Kaufberatung : Pistole fürs Wohnzimmer

  • Hey Leute bin neu hier und werde euch gleich mit einem halben Buch bombardieren. Hoffe der eine oder andere schafft es bis zum Ende und hat einen wertvollen Tipp für mich auf Lager.

    Ich suche eine Pistole für das Schießen innerhalb meiner Wohnung auf einen Kugelfang. Schußdistanz 3-5 m.
    Werde diese Waffe nie mit aufs Feld nehmen, soll nur als spaßige Zielübung von der Couch dienen.


    Benutze aktuell die 0.5 j. Umarex PPQ. Finde das plinken mit der ist auch gar nicht so schlecht, hätte aber gerne etwas was zielgenauer und möglicherweise komfortabler ist.

    Aktuell tendiere ich dazu meine 0,5 Umarex auf eine Federdruck 0.5 "Cybergun/Airmax/Kwc (Taurus) pt 24/7" zu upgraden. (Dies scheint die beste 0.5 Federdruck zu sein, ist die einzige auf dem Markt mit einem angeblich verbesserten Hop-Up System namens BAX, auch hier würde ich mich über eine Einschätzung freuen)
    Bin über 18 könnte also alles an freien Waffen erwerben.


    Was glaubt ihr ist am besten geeignet?


    Habe ehrlich gesagt bei allen über 0,5 die Sorge dass mir Abpraller oder auch mal daneben schießen meine Einrichtung zerstören.
    Bei dem Luftdruck Geschichten schießt man glaube ich sogar mit Stahlkugeln bzw Diabolos.... das ist, glaube ich, absolut gar nichts für die Wohnung.

    Sagt mir eure Meinung was für den speziellen Anwendungsbereich Sinn macht, gerne auch mit konkreten Vorschlägen.

    Bin bereit in eine Aep oder co2 zu investieren, falls das noch vertretbar ist. (Irgendwas mit max. 1-2 j)

    Zielgenauigkeit auf kurze Distanz ist gesucht, weder Feuerrate noch hohe Schußdistanz sind von Belang.


    Freue mich auf eure Anregungen. LG Rob.:party:

  • Hallo, Rob! Was Fragen bzgl. 0,5 J-Pistolen angeht, bist Du hier leider an der falschen Adresse. Ich denke, dass Du bislang solche nutzt, die über das Zurückziehen des Verschlusses eine Feder spannen und die BB dann durch Federdruck verschossen wird. Vor jedem Schuss muss die Feder neu gespannt werden. Richtig?


    Für den von dir beschriebenen Zweck sind die meisten GBB-Waffen schlichtweg zu schade und sicherlich auch zu teuer.


    Es gibt einen Haufen GBB-Pistolen, die unter 100 Euro kostet, alle werden aber mehr als 0,5 Joule haben.


    Wenn Du nur von der Couch nebenbei auf ne Zielscheibe ballern möchtest, dann bleibe bei deiner PPQ. Auf die Distanz wirst du auch mit einem anderen HU keinen Unterschied feststellen.

    " I'd rather die on my feet, than live my life on my knees! "


    Ich gebe zu: Ich bin ein Stahlfetischist #Sabber:

  • Servus und willkommen im GGE!

    Wir behandeln hier in erster Linie Airsoft-Waffen mit Gasantrieb. Also GBB (Gas-Blow-Back), NBB (Non-Blow-Back), HPA (High-Presure-Air) und vllt noch CO2-Airsoftwaffen.

    Elektrisch betriebene, oder Federdruck-betriebene Airsoftwaffen behandeln wir hier eigentlich gar nicht.

    mE sind AEP-Pistolen purer Schrott. Viele schwören jedoch auf die Cyma-AEPs.

    BAX ist ein fixes HopUp und eigentlich veraltet. Ich würde drauf achten, eine Waffe mit einstellbarem HopUp zu wählen. So bist Du in der Lage die Waffe auf verschiedene Kugelgewichte abtimmen zu können. Ferner bringt Dir auf die kurze Entfernung ein HopUp gar nichts, kannst es also in dem Fall komplett rausdrehen.

    Dann gibt es noch so Spielereien wie NPAS-Systeme, bei der man und Gasfluss und somit auch die Energie einstellen kann.

    CO2-Pistolen findet man überwiegend im NBB Bereich. Diese sind jedoch idR ziemlich stark.


    Letzten Endes solltest deine Frage etwas präzisieren.

    Pistole oder Revolver?

    möglichst Realismus?

    Wie wichtig ist die Authentizität zum Originalvorbild?

    Was hast Du Dir für einen Preisrahmen vorgestellt?


  • Es gibt einen Haufen GBB-Pistolen, die unter 100 Euro kostet, alle werden aber mehr als 0,5 Joule haben.

    Gibt es denn NBB/GBB Airsoft mit "nur" 1-2 j ? Einstellbar geht ja schon in die Richtung.


    Der Vorschlag von Siegfried mit der Weihrauch HW40 ist auch ganz gut, befürchte nur das Teil hat zu viel Power um sicher damit in der Wohnung zu schießen. ???


    Suche nach einer Pistole.

    Realismus ist egal, soll präzise sein

    Preis max 200€

  • Bei 3 - 5 Metern kann man nicht von Präzision sprechen. Es macht auf die Distanz auch keinen Sinn, sich eine Waffe mit einstellbarem Hop-Up anzuschaffen, da trifft jede Kirmes-Erbsenpistole. Sorry, aber für deine Zwecke ist das Geldverschwendung. Wenn es auf Realismus nicht ankommt, dann kauf dir eine CO2 NBB. Die haben aber auch ordentlich Power.

