Von WE auf das WA-System wechseln oder nicht?

  • Hallo GGE-Gemeinde,


    ich muss euch heute nochmal mit ein paar Fragen quälen, weil die Entscheidung mir alleine zu schwer fällt. :)
    Es geht darum ich habe ja in einem anderen Threat schon gefragt ob ich bei meinen WE´s von Closed Bolt auf Open Bolt wechseln soll, jetzt hab ich aber die Überlegung weiter gesponnen und bin am überlegen ob ich die WE´s (Scar und M16) nicht durch das WA-System ersetzen soll. Ich hab da an die King Arms M4 oder Viper Tech M4 RIS und an die G&P M16 SAM-R gedacht.
    Jetzt meine Frage an euch, lohnt sich denn das Ersetzen dieser Waffen? Und könntet ihr die die beide Waffen besitzen oder besaßen von euren Erfahrungen berichten?
    Ich hatte halt noch nie ne Waffe mit dem WA-System in der Hand bzw. geschossen. Die Reviews von der King Arms M4 und der Viper Tech M4 RIS hab ich schon gelesen und so wie ich das verstanden hab, haben beide ja sehr positive Bewertungen bekommen. Die King Arms wäre halt günstiger, das würde dann auch ein bisschen meine Freundin besänftigen, die aber mir warscheinlich eh den Kopf abreißt wenn ich´s mache. :D
    Hat den jemand schon ein Review über die G&P gelesen oder hat vielleicht selber eine? Ich hab leider für die G&P kein Review gefunden.


    Mir wäre echt wahnsinnig geholfen wenn ihr mir meine Fragen beantworten könntet. Besten Dank schon mal an euch, die mir trotz meinem generve weiter helfen. :good:

  • Also der umstieg von einem System aufs andere ist wohl eher Geld und Überzeugungssache als sonst was. Ich bin bekennender WA-Fan, weil das System einfach sehr sehr nahe am Original ist. Viel näher ans Original wie eine Ino geht mMn kaum. We dagegen ist halt bedingt durch das System selbst als Open-Bolt nicht so nah dran. Das Problem des Wa-Systems sind halt einfach, dass die Magazine sehr teuer sind. 2 WE Magazine = 1 Prowin Magazin... Das muss man sich dann schon genau überlegen. Dann hat WE natürlich deutlich mehr Vielfalt bei den Modellen. Bei WA gibt es nur M4/m16 und das kann schnell mal langweilig werden. Ich bin auch schon länger am überlegen ob ich nicht auch umsteigen soll auf WE, vor allem wegen der Scar, aber irgendwie mag ich WA doch zu sehr.

  • Hallosen!


    Wie richtig vom Ranjid bemerkt, ist es vorallem eine GELD Frage. ABER Ich hab china mags, die zehnmal besser funktionieren (Dichtigkeit, mechanische Teile) als 'originale' King Arms Magazine. Horror Erlebnis schlechthin: Letzten Winter 3 x KA mag bestellt, bis zum Frühling rumgelegen, dann erster Einsatz. Eines ist Totalausfall, aufgemacht & reingesehen: Voll vermurkster Guss, das Valve sitzt bombenfest, leider funktioniert die Rückschlagfeder nur ab und zu, ergo zurückgeschickt. Ergebnis Reperaturkosten übersteigen Anschaffungswert. SUPER 50€+Versand für SCHROTT von KA bezahlt, den AS eigentlich nicht hätte verkaufen sollen. Dagegen war KEIN mag im Selbstimport defekt!


    Zu den Systemen, die WE G39 z.B. hat einen dicken Rückschlag, die WA M4 dafür mehr joule (beide Waffen ungetuned). Als ich meine GBBs kaufte, gabs nur closed bolt, deshalb hab ich WA genommen. Die WE Scar ist ein nettes Gerät, das nachdem WE das Prob mit dem Schaft gelöst hat, eine Kaufempfehlung wert ist. Hängt auch subjektiv davon ab, was man dann dran rumbaut- meine KA M4 hat genau 4 nicht Metall Teile drin: Griff, Schaft, Hopup Gummi und Rückschlagdämpfer :)


    Ich kann nur anraten, die KA M4 mal selbst zu schiessen, wenn's Dich dann überzeugt "Okay, die will ich!" gut, aber es hatte bestimmt auch Gründe, dass Du das WA damals ausgewählt hast, oder?


    Gruzz jon

  • Lass in jedem Fall die Finger vom G&P WOC SAM-R! Nicht weil die Waffe schlecht ist, sondern weil sie in Deutschland einfach derbe überteuert ist! Eine G&P WOC kostet ca. 500$ im Ausland und 700€ hier! Das SAM-R kostst sogar 1000€ knapp wa? Das ist unrealistisch und Abzocke.


