Gibt es die "Raketen"-Launcher noch?

  • Hallo liebe Forumsmitglieder,


    ich bin krankheitsbedingt ja im Moment zuhause und habe gestern sehr viel "quergesurft" Natürlich bin ich dabei auch auf die gasgetriebenen 40mm Patronen gestoßen, und die verschiedenen Werfer dafür.

    Nun mag ich Schrot nicht so, aber scheinbar hat es mal Modelle von Raketenwerfern gegeben, die auch Schaumstoff-Dummys verschießen konnten. Meine Frage ist daher, wo sind die abgeblieben? Ein System wie den Madbull XM995 hab ich in deutschen Shops überhaupt nicht gesehen, es gibt nur bei den Paintballern Hülsen und Geschosse von Taginn (wobei ich persönlich den Pyro-Kram für zu heikel halte, und für ab und zu mal über eine Shooting Range snipern völlig überflüssig).

    An Werfern ist in den Shops (falls überhaupt) nur die M72 LAW zu sehen und vielleicht noch eine Bazooka. Alles idR nicht lieferbar.


    Was ist daraus geworden? Nicht spielbar auf den Feldern? Nicht zugelassen in D? Will keiner kaufen? Fragen über Fragen. :)


    Nun bin ich aus dem Blasterbereich noch gewohnt, was es nicht gibt baue ich selbst. Selbstverständlich spielen wir hier aber in einer anderen Liga. Die Werfer haben einen Lauf, durch den etwas getrieben wird, fallen also voll unter das Waffengesetz und müssen folglich ein :F: haben. Selber bauen ist also nicht drin.

    Von den 40mm-Gaskartuschen könnte man sicher die, die vorne den größeren Hohlraum haben und mit dem Silikonstopfen verschlossen werden, benutzen um ein Schaumstoffprojektil zu beschleunigen.


    Dürfte man sich wenigstens aus Schaumstoff ein Projektil selber schnitzen oder ist das auch nicht erlaubt? Das wäre rechtlich vermutlich in etwa so, als würde sich jemand seine eigenen BBs gießen. Was sicher nicht empfehlenswert ist, aber wäre es auch illegal?


    Fragen über Fragen. Ich muß im Airsoftbereich erstmal ausloten was geht und was nicht. Im Blasterforum war ich unter den Moddern fast die einzige, die sich an die 0.5J gehalten hat. Hier ist das Rechtsbewußtsein doch deutlich ausgeprägter, habe ich den Eindruck gewonnen, was ich sehr gut finde.

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

  • Den Shop hab ich auch schon gefunden. ;)


    Vortex Schaumstoff Dinger kenne ich als ex-NERFerin natürlich auch. Die sind aber doof, weil ich allergisch auf Orange reagiere. Ich würde mir lieber etwas nach einem Vorbild schnitzen, das pfeilstabil fliegt, vielleicht sogar mit Gummiflügelchen, die ausklappen.


    Das erklärt aber alles nicht, wo die Werfer hin sind... will jeder einen unter dem Bett liegen haben und deshalb sind sie überall sofort ausverkauft? Wohl eher nicht, meiner Erfahrung nach...

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

  • Ich hab noch nie jemanden auf dem Spielfeld mit einem Werfer spielen sehen. Bei Sammlern mag das anders aussehen. Ich tendiere eher dazu, gibt es nicht, weil will niemand so wirklich haben.
    Sonst hat shop-gun.de das Angebot, Waffen aus dem Ausland zu :F:-en, zum Festpreis. Darüber könntest du soetwas beschaffen.
    Ich kenne den Shop nicht, aber die hier haben eine RPG 7: https://www.russ-guns-de.net/r…werfer-airsoft-vollmetall
    Und dann gibt es da noch andere shops, eine kleine googlesuche mit "airsoft bazooka" sollte dich fündig werden lassen.
    Natürlich sind die alle teurer und deutlich sperriger als ein M72 LAW, aber das macht dann natürlich auch deutlich mehr her.

