ASG Schofield 6" Vintage

  • GGE goes West! Das Review zum ASG Schofield ist online:


    Movie_Poster.jpg


    (Ja, die Bilder sind etwas breiter als die vorgeschriebenen 800 Pixel. Allerdings hätte der Breitwand-Effekt anders nicht funktioniert. Dafür sind sie aber insgesamt kleiner, 348.000 Pixel gegen 480.000 sonst. :P

    Und es ist mein 125. Review, daher habe ich mir das einfach mal erlaubt!)

  • Sehr schönes Review Elchi.


    Im Prinzip hat die Schofield also die selben Probleme wie deren Webley MK VI.

    Ich hätte den Namen austauschen können und die Probleme wären die selben.

    Besonders die Importeursmarkings und Co, sowie die komplett falsche Sicherung sind bei der Webley auch vorhanden.

    Einziger Unterschied wären die Griffschlane und die Schriftzüge.

    Bei der Webley sind die richtig eingestanzt und keine ASG Schriftzüge sind vorhanden auf den Griffschalen.


    Ein wenig schade finde ich es schon, dass der Schofield Revolver so viele Kinderkrankheiten hat, aber was erwartet man bei so einem Preis?

    Ist halt ein Exot und der kommt bald auch in meine Sammlung.


    Hoffentlich lernt Gun Heaven in Zukunft bessere Modelle rauszubringen.

  • Die technische Basis ist ja durchaus ok für eine Airsoft. Ein Revolver mit Patronen wir niemals eine echte Päzisionswaffe oder ein Wunder der Gaseffizienz. Um so wichtiger, bei so einer Waffe die Details richtig zu gestalten. Es ist und bleibt eine Sammlerwaffe. Das ist im Großraum China halt noch nicht so angekommen... ;)

  • In China ist das wohl schon angekommen aber beim ein oder anderen europäischen Importeur noch nicht und gerade ASG ist ja bekannt dafür Waffen mit hässlichen weißen Markings zu entstellen;) Mein Schofield stammt noch aus der Zeit bevor ASG diesen im Programm hatte... auf der rechten Seite befindet sich lediglich eine Seriennummer und auch die Griffe entsprechen exakt dem historischen Vorbild!

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten