• Guten Tag Leuts


    Ich habe eine ganz kleine Frage zu KWA und hoffe das ich hier richtig bin an Infos zu kommen :)


    Zwar -> Ich möchte mir die PTS x KWA Mega Arms MKM CQB (AR-15) GBBR - Black kaufen aber bin mir nicht sicher wie der Markt so ist an Ersatzteilen etc. ? oder sogar Tuning (Innerbarrel, Nozzle usw. )


    Nach langer quälerei bei WE mit dem ganzen RA TECH zeugs, habe ich einfach keine lust mehr und will was richtiges :) Ich dachte einfach an KWA oder gibt es gute Alternativen?


    Habe noch die VFC HK416 A5 Gas Blow Back Rifle - Black im Auge und bin sehr angetan.. kann man sich den VFC sich antun ? :)


    LG


    #zombie2#



  • Johnny Onyx

    Changed the title of the thread from “KWA (Tuning Teile)” to “KWA”.
  • Grundsätzlich machst Du mit beiden nichts falsch und sind ihr Geld wert.

    Ich hoffe Du wohnst nicht in D. Sonst fällt die Bestellung im verlinkten Laden flach.


    Für die KWA spricht einfach die saubere Verarbeitung und ihre Zuverlässigkeit. Tuning brauchst Du bei der nicht unbedingt. Jedenfalls ist mir bisher nichts sinnvolles bekannt, ausser mal ein neues HU Gummi.


    Die A5 von VFC ist meiner Meinung nach die beste VFC die man für das Geld bekommen kann. Jedenfalls die neuste Generation davon. Tuning ist hier ebenfalls nicht nötig. Eventuell ein neues Gummi.


    Wie Du siehst brauchen beide, wenn überhaupt ein neues Gummi um dich glücklich zu machen.


    Das gerödel mit dem WE Zeug hat sich zwar über die Jahre etwas verbessert, aber den Nerv können hier viele nachvollziehen. Mich eingeschlossen ^^

  • Teile brauchst Du im Prinzip für beide kaum bis garnicht. Und wenn dann ist es dank Rainbow8 für KWA glaube leichter als bei VFC.


    Ein NPAS ist zwar ein Argument, aber ich kann dir schon sagen, dass wenn Du nicht ständig die Spielfelder von draussen nach drinnen wechselst, mit den festen 1,5j bei der KWA auch ganz gut fährst. Und die gleiche Leistung lässt Du auch eingestellt bei der VFC auf Dauer. Ich hab da noch nie hinundhergestellt. Die läuft mit 1.8 mit Propan und gut.

  • Ich Tendiere zur vfc weil der Verband in der Schweiz [ASVD] bei fast allen Events die FPS runtergenommen hat - - > von 365fps zu 301fps mit 0.30g bb's... Ich würd gwrne KWA holen aber hmmm... Sie verstehen mein Problem ¿ Ausser man kriegt es mit schwächerem Gas hin..


    Nochwas, bei KWA habe ich gehört, gelesen das es schwierig ist wegen Mag Bestellung weil die nachbestellt werden müssen.

  • Für beide Modelle wirst du hier für und gegensprecher Finden , was ich dir aber aus Spieler Sicht sagen kann ist das beide gut laufen auf dem Spielfeld und das ootb.

    Persönlich bevorzuge ich die A5 da ich gefühlt besser mit ihr klarkomme wie mit der Kwa .

    Wenn für dich das Npas wichtig ist nimm die VFC machst damit devinitiv keinen Fehler.

    #Prost#

  • Mal ein anderer Gedanke, nicht nur für Airsoft... nimm am besten beide mal in die Hand. Eine davon wird idR sofort den "willhaben" Reflex auslösen. Und alle anderen Überlegungen werden in dem Moment egal sein (in gewissem Maß auch der Preis).


    Das ist mit vielen schönen Dingen im Leben so, nicht nur bei Airsoft. Erfahrung. Ich hab viele solcher Sachen... :blush:

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

  • Die VFC kann man sich mittlerweile durchaus antun. Die PTS MKM ist aber doch sehr sahnig, finish usw. ist da schon sehr sehr gut. Würde da einfach mal schauen, was vom Design mehr anspricht. Summa summarum würde ich grob sagen, dass die KWA einen Ticken zuverlässiger ist und die besseren Magazine hat (solang man die Stanags nimmt!), die VFC aber leichter mit Aftermarket Parts ausrüstbar ist. Darüber hinaus ist die VFC näher am Original intern.


    Am Ende wird es wahrscheinlich echt am besten sein, mal beide zu befingern, bevor man 400-500 Euter auf den Tisch legt.

  • Ich habe die Möglichkeit nicht, die Waffen in die Finger zu nehmen....

    Man kann doch einfach beide bestellen und innerhalb von 14 Tagen zurückschicken.


    Vielleicht gibt's auch einen Händler der Rechnung anbietet.


    Aber wenn du dich ja mittlerweile eh schon entschieden hast.

    Hauptsache glücklich damit.

  • Also ich habe die Vfc Hk 416a5 und früher die Kwa Lm4. Wenn du es gerne „realistisch„ möchtest würde ich zur hk 416a5 raten.


    Kwa : Aus Spieler Sicht gesehen ist die Kwa die bessere. Leistung ist sehr konstant, sehr solide Internals und auch bei niedrigen Temperaturen sehr gut spielbar. Würde sogar behaupten das es das Cooldown unempfindlichste System auf dem Markt ist. Ersatzteile ist so eine Sache hier in Deutschland. Aber bei Imperion ( Italien ) bekommt man die grundlegensten Sachen. Weitere Vorteile bei den Internals sind: Rollenhammer aus Stahl ( Rolle aus Kunststoff) extrem zuverlässiger Boltcatch ab Werk. Bolt Carrier aus Stahl. Und die neuen Kwa Modelle haben einen verbesserten Bolt Carrier für den Bolt Catch ( breitere Auflagefläche). Ja Tuningteile ist so ne Sache. Auf jedenfall würde ich zu einer neuen Tuning Hop Up Unit raten, da die ab Werk einfach schei...e ist. Ist aber auch einfach Konstruktionsbedingt. Auch die Tuning Hop Up Units sind nicht das Gelbe vom Ei. Aber hatte bis auf das Hop Up nie Probleme. Jetzt eine Sache die nicht so geil ist. Sie ist nicht 100% Mil Spec. So ist die Buffertube vom Gewinde nicht Mil Spec sowie das Gewinde am Upper. So waren zumindest meine Erfahrungen. Kann sich mit den Gewinden auch schon geändert haben. Vom Finish her ... Ist halt lackiert. Kann genauso schnell zerkratzen wie die Vfc. Wobei die beschichtung bei der Kwa etwas dicker ist ( Mein Empfinden)


    Hk 416a5:


    100% Milspec meines Wissens. Internals sind mittlerweile sehr soliede nicht wie früher. Abzugsgruppe ist aus Stahl wie bei Kwa ( kein Rollenhammer). Manko ist der Bolt Carrier ist aus einem Leichmetall Guss. Heißt nicht immer das es schlecht ist. An den wesentlichen Stellen ist er Stahlberstärkt. Aber würde die zu dem Stahl Bolt Carrier raten. Das Hop Up ist das beste das ich bei einem Gbb Gewehr jemals gesehen habe. Hop Up wird vorne über die fake Gasabnahme eingestellt und funktioniert einwandfrei. Allerdings glaube ich das man limitiert ist was den Outerbarrel angeht, da dieser an die Hop Up kammer angepasst ist. Habe bisher auch noch keine Outers aus Stahl gefunden. Tuningteile/Ersatzteile bekommst du auch hier zu Lande wie Sand am mehr und sind auch günstiger als bei Kwa. Zum System muss ich sagen es läuft wenn man weiß wie. Der Boltcatch ist absolut unzuverlässig aber lässt sich mit ein paar Handgriffen hinbekommen und dann greift er zu 100%. Gasverbrauch des Systems ist gut und auch relativ cooldown unempfindlich. Ein positiver Punkt ist das die Magazine mit die leichtesten auf dem Markt sind. Die Beschichtung wirkt echt aber ist leider nur dünn aufgetragen.


    Ich persönlich tendiere zur vfc Hk 416a5.

    Aber mit beiden machst du nichts falsch.


    Sowie jedes System haben alle ihre Stärken und Schwächen. Am Ende ist und bleibt es nur Spielzeug auch wenn das Gesetz was anderes Sagt.


    Ohne technischen Verstand wird man mit keiner Gbb lange Spaß haben. Selbst bei „ highend“ Kniften wie Inokatsu und Sonstige.


    Jetzt habe ich mehr geschrieben als ich wollte aber ich hoffe ich konnte dir mit meinem Thread helfen.


    und nicht die Grammatik so erst nehmen.

    Habe es schnell runtergerattert.


    Euch allen einen schönes Pfingst Wochenende.:D:thumbup:

  • Guten Tag



    Ich habe mal neue Teile (Original )nach bestellt etc. und auch Tuning-Teile von Ebay -> Hop Up etc.



    Sooooo und habe ich mal die Waffe zerlegt weil auch diese Woche mal die NUSS gekommen ist wo ich endlich die Schraube bei Harrel lösen kann/ konnte... schon da war ich genervt. dieser kraftaufwand ... warum ? wo soll dieses Teil sich lösen ? wayne...


    Für 590Fr.- bin ich total entäuscht von KWA .. keine Ahnung warum KWA so hoch in den Himmel gelobt wird????????????????



    Ich bin gelernter Polymechaniker (Kleinteilmech) in der Schweiz.. hab selten so müll gesehen... und ganz erlich dieses Patent ala HopUp bei KWA ist schrecklich und einfach unüberlegt -> da finde ich die Lösung bei WE zu 100x besser..


    zum Hop Up... -> Wollte das Ärmchen zurecht biegen für das Hop Up aber das ist wirkliech für die Katz...zumal einfach weil ich den ganzen Hopup Zylinder unendlich drehen kann und der Anschlag nicht funzt.


    Der Zylinder selber also das vordere Teil wo die Zähne sind das ist Oval und nicht Rund (von Original aus )... mit dem Schlüssel habe ich noch mehr Zähne raus gehauen ( Zuvor ja weil Lippen-bruch beim Mag hat mir 2 kugel in die kammer genommen somit die Zähne rausgehauen)

    jetzt habe ich noch gerade 3 ... also wegschmeissen...


    Ganz erlich für dieses Geld hätte ich mir einfach ne WE holen sollen M16A3 mit Stahl Tuning und hätte keine Probeleme... bin ganz erlich für mich ist KWA sehr schnell gestorben... Verkaufe auch die Waffe wieder und dass als Defekt ... hoffe hole noch die hälfte raus und gut.



    Quote

    „Abrakadabra, und alles verwandelt sich in einen großen Haufen Scheiße.“

  • Die We ist da nicht wirklich die bessere Wahl.

    Magazin Lippen können im übrigen bei jedem Hersteller brechen ich glaube das ich das bis auf GHK schon überall hatte und Schrauben werden auch bei jedem Hersteller mal mit mehr und mal mit weniger (gar keiner ) schraubensicherung ect. Zugeknallt.

    Es ist natürlich ärgerlich wenn sowas passiert aber das gehört zu unserem Hobby dazu .

    Spaß haben und dann irgendwann Stunden langes basteln dafür weil bei unseren Spielzeugen irgendwas verreckt.

  • KWA kann nichts für die Inkompetenz des Anwenders......

    Keinen Plan aber sofort anfangen "Tuningteile" zu verbauen ...lass einfach die Finger von GBB:!:

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • rasgas wahr doch schon immer so. Es wird bestellt dann Tuning Teile verbaut und hinterher wird sich über die Hersteller beschwert.

    Ich rate immer dazu erst mal die neuen Teile zu spielen bis was kaputt geht und dann erst anzufangen andere Sachen einzubauen.

    Warum immer gleich was gemacht wird um dann die ominösen AS Meter rauszukitzeln hab ich noch nie verstanden evtl. bin ich einfach zu alt dafür.