Umarex/Legends Cowboy Rifle - die Diskussionsrunde

  • Gerade erst bemerkt daß es zur Umarex/Legends Cowboy Rifle keinen Thread gibt??? Gehört auch zu den Airsoftwaffen die ein Schattendasein fristen und schon fast vergessen sind#greis# Ich habe das schöne Teil seit Ende letzter Woche und bin begeistert...Shell Eject und dann noch Unterhebelrepetierer, mehr Spaß kann man bei Airsoft fast nicht haben:love: Zur Erinnerung noch mal das Review von Bruce zur Waffe .....


    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Da geb ich Dir Recht, obwohl das "Holzimitat" wirklich recht gut gemacht ist, knarzen oder so tut da nix, scheppert eben nur leider hohl:D

    Ein User aus dem Co2air hat den ersten Holzschaft dafür schon fertig;) Der hat es wirklich drauf, baut auch 1A Holzgriffe für den Umarex Colt SAA:thumbup:


    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Ich kenne die Arbeiten von Marmax nicht nur von Videos, hatte schon zwei SAA mit seinen Holzgriffen in der Hand...ein Traum:love:


    Supremeghost ...da gibt es nicht viel zu Überlegen, mehr Spaß für weniger Geld kannst Du nicht haben:hunter:

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Absolutes Spaßteil die CLA, habe seit einem Jahr die 4.5mm Version, ist ja an sich identisch mit der 6mm, nur ohne HU und mit 6-7J Leistung, da macht das Plinken Laune


    Meine läuft einwandfrei, gab ja im CO2Air welche bei denen sie undicht wurde.


    Richtig Laune macht das in Kombi mit den Umarex SAA , die Hülsen sind ja die selben.


    Von Marmax habe ich zwei Holzgriffe für meine beiden Umarex SAA, wirklich genial und tollen Support hat er auch. Kann ich nur empfehlen.

    Wobei er von den Griffen etc immer nur wenige verfügbar hat, Wartezeit muß man kalkulieren

  • Da ich gerade an einem Schönheitsmod der Winchester arbeite mußte ich sie heute komplett zerlegen, hab leider keine Bilder gemacht aber das geht wirklich einfach:good: Intern wirklich top verarbeitet und auch sehr robust obwohl alles Zinkdruckguß ist:thumbup: ...hab ich heute beim Sägen gemerkt wie hochwertig die Legierung ist#zombie# Da mache ich mir über möglichen Verschleiß keine Sorgen8)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Zink ist auch gar nicht so schwach und weich, daraus wurden im letzten Jahrhundert gelegentlich sogar Teile wie Zündergehäuse etc. gefertigt.


    (Rest gelöscht, war der klassische Verwechsler)

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

    Edited once, last by medusa: Verwechslung von Zink und Zinn. Es gibt nur ZINNpest. ().

  • medusa

    Ja nur ist das im Airsoft Bereich immer eine Wundertüte, was Du vor dir hast merkst Du immer erst wenn Du die Feile ansetzt;)..und da kommt dann jeglicher Härtegrad vor, von Kaugummi bis StahlSchit


    Ich arbeite an der hässlichen Sicherung, die muss weg! Bilder gibt es dann natürlich noch:good:


    99j2m.jpg

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Die Legierung für Zinkdruckguß kann auch durchaus unterschiedlich sein. IdR ist es Zink mit 4% Aluminium und bis zu 3% Kupfer, der Rest zählt nicht. Die Härte und Zugfestigkeit kommt vom Kupferanteil. Nun ist Kupfer aber teuer, da kann man auch noch dran sparen.

    Dabei ist eigentlich Zinkdruckguß sowieso schon eine Methode, um sehr große Stücktahlen von relativ präzisen Teilen sehr kostengünstig herzustellen. Ich lasse mal weitere Abschweifungen über die menschliche Natur bleiben...


    @Sicherung: das ist ja gruselig. Wie sieht die denn beim Vorbild aus (hatte das überhaupt eine Sicherung)?

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

  • Das Original hat da keine Sicherung....die kommt komplett weg und wird abgedeckt und das geht ja nur wenn man sie komplett entfernt;)


    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Divedasko ...ähnlich, nur daß ich bei der Winchester eine Aluplatte einsetze, beim Schofield hatte ich die Lücke ja mit JB Weld geschloßen;)


    domangi Sr. ...so eine "Kindersicherung" ist kein Zulassungskriterium bei der PTB! Haben ja auch nur die Wingun Revolver und die Winchester! Die PTB interessiert nur daß das Teil unter 7,5 Joule bleibt und kein F/A schießt8)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten