TNT Hop Up System

  • Servus,

    mal eine Frage in die Runde:

    wie stehts denn um Erfahrungen mit dem TNT System? Die Kits gibts ja nun doch hier und da recht einfach zum Kauf, evtl. hat jemand das mittlerweile mal getestet.


    Danke!

  • Ja, das war leider Geldrauswurf. Was ich schon an Geld rausgeworfen habe.. ^^


    Aber in Zukunft ist damit erstmal Schluss, da ich gutes Zusammenspiel von Komponenten für meine Waffen gefunden habe. Die waren am Ende nichtmal teuer oder kompliziert. Nur der Weg dahin war eben langwidrig. Und Waffenneuanschaffungen stehen bei mir nicht an. Ok, die Modify PP noch, falls sie kommt. Aber sonst bin ich mit 4 GBBR und 2 x MP ausgelastet. Die ganzen Pistolen noch nichtmal mit eingerechnet.

  • Hatte mal die HUU für die A5, äußerlich schön verarbeitet, aber nichts tolles von der Technik her. Größter Nachteil meines Erachtens ist das man die TNT Hopupgummis nutzen muss. Maple Leaf Gummis sind zu lang und großflächige Nubs können nicht verbaut werden!

    Da bleib ich lieber bei meiner original A5 Unit mit angepassten Arm für ein I-Key.

    Biete euch:
    VFC HK417 Springset aus 140% Recoilfeder + 130% Hammerfeder
    VFC HK416 A5 Laufstabilisator

  • Ich hab in meiner GHK AUG schon ewig eine TNT Chamber verbaut, damals waren die noch recht neu und ich wollte die mal testen! Der einzige Vorteil ist die bessere Einstellung im Vergleich zur GHK Chamber aber sonst brachte das keinen Vorteil!

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Spitze, Danke für das schnelle Feedback.


    Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Ganze ja auch nicht so sehr von dem alten KWA Setup mit der Kugel, nur dass es hier ein Gummi (?) Nub ist und die Rampe am Gummi etwas größer.


    Wieder Geld gespart, danke Jungs!