  • Danke für den Tip. Russ-guns hab ich schon gesehen, aber fast 7 grüne Scheine für eine RPG7 (die zugegeben nicht schlecht ist) sind mir doch etwas viel für so ein Teil. Ein bißchen ist ja auch immer eine Frage des Platzes im Spiel, der ganze Kram muß ja auch gelagert werden. Die M72 läßt sich schön "zusammenlegen".

    Und Tante Google habe ich natürlich zuerst gefragt. ;)


    Teuer wird bei Import und :F:-en über einen deutschen Händler wahrscheinlich auch nicht anders sein, in Summe zumindest.


    Kann mir schon vorstellen, daß Raketenwerfer nur für bestimmte Szenarien mit Missionsziel (so in etwa, schieß die Rakete in diese Öfnnung, und der Todesstern explodiert) geeignet sind, die normalerweise selten vorkommen. Für die normalen Alltagsspiele "Rot gegen Blau" tut es wahrscheinlich eher der Unterlaufwerfer unter der Primärwaffe.


    Schade eigentlich. Wenn ich dürfte, würde ich so ein Teil einfach bauen, um eine normale 40mm Patrone herum. Aber leider nicht im Super-Nanny-Land. Ich werde bestehende Gesetze nicht übertreten, selbst wenn ich sie doof finde. :(

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

  • Wie gesagt, glaube ich sofort. In der Y-Röhre sind schon einige Videos mit den Dingern, meist aber auch nur mit den Pfefferbüchsen-Granaten drin, im Grunde also auch nichts anderes als eine große unhandliche Granatpistole.


    Meine Gedanken kreisen noch darum, wie ich was Legales bauen kann... wenn ich einen normalen Unterlauf-Launcher oder eine lange Granatpistole mit :F: nehme, dann dürfte ich doch Anbauteile dranmachen. D.h., man dürfte ganz legal die fehlenden 3/4 des Raketen-Launchers, die technisch eh nur Dummy sind, anbauen. Solange man den wesentlichen Teil des gekauften Gerätes in Ruhe läßt. Richtig?


    Mal sehen, was dann geht. Wäre vielleicht ein Projekt für später.

    "Viel hilft viel" ist nicht so meine Sache, eher das Motto der japanischen Bogenschützen: "Ein Pfeil, ein Leben."

  • https://www.mg-props.co.uk/m72law.htm hat noch einen M72 in stock. conjack nimmt meines wissens nach 150€. Ob das billiger wird, wenn das Gerät schonmal ein F bekommen hat, kann ich dir nicht sagen. Damit bist du bei 510€+Versand. Immer noch teuer, aber wäre dann genau das, was du haben wolltest.
    Ob es andere shops gibt, die billiger sind, weiß ich nicht. Ob shop-gun das noch macht, weiß ich auch nicht, die müsste man im zweifelsfall mal fragen.

  • In Kombi mit der 40Mike machen die Launcher schon Sinn finde ich. Endlich haben die Werfer auch mal Reichweite.


    Habe ja einiger Werfer da und die machen schon irgendwie Bock.


    Die RPG7 ist abgesehen von Kunststoff statt Holz sehr hocherwertig aus Stahl und Alu gebaut. Der Preis ist verglichen mit Ausland hier in Deutschland fast doppelt so hoch und eine Frechheit. Aber geil ist trotzdem :-)

  • https://www.mg-props.co.uk/m72law.htm hat noch einen M72 in stock. conjack nimmt meines wissens nach 150€. Ob das billiger wird, wenn das Gerät schonmal ein F bekommen hat, kann ich dir nicht sagen. Damit bist du bei 510€+Versand. Immer noch teuer, aber wäre dann genau das, was du haben wolltest.
    Ob es andere shops gibt, die billiger sind, weiß ich nicht. Ob shop-gun das noch macht, weiß ich auch nicht, die müsste man im zweifelsfall mal fragen.

    Ein Shop aus Bayern hat den für 350€, aber aktuell nicht lieferbar. Vielleicht einfach den Shop mal anfragen, ob sie denn nicht wieder in etwas größerer Menge anbieten könnten. Meine der war letztens auf Lager und kaum ne Woche später wieder ausverkauft.


    Gruß