    " I'd rather die on my feet, than live my life on my knees! "


    Ich gebe zu: Ich bin ein Stahlfetischist #Sabber:

  • Ja gut, bei CO2 NBB hast halt ständig das gedönse mit den Kapseln.

    Vllt hat er auch noch gar kein GBB-Blut geleckt und weiß gar nicht wieviel Spaß das macht^^ NBB würde mir auf Dauer kein Spaß machen.

    Schau dir vllt mal die Pistolen von AW-Custom an.

  • Wenn du nur zu Hause schießt, dan nur CO2. Seid Kurzen habe ich meine erste GBB Pistole un bei geschlossen Fenstern dieser Propan - Silikon Gestank passt mir wirklich nicht. Reine Geschmack Sache aber für "Indoor Shooting" CO2 ist für mich eine bessere Wahl.

    NBB Pistolen sind "sehr sparsam", die Schlitten sind starr und man man mehr Magazine leeren.

    Model: reine Geschmack Sache, es muss dir einfach gefallen. VFC Pistolen sind für 10 Meter eingestellt (Kimme, Korn),also muss man bei dieser Entfernung einfach höher zielen.

  • Ich habe jetzt ein wenig nach CO2 Waffen geschaut, da stellt sich mir die Frage wie viel Schuss kann man mit einer NBB mit einer 12g CO2 Kapsel verschießen?

    Habe in der Artikelbeschreibung einer NBB etwas von ca-200 gelesen, ist das realistisch?


    Wenn die Gas Modelle nach Propan oder Butan riechen scheiden sie natürlich aus für innerhalb der Wohnung. <X

  • Also ich würde eine Ruger Mk1 oder 2 empfehlen. Sieht auch als NBB realistisch aus und hat ein Visier, das zum plinken "geboren" ist. Gas Version ist wohnzimmerfreundlicher als die CO2 Version. Früher habe ich gern mit einer P99 GBB von Maruzen geballert, die neu so um 0,8 Joule hat, aber mit schwächerem Gas auch noch funktioniert. Fürs Wohnzimmer ist eine alte, die etwas Power verloren hat, gar nicht mal so schlecht. Als Schnäppchen, nicht teurer als eine gute Federdruck, bekommst du die ASG STI Lawman Gas NBB, rund 40 Euro und 0,7 Joule. Aber ob die Zielgenau ist...kann mich nicht mehr dran erinnern. Je Stärker die Softair, desto besser muss der Kugelfang sein.

    Ach. Was eine AEP angeht, also eine elektrische Pistole. Die hat den Nachteil, dass sie nicht sofort anspricht. Bis der Motor die Feder gespannt hat und der Schuss löst, vergeht zu viel Zeit. Verführt auch zu Dauerfeuer.

    Frage nach der Anzahl der Schüsse. So 100 Schuss sind bei einer mittelstarken CO2 drin. Bei Gas rund die Hälfte, lässt sich aber Preisgünstiger und einfacher nachfüllen.

  • Den Gasgeruch hast du nur bei Propan oder Butan aus dem Baumarkt oder wo auch immer du das Gas her hast. Die originalen Airsoftgase riechen nicht. Haben aber halt einen Silikonanteil im Gas. Da du aber auf 2-5 Meter plinkern willst, spielt es keine Rolle, dass da Silikon drin ist. Denn das Hopup bringt auf dieser Distanz eh nichts. Kannst also getrost zur GBB greifen. Die fetzen auch mehr.

  • Der Vorschlag von Siegfried mit der Weihrauch HW40 ist auch ganz gut, befürchte nur das Teil hat zu viel Power um sicher damit in der Wohnung zu schießen. ???


    Suche nach einer Pistole.

    Realismus ist egal, soll präzise sein

    Preis max 200€

    ... die erfüllt deine Vorgaben und wenn es zu stark wäre, würde ich es nicht schreiben, gibt auch Komplett-Sets wo du deine 200,00 Vorgabe nicht ausgereizt hast.

    Da hast was vernünftiges, sehr präzise und auch wenn du mal mehr Platz hast, bist gut bedient.

    Ansonsten würde ich bei dem bleiben was du hast, ist doch gut zum "spielen" in der guten Stube;)

  • Und als Kugelfang kannst du das Valor Target System nehmen

    Dann schick Ihm doch bitte auch gleich den Link HIER dazu mit ! Gibt ja " massenhaft " Deutsche Shops die das Teil vertreiben ;)

    Der Panzerwagen ist eine Karosse für tourirstische Ausflüge in freundlich gesinnte Länder.
    Er kann auch Salut schießen ! (Quelle : Unbekannt )

  • Bei dem Luftdruck Geschichten schießt man glaube ich sogar mit Stahlkugeln bzw Diabolos.... das ist, glaube ich, absolut gar nichts für die Wohnung.


    So viel zu der Luftdruckpistole von Weihrauch. Das ist KEINE Softair.

  • Also ich würde eine Ruger Mk1 oder 2 empfehlen. Sieht auch als NBB realistisch aus und hat ein Visier, das zum plinken "geboren" ist. Gas Version ist wohnzimmerfreundlicher als die CO2 Version.

    Sehe ich auch so! Zumal eine NBB extrem leise ist, was in einer Wohnung vielleicht auch ein wichtiges Kriterium sein kann. Eine GBB kann schon ziemlich laut werden.