    Die Viper-Tech ist um ein vielfaches besser verarbeitet und ist leistungsstärker als eine G&P WOC. Und sie ist billiger mit einem Kaufpreis ab 598€! Ich persönlich rate dir sofern das finaziell möglich ist auf den WA Umstieg was AR-15 betrifft :) Mit Marken wie Viper-Tech und Inokatsu bist du so nahe am RS dran, wie es WE niemals sein wird. Und es liegen Welten zwischen einer WE M4 und eer Viper-Tech/Inokatsu M4 :wolke7:
    Aber kaufe dann nur ProWin V2 Magazine. Sind einmal teurer, aber dafür treue Wegbegleiter auf lange Sicht. Meine ProWin halten ihr Gas schon seit September und wenn ich schüttel ist immer noch ordentlich was drin ^^ Ebenso sind ProWin Mags die einzigen, welche eine direkte Füllung mit Co2 aushalten ohne Folgen auf lange Sicht!


    Aber wegen der King Arms lohnt es sich nicht von WE weg zu gehen. Ob King Arms M4 oder WE m4 Open Bolt ist kein gravierender Unterschied. Wenn du nicht gerade ne Viper oder Inokatsu willst, oder du eine G&P WOC zu einem realistischen Preis bekommst (gebraucht so max. 450€ im top Zustand!), dann kauf dir die Open Bolt Kits und gut is ;)

  • Ja gibt eigentlich nicht viel zu ergänzen zu dem was schon gesagt wurde.
    Ich gebe nur meine eigene Erfahrung nochmal kurz zum besten.
    Ich war vor kurzem selber kurz davor eine Waffe mit dem WA System zu kaufen um diese dann zur HK416 umbauen.
    Mir kam dann aber aus heiterem Himmel eine WE416 ins Haus geflogen.
    Diese habe ich nun umgebaut auf Open Bolt und bin sehr zufrieden.
    Bisher greift sogar der Boltcatch immer.
    Ich habe jeodch erst eine Hand voll Magazine durch das neue Sytem gejagt.
    Bin mal gespannt ob sich das weiter so verhält.
    Schlecht scheint das System nicht zu sein und bei mir wars auch eher eine Kostenfrage.
    Der WA basierende Umbau einer Waffe zur HK416 wäre viel kostspieliger gewesen.
    Denke zum spielen ist die WE Open Bolt vollkommen ausreichend.
    Großes Manko für einige Laute ist halt nur dass die AR15 Reihe keine Markings hat und zudem nicht mit der hochwertigen Verarbeitung anderer GBBR Produzenten mithalten kann.
    Du musst halt abwägen ob es sich deiner Meinung nach lohnt komplett umzusteigen und deine alten Waffen mit wahrscheinlich hohem Wertverlust zu verkaufen weil du was neues willst oder du dich damit anfreunden kannst deinen alten Kram weiterhin zu behalten und einen geringeren Betrag in die Umrüstung deiner WEs steckst.

  • Ich sag mal so, der klügste Weg wäre wirklich meine WE´s auf OB umzurüsten und vielleicht die Scar gegen ein WE M4 zu tauschen (ich vermisse mein WE M4 CQB nämlich in letzter Zeit ) ;(
    Aber wenn ich mir was einbilde komm ich immer nicht mehr so schnell davon weg, siehe KWA MP7 jetzt hab ich sie da liegen und weiß nicht genau wofür ich sie brauch. ?(
    Ich danke euch für eure Hilfe, aber ich muss warscheinlich noch ein paar Nächte drüber nachdenken bis ich wieder klar sehe und weiß was ich machen soll. 8)

  • Hast du nicht schon ein M4? Wenn dann würde es sich vielleicht anbieten einfach auf Open Bolt umzurüsten und dann einen zweiten Upper für die M4 anzuschaffen. Das ist ja das coole an der M4/M16, dass man mit einem Lower und verschiedenen Uppern meherer Waffen zusammenbauen kann. Ich persönlich hab das so mit meiner KA gemacht und es nie bereut. Ist einfach nur furchtbar angenehm mit zwei Upper, da kann man sich an fast jedes Szenario anpassen.

  • Ich hatte mal eine M4 von WE, zur Zeit habe ich nur die Scar und die M16 beide von WE. Hatte ich mir auch schon überlegt mit dem Wechselupper, aber die M16 hat nen Festschaft dass sieht dann an der M4 doof aus, wie ich finde.

  • @ Negativ: du hast bestimmt die We416 aus dem AirsoftVerzeichnis vor kurzem erstanden, oder? Die hatte ich mir auch schon angeschaut. :good: