitätsmäßig ist Marui ja jetzt auch nicht gerade das schlechteste, wobei man
    so etwas das Gefühl hat, sie verpennen den GBBR-Trend bei Langwaffen.

  • @ Interloper, hör auf mir meine Träume zu versauen :) ....aber könntest Recht haben, auf der TM Seite ist auch nix aktuelles dazu, hab mal ne Mail an Sniper geschickt, ob die allgemein was zu Famas und GBB wissen.

  • ja wahrscheinlich marui-typisch.....aber heeee....immerhin ne Famas... vielleicht ziehen ja mal andere Hersteller nach. Qaulitätsmäßig ist Marui ja jetzt auch nicht gerade das schlechteste, wobei man
    so etwas das Gefühl hat, sie verpennen den GBBR-Trend bei Langwaffen.


    1. Ist das Fake
    2. Was laberst du von Marui-typisch? Marui baut seine Langwaffen seit einigen Jahren mit Metallbodys bzw. Recievern. Siehe die M4 EBB Versionen, die Scars, die AKs, Typ89, Thompson und es gibt bestimmt noch ein paar mehr.
    3. Die Verschlafen gar nichts. Die bauen ihre EBB Sparte sehr erfolgreich aus. Zwar langsam, aber immerhin laufen die Teile sehr zuverlässig und haben für ihre Joulewerte fantastische Reichweiten. Rückstoß und einen zuverlässigen Boltlock (bei den Stanag Mag Waffen) inklusive.


    Ich hoffe das die KWA bald releasen. Wenn die M4 genauso gut wird, wie MP7 können sich die anderen Hersteller warm anziehen.

  • @ Bastel
    1.) Fake haben jetzt schon ein paar angenommen...auch in dem Blog den ich mir mal spasseshalber übersetzt hab.
    2.) "Laber" ich gar nicht...ich rede, diskutiere und lese....
    3.) Wenn Du meinen Beitrag liest, habe ich geschrieben, daß sie den GBB-Trend bei Langwaffen etwas verschlafen. Da steht nix von EBB etc^^
    4.) Marui ist halt nun mal dafür bekannt, daß viele Teile aus Plastik sind, meine Fa-mas damals wulrde auch nur als Plastikbomber betitelt, wobei ich ja erwähnt habe, das die Qualität von Marui in keinster weise schlecht ist, ich hatte selbst schon ein paar Maruis und die liefen alle wie ein Uhrwerk ohne irgendwelche Probleme.

  • Die Ra-Tech M14 EBR ist doch einfach nur eine getunten WE M14 EBR.

  • @ Bastel
    3.) Wenn Du meinen Beitrag liest, habe ich geschrieben, daß sie den GBB-Trend bei Langwaffen etwas verschlafen. Da steht nix von EBB etc^^
    4.) Marui ist halt nun mal dafür bekannt, daß viele Teile aus Plastik sind, meine Fa-mas damals wulrde auch nur als Plastikbomber betitelt, wobei ich ja erwähnt habe, das die Qualität von Marui in keinster weise schlecht ist, ich hatte selbst schon ein paar Maruis und die liefen alle wie ein Uhrwerk ohne irgendwelche Probleme.


    Sie verschlafen nichts. Sie sprechen einen ganz anderen und größeren Markt an. Nämlich Japaner und Spieler. GBBs vor allem ARs baut jede billige Klitsche nach. Da braucht es nicht noch einen Hersteller. Die Famas ist Plastik. Weist du aber auch, wann die gebaut/entwickelt wurde? Ich meine das war 1991...

  • Die Ra-Tech M14 EBR ist doch einfach nur eine getunten WE M14 EBR.

    Naja das Kit kostet so knapp 500 €. Die gun Komplett Knapp 1000. Ich denke wenn We selbst eine EBR rausbringt wird sie sich wohl preislich etwas über die normale M14 einreihen. hoff ich mal.

  • hmm....also auf dem japanischem Markt sind Waffenrepliken gesetzesseitig nur aus Kunststoff erlaubt, daher hat sich Tokyo Marui auch daran gehalten. Dieses Gesetz gibt es seit der Besetzung der USA in Japan und war zumindest mal bis 2007 gültig. Anbauteile / RIS / RAS / Rail Gedöns, Visierungen, Barrel gehört hier nicht dazu.


