Transport von Waffen... DHL

  • Nur mal Neugierdehalber da Umarex mich gebeten hat mein Gewehr zu denen einzuschicken.

    Man selber darf solche Gegenstände ja nur im abgeschlossenem Behältnis transportieren. Wie ist das beim Paketdienst?

    Das es vermutlich keinen interessieren wird ist mir schon klar. Ist eben nur mal neugierdehalber :D

  • Versendet wird das ja auch von Shops. Ich verschliesse den Karton eben so, dass es keinen schnellen Zugriff geben kann. Shops haben dieses Plastespannband drum. Ich mach da Gewebeband drum. Und ich versende grundsätzlich nicht Schussbereit. Also kein Magazin mit reinlegen. Ohne Magazin ist das nur eine dreiviertel Anscheinswaffe ;)


    Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die Post in ihren AGBs das versenden von Waffen verbietet. Ich habs nie nachgelesen.

  • ja, aber mit dem :F:erlischt der Status einer " scharfen" Waffe und es wird wieder ein "Spielzeug" ab 18 draus.


    In Belgien darf witzigerweise generel keine Airsoft von einem inländischen Shop per Post versendet werden. Die muss man schon selber abholen ..

    mit freundlichen Grüssen, Rustee
    :gge: http://www.gasgunempire.de/forum/artikel/userbars/ino_m4sopmod_userbar.png :gge:


    „Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.“

    Dalai Lama

  • Es ist unerheblich was für eine Waffe es ist, wenn es eine ist.


    Kabelbinder am Koffer und eine neutrale Verpackung (obwohl selbst dr Kabelbinder bei einer entsprechenden Verpackung fraglich erscheint).


    Man suche den entsprechenden Gesetzestext und stelle ihn, wenn überhaupt notwendig, zur Diskussion und Erhellung.

    Eine Diskussion ist dabei nicht gleich eine sog. "Rechtsberatung".

  • DHL transportiert wieder "freie Waffen" innerhalb von Deutschland.

    Vernünftig verpacken und alles ist gut. Die Waffe muss nicht besser verpackt sein als bei Lieferung.

    Sprich Originalverpackung und Packpapier oder weitere Umverpackung und alles ist gut.


    Das Magazin muss frei von GAS und oder CO2 (Kapseln) sein! ! !

    Da sonst Gefahrgut ! ! !

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "All the gods, all the heavens, all the hells, are within you"

  • Marksman


    Gesunden Menschenverstand einschalten, Aluhut absetzen :!:


    Ahoi, was meinst du mit "freie Waffe"?

    KLICK MICH !




    Kann ich eine Waffe über DHL verschicken?

    Die AGB der DHL schließen Güter aus, deren Transport gegen ein gesetzliches oder behördliches Verbot verstoßen.

    Waffen können national transportiert werden – wenn der Absender durch geeignete Maßnahmen einen waffengesetzkonformen Transport sicherstellt. Der internationale Versand von derartigen Gütern ist jedoch laut AGB ausgeschlossen.

    In der Verantwortung / Gewährleistung des Absenders liegen

    • - Auswahl eines geeigneten Produktes
    • - Einhaltung waffenrechtlicher Vorschriften

    Ob einzelne Produkte von DHL ausreichend sind, ist jeweils durch den Absender mit der zuständigen Waffenbehörde zu klären.



    -Die AGB der DHL schließen Güter aus, deren Transport gegen ein gesetzliches oder behördliches Verbot verstoßen. + Unsere Waffen verstoßen nicht gegen gesetzliche oder behördliche Verbote. Es gibt lediglich Vorschriften die den Umgang (führen , lagern, nutzen) regeln.


    -Waffen können national transportiert werden :!:


    -wenn der Absender durch geeignete Maßnahmen einen waffengesetzkonformen Transport sicherstellt :!: + Was im Pappkarton gekauft wird, egal ob auf dem Versandweg oder beim Händler vor Ort, darf auch genauso (nach dem Kauf! ! !) transportiert und verschickt werden ! ! !

    -

    In der Verantwortung / Gewährleistung des Absenders liegen

    • - Auswahl eines geeigneten Produktes + was im Karton geliefert wird, darf im Karton verschickt werden. Wenn verpackt und auf dem Weg zur Post, ist die Waffe nicht mehr zugriffsbereit ! ! !
    • - Einhaltung waffenrechtlicher Vorschriften + Kenntnis darüber zu erlangen liegt bei jedem selbst und das werde ich hier nicht Marksman-gerecht aufschlüsseln.


    Weitere Fragen zu dem Thema beantworten gerne DHL, örtliche Behörden, das Waffengesetz und natürlich entsprechende Fachanwälte :!:


    greetz

    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "All the gods, all the heavens, all the hells, are within you"

  • Das erklärt natürlich die Anführungsstriche sowie das Wort frei, was ja selbst nicht DHL zu kennen scheint.


    Mit der Sprache ist da nichts anderes, denn Anführungsstriche unterstellen dem Wort mehreres, entweder bestenfalls ein Zitat, oder eine Bedeutung nicht "einschlägig" ist.

    Warum du das also tust, und nun von dem "Menschenverstand" anderer schreibst ist mir schleierhaft.

    Aber womöglich handelt es sich dabei ja auch um eine Art von Schwarmintelligenz?


    Ein sachlicher Hinweis, gerade aufgrund der Aussage weiter - einen "Aluhut" abzusetzen-, was das dann auch immer zu bedeuten hat, scheint dem des Weiteren auch nicht als angebrachter zu erscheinen.

  • 1. DHL kennt das Wort "frei", dass klärt ein Telefonanruf oder eine Email, zu der Du Dich aber dann mal ganz alleine bequemen müsstest.


    2. Du bestimmst oder definierst nicht was ich mit "Anführungszeichen" bezwecke, dass übernimmt der "DUDEN", hier im speziellen bitte D8 beachten.


    3. Warum ich speziell in Deinem Fall von Menschenverstand schreibe? Du stellst Fragen, die Du selbst sehr leicht recherchieren könntest, aber das lässt Du

    andere erledigen. Egal was man Dir als Antwort präsentiert, Du findest einen Grund das Ergebnis in Frage zustellen und zu diskutieren. Ich kenne Deine

    Beweggründe dafür nicht, aber es stört den Frieden in diesem Forum, von dem Du auch ein Teil bist. "Man scheißt nicht, wo man isst", Menschenverstand und so ....


    4. Den "sachlichen Hinweis" kannst Du Dir gepflegt dahin stecken, wo Du die "sachlichen und unsachlichen Hinweise" der anderen User endlagerst :!:


    Deine Schonzeit ist vorbei ! ! !

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "All the gods, all the heavens, all the hells, are within you"

  • .. es stört den Frieden in diesem Forum, von dem Du auch ein Teil bist. "Man scheißt nicht, wo man isst", Menschenverstand und so ....


    Ich find das "Geschwurbel" von Marksman garnicht schlimm. Aber genau dieser Punkt, in Bezug, dass er eben manchen Dinge, sorry, dumm erfragt, aber gleichzeitig den Oberinterlektuellen darstellt und klarstellt es zu wissen, dabei aber andere User damit ankaggt. Das ist einfach ein künstlich hervorgerufenes Kommunikationsproblem, was zu Differenzen führt. Viele Dinge könnte er ganz einfach posten, aber NEEEIIN, er muss schwurbeln..

  • oha.
    Ok zunächst einmal mache ich mir keine Gedanken das MEIN Versand nicht konform wäre. Eine Umreifungsmaschine habe ich zufälligerweise zur Hand, womit ich den (zusätzlichen) Umkarton sichern kann,


    Ginge eher allgemein. Ich hatte letztens eine gebrauchte Saeg gekauft und die wurde im normalem Karton (kein zusätzlicher Umkarton) und mit normalem Klebeband zugeklebt verschickt. Daher kam in mir die Frage auf.

  • Der, oder die Verursacher rein persönlicher Anomositätet stehen ja fest, da mache ich gerne mit und weiter, solange dermaßen gegen die einer Gesellschaft stehenden Verfaßtheit beliebig verstoßen wird. Immerhin gilt im unsererm Lande ja nicht mehr als genau diese.


    zendog "Deine Schonzeit ist vorbei ! ! !" (was auch dies schon wieder zu bedeuten habe)

    D9 wäre für dich sicher erhellend, aber dafür müßte man über seine Hybirs erhaben sein.

    Alles Weitere scheint spätestens ab dem von dir angesprochenen "Menschenverstand" (einschalten) zu gelten.

    Und wer hier von anrufen und mailen spricht, hat wohl weder den Zweck noch den Sinn von bloßer Meinung und Gesellschaftlichem- wie allgemeinbindenen demokratischen Werten verstanden, die für im allg. für jeden gelten und auch durch AGB juristischer Personen (z.B. "Firmen) ihren Handlungsspielraum klar bemessen. Sonst wüßte der "arme" Gorgie ja zukünftig gar nicht mehr wohin, wenn so ein Depp bei DHL oder einem anderen Dienstleister einmal Hüh und einmal Hott, je nach Auslegung und täglicher Verfassung Informationen selbst auslegt.


    Art. 5 i.V.m. Art. 1 GG erwähnte ich ja bereits in meinem Vorschlag zu den eigentlich ja bestehenden Forenregeln an an anderer Stelle.

    Wenn die paar (gemessen am Gesamtteil der User hier) geistigen Überflieger hingegen in altgewohnter Manier zwar meinen Gemeinschaftliches zu erwähnen, hingegen und dies gegen den eigenen verstand, zu verfahren, dann verhält man sich nicht nur entgegen der eigenen Meinung, man fördert sogar eine Gesinnungskultur die natürlich nicht verstanden erst Ideologie und Wahnsinn unterstreicht. Übrig bleibt dabei so wie so nur eines, nämlich im Nachgang von all dem nichts gewußt zu haben.


    Nun, i.d.S.: Heute ein bemerkenswerter Jahrestag, der 1. 9. 2019.

    I.d.L.

  • Na dann klappt es ja Goerdi :thumbup:

    _____________________________

    Quote

    Dann wäre die "persönliche Eignung" nicht mehr gegeben und die WBK entzogen.

    In der Tat; hier ist es auch nicht immer leicht zu wenig oder zu viel Entscheidungsspielraum "walten" zu lassen.

    Bei manchen Spießgesellen allerdings, sollte man selbst eine WBK auch für Airsoft Waffen einführen.