GHK SIG 553 - Die Diskussionsrunde

  • So, Griff heute verbaut, mußte nur eine vorhandene Bohrung etwas erweitern für die Madenschraube des Triggergehäuses....


    p1070104xwjpu.jpg


    p107010508jg9.jpg


    Hier auch mal der direkte Vergleich mit dem Originalgriff...


    p1070106pwjif.jpg

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Vielen Dank:) ...die Wangenauflage ist übrigens ein ICS-Klon;)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Bulldoxx


    ...hatte ich neulich völlig übersehen daß Du den selben Griff verbaut hast:blush:

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • :Lachen: ..ganz so schlimm ist es nicht! Mit der Ergonomie vom standard Griff komme ich nicht klar, zu schmal, zu kurz, der Selector schlecht erreichbar:no: Der Nill Griff hat für mich die perfekte Passform und Haptik:)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Ich würde mal sagen, der Griff ist für normale Hände sehr komfortabel. Die Hand greift nicht so verkrampft, Daumenauflage, der Handballen wird noch etwas gestützt. In der Theorie einfach ein ruhigerer Abzugsfinger. Hat schon einen Grund, warum SIG bzw. die schweizer Armee den Griff als Sonderzubehör anbietet bzw. ausgibt. Mit den Geschmäckern ist so eine Sache; ich finde ihn einfach nur edel. Verarbeitung, Material und paßt wie ein bequemer Handschuh.


    Makarov : Gelegentlich tauchen Originalslings bei Egun auf, meines Erachtens nach sind die ihr Geld (im Regelfall ab 80€ aufwärts) aber nicht wert. Such dir was Funktionelles, am Besten mit den HK-Haken. G36-Sling wäre eine funktionelle Empfehlung. Nach oben ist natürlich immer Luft; ich finde die Vickers Combat (511 VTAC oder Blue Force Gear) einfach nur toll. Ob das an einem Spielzeug sein muß, sei jedem selbst überlassen.

    "Ich brauch es nicht"

    So sprach der Rabe.

    "Doch ist es schön,

    daß ich es habe".

    Edited 2 times, last by Bulldoxx ().

  • Der sieht schon echt edel aus, qualitativ, Passform und Haptik.

    Es sieht auf den Bildern so aus, als wäre die Oberflächenbeschaffenheit, leicht gummiartig, also sehr angenehm für die Hand.

    Und von der Ergonomie her so, als würde sich die Hand, quasi saugend um den Griff legen.

    Es gibt halt Sachen, die ihren Preis wert sind.:thumbup:

  • Einen passenden Schlüssel für die Barrelnut, sonst Rohrzange mit dünnem Leder oder Stoff;)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Rohrzange nur in Notfällen, deshalb hab ich das mit dem Leder oder Stoff geschrieben um Beschädigungen zu vermeiden;)

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Hat jemand die Fake Patronenaufkleber und auch das Problem, dass der Bolt Catch nicht mehr greift?


    Diese zwei kleinen Arme in der Magazinhülle die nach der letzten BB dafür sorgen sollen sind dann ja verdeckt und können sich dann nicht mehr korrekt bewegen...


    Was für ein Schwachsinn :no:.


    Muss man in dem Bereich erst mal den Kleber entfernen und dann hoffen, dass es geht 🙄.


    Edit: Sry mein Fehler Mag Follower war falsch rum drin :face_palm:.

  • Ich hatte mich vor paar Wochen ja mal interessenhalber bezüglich Markings für die 553 gemeldet.


    Ich habe jetzt das Problem das der der mir die Arbeiten durchführen würde dazu hochauflösendes Bildmaterial benötigt.


    Ich habe schon dutzende Seiten durchstöbert aber die Bilder waren ihm alle zu unscharf.

    Auch Verkaufsseiten in der Schweiz.

    Diesbezüglich Anschreiben für bessere Bilder ist wahrscheinlich nicht die beste Idee.


    Kennt da vielleicht jemand von euch eine Seite wo man gutes Bildmaterial von den Markings beziehen könnte?


    Vielen Dank!

  • 181c19-1550759985.jpg

    Ich mache mal den Anfang. Etwas fummelig, sitzt dafür aber auch hinterher recht fest. Leider zerkratzt man das Gehäuse vorne etwas, soviel gleich zur Haltbarkeit von Cerakote

    Hallo liebe 553 besitzer. Wer von euch besitzt den Railed Handguard (oder auch Tactical Rail Kit) von GHK wie auf dem Foto von SNR und wäre bereit mir detaillierte Bilder zukommen zu lassen?

  • Hallo Leute ich habe leider ein Problem mit meiner 553.

    Ich dachte zuerst es würde an dem Propan liegen welches ich mir abfülle aber das kann ich mittlerweile ausschließen.


    Habe ein 1 Joule Nozzle eingebaut damit ich auf dem Feld mit ihr spielen kann und dann hat es damit angefangen, dass das Nozzle immer am Hop Up Gummi hängen blieb und wenn der der Bolt wieder zurück ging die Nozzle dies erst verspätet tat.

    Habe dann wieder die originale Nozzel eingebaut und das selbe spiel... obwohl ich vor her nie so was feststellen konnte.

    Habe die Waffe gereinigt samt Hop Up und Gummi und vom Gummi hab ich leicht Material weggenommen.

    Jetzt scheint der Repetiervorgang besser zu gehen, die Düse bleibt jetzt nicht mehr so fest stecken im