    Desweiteren ist Japan ein großer Markt, stimmt...aber der Markt wächst in Japan im Export genauso und dieser geht momentan eben Richtung GBB. Und hier hinkt TM bei LW hinterher, fertig..ich sag nicht daß sie nicht anderweitig neu entwickeln und schlafen ....ok???


    Weitere Hersteller? Viper Inno KWA ?? tbc


    Schau Dir einfach den Trend der letzten 2 Jahre an....GBB wurden dank integriertem Tank "salonfähig" und da sind 100 % mehr neue Modelle entwickelt worden als im EBB Bereich!!!


    Die Famas 1991???
    da war ich 13 und hab meine erste Spring Sig P226 für knapp 250 DM gekauft.....ja!!! selbst gekauft mit meinem Vater zusammen. Ich weiß es nicht 100 Pro sicher, aber die Famas ist meines wissens die erste AEG von TM gewesen und dürfte etwas später gekommen sein. Da müsste man mal Elchi anhauen....dürfte in seiner Sturm und Drang Zeit gewesen sein^^

  • Famas als GBB .... Super nice :)


    Ich weiss nich in wie fern Ihr dieses Video kennt aber das WE M14 EBR laut dem Video müsste das ja schon draussen sein. Ich kenne nur die Ra-Tech version.


    Hat jemand Infos?

    Ist das selbe... RA-Tech verbaut das WE EBR Kit und sandstrahlt dieses um die sichtbaren Schweißnähte zu reduzieren. Bzw. die lassen das machen ^^ Ansonsten bauen RA-Tech noch ihre Upgrade Parts ein und gut ist. Ein Stock WE M14 EBR wäre vllt. ne gute Sache, da es deutlich weniger kosten würde, aber selbst für knapp 1000€ geht das RA-Tech/WE M14 ja weg wie warme Semmeln :D Was natürlich perfekt für Leute ist, die nicht selber basteln wollen. Einmal das RA-Tech/WE M14 EBR gekauft und bis auf Schmieren muss man nichts mehr machen... Zumal man teurer kommt, wenn man die Einzelteile die dort verbaut sind nachlauft und selber verbaut :whistling:


    Bitte kein weiterer Chit Chat im News Bereich. Dieser dient ab sofort AUSSCHLIEßLICH für News. Daher haben wir hier diesen Thread eröffnet.

    Reaper

    Das Vergleichen ist der Anfang des Unglücks und das Ende der Zufriedenheit!
    gge_userbar_ra-tech.png

    Edited 2 times, last by Reaper ().

  • Oh yeah, die 417 kommt doch noch als GBB...8o


    Bin gespannt ob die den selben Boltcarrier hat wie die 416 oder ob sie auf den Realismus geachtet haben und nen größeren verwenden. Ob die auch noch immer so Kinderkrankheiten mit brechenden Teilen hat? Wenn die ersten Feedbacks positiv sind, gehört die mir :thumbsup:
    Achja, frage an die Leute die schon eine 416er von VFC haben: Ich lese immer wieder, dass VFC teilweise Stahlinternals verwendet, ist da was wahres drann oder is das Blödsinn?
    MfG

  • Das mit dem 416c hat sich ja auch zu einem ziemlichen Reinfall entwickelt. H&K hat das C nämlich wieder vom Markt genommen, weil es Probleme mit dem Buffer-System gab und VFC bringt einen Klon. Das ist Airsoft würde ich mal sagen. Aber bis H&K das C dann überarbeitet hat gibt es dann vielleicht sogar den Nachbau vor dem RS-Modell ^^. Ich hoffe bloß, dass VFC die Schulterstütze auch als Einzelteil herausbringt und die dann WA-Kompatibel ist.

  • Wuuuuuahhhhhhhhhhhhhhh 8o


    Ich bin ja kein P226 Fan.... aber die sieht geil aus !
    Und die scheint ja auch eher weniger an Cooldown zu leiden als die KJW Konsorten :/


    Keine Diskussionen im News Bereich. Da kommen nur noch News rein und nichts weiter! Reaper

    Ich mag meine Familie kochen und mein Hund | sein kein Psycho, lerne Satzzeichen zu setzen :thumbsup:


    -Kommst Du mit Ins Fitnessstudio?
    * Ich kann nicht, mein Einhorn ist krank
    - Willst Du mich verarschen??
    * Du hast doch angefangen :Lachen:

    Edited once, last by Reaper ().