RS Buffer Spring M4 / AR15

  • Hallo,


    hab mir eine RS Buffer Spring zugelegt, nachdem ich mir einen Bolt Carrier von Z-Parts verbaut hab.

    Feder verbaut, den Ladehebel gezogen und ertmal große Augen gemacht.

    Dann war mein erster Gedanke, das kann so ein Gassystem niemals schaffen den Repetiervorgang zu starten, geschweige denn den Vorgang voll auszuführen.

    Also Gas ins Magazin und Probeschüsse gemacht.

    Bei den Probeschüssen, bekam ich sofort ein Grinsen ins Gesicht und dachte nur: „wow“!

    Hab dann aber die Feder gleich gegen die Originale VFC Feder wieder getauscht.


    Warum habe ich die Feder lieber wieder getauscht?


    Der vermutlich höhere Gasverbrauch ist mir egal.

    Aber der Bolt Carrier wird mit einer Kraft nach vorne katapultiert, dass man Angst bekommt es könnte den Lauf samt Barrel Nut einschließlich des Gewinde’s vom Upper reißen.


    Ansonsten läuft das System völlig normal.

    Bolt Catch greift, repetiert vollständig und schneller.


    Schreibt doch mal eure Erfahrungen.


    m:F:g

    domangi

  • RS Feder klappt nicht. Bei mir repetiert der Verschluss nicht, da viel zu straff. Es gibt verstärkte Federn, extra für Airsoft.


    Die laufen besser. Gibt es bei u.a. BEGADI.

    " I'd rather die on my feet, than live my life on my knees! "


    Ich gebe zu: Ich bin ein Stahlfetischist #Sabber:

  • Wie gesagt, bei mir repetiert es vollständig. Man hört auch wie der Buffer im Rohr hinten anschlägt.

    Mein nächster Schritt wäre sowieso eine Feder von Begadi.

    Da sieht man mal wie unterschiedlich jede Waffe ist.

    Was hast du denn für eine?