Möglichkeiten der Magazinbefüllung mit Propan

  • Hallo Leute#naughty#


    Da ich im Netz und mit der Suchfunktion leider nicht schlau werde, wende ich mich nun an die Propanexperten unter euch.


    Dazu will ich euch den Hintergrund meiner Frage schildern...

    Meine Kollegen und Ich spielen fast ausschließlich GBB, allesamt hochwertige Modelle von zb. GHK, VFC, KWA und Co.

    Auf dauer wird die verwendung von handelsüblichen Airsoftgas aber aus mehreren Gründen nervig.

    Deshalb kamen wir zum Entschluss, auf Propangas umzusteigen, und eventuell am Vereinsgelände, eine oder mehrere stationäre Füllstationen aufzubauen.


    Habe mir nun schon einige Anleitungen angesehen wie man mit handelsüblichen 11kg Flaschen aus dem Baumarkt, diese Coleman M1110 befüllt, und danach mit der Coleman und dem Madbull Adapter die Magazine befüllt.

    Klingt easy, ist aber meiner Meinung nach umständlich und die Links sind veraltert, deshalb finde ich auch keine Passenden Adapter in den Onlineshops.

    Und die Sicherheit will ich erst garnicht kommentieren.


    Kann man die Magazine nicht einfach direkt mit den großen Flaschen aus dem Baumarkt befüllen?


    Meine Theorie sieht folgendermaßen aus:

    Eine Vorrichtung bauen, mit der die große Baumarktgasflasche am Kopf stehend gelagert werden kann.

    Einen 90 Grad Winkeladapter an die Flasche anschliesen, damit das Gas auch nach unten ausströmen kann.

    An den den Winkeladapter würde ich direkt einen weiteren Adapter anschließen, auf diesen dann der Madbull Fülldapter geschraubt wird und die Magazine befüllt werden (hoffe dass es verständlich beschrieben ist).


    Hat es schonmal jemand auf diese weise versucht bzw. was haltet ihr davon, ist es überhaupt möglich?



    Beste Grüße aus der Steiermark!

  • Ich finde die Idee garnicht mal so schlecht. Theoretisch, müsste es mit den richtigen Adaptern, sogar funktionieren. Nur welche man da nimmt, keine Ahnung.


    Und schon geht das Kopfkino los. Ich stelle mir gerade vor, wie du die 11 Liter Flasche auf‘m Rücken mit einem nach vorne verlegtem Schlauch, anstelle der Trinkblase, auf‘m Feld mit rum schleppst.

    :hunter:

  • Eventuell kann man auch noch mal nen aktuellen Thread machen mit aktuellen links. Bin nämlich auch grade wieder am basteln.


    Hattemitgrade einen halb Zoll Gashahn besorgt, um die colemans auf Vakuum zu bringen, damit ich sie nicht kühlen muss. Durfte nur feststellen, dass meine Adapter 12kg Flasche auf coleman irgendein komisches Maß haben. Zumindest nicht übliches Gashahn halb Zoll.

  • Danke erstmal für die schnellen Antworten!


    domangi Sr.

    Nein, diese Füllanlage soll wirklich nur rein Stationär sein und zb. am Spawn auf unserem Vereinsgelände aufgestellt werden.

    Aber das Kopfkino ist lustig:D


    Also die handelsüblichen 11kg Propanflaschen haben soweit ich weis einen männlichen w 21,8 x 1/14" Anschluss.

    90 Grad Winkeladapter, männlich+weiblich mit dem w 21,8 x 1/14" Gewinde hab ich im Netz schon gefunden.

    Den Madbull Fülladapter werd ich mal bestellen, sofern der noch irgendo zu bekommen ist.

    Wär noch interessant welches Gewinde der Madbull genau hat.

    Der Adapter den ich dann noch dazwischen schrauben muss, müsste dann einen weiblichen w 21,8 x 1/14" Anschluss und eben auf der Gegenseite einen männlichen Anschluss mit dem "Madbull Gewinde" haben.

    Ich bin Maschinenbauer, den besagten Adapter zb. aus Messing auf der CNC Drehbank zu fertigen, wär also nicht das Problem.

    Wie gesagt, müsst nur noch wissen welches Gewinde der Madbull Fülladapter hat.


    Was denkt ihr so, sollte noch ein regelbarer Druckminderer dazwischen geschraubt werden oder kann ich mit dem vollen Druck der Propangasflasche die Magazine befüllen????

  • Ich bin Maschinenbauer, den besagten Adapter zb. aus Messing auf der CNC Drehbank zu fertigen, wär also nicht das Problem.

    DA kennst DU DEUTSCHLAND nicht !

    Für JEDEN Firlefanz brauchste ne Bestätigung !

    OK, in Austria vieleicht anderst,aber hier ? ? ? ? :gruebel:

    Wünsch Dir jedenfalls viele hilfreiche Antworten hier im GGE #Prost#

    Der Panzerwagen ist eine Karosse für tourirstische Ausflüge in freundlich gesinnte Länder.
    Er kann auch Salut schießen ! (Quelle : Unbekannt )

  • aber aufn Spielfeld ist das Setup kontraproduktiv

    Das zum einem !


    Naja, bei ca 37 grad Plus in Germania + Gewicht +Schlauch ( in DIESER ) Konstellation = Viel Spielfreude und 🧨.

    Der Panzerwagen ist eine Karosse für tourirstische Ausflüge in freundlich gesinnte Länder.
    Er kann auch Salut schießen ! (Quelle : Unbekannt )

  • Der Threadersteller wollte es ja in der Savezone nutzen.

    Um es mit dem Kopf nach unten an einer Wand oder so zu befestigen.


    So was auf dem Feld tragen sorgt wohl eher für einen Bandscheiben Vorfall.

  • Ich verstehe nicht, wofür der Adapter aus dem Link sein soll. Gasflasche/Schlauch auf den Anschluß der Propandosen dieser Billigbrenner?

    Dafür hätte ich auch noch anderweitig Verwendung. :krank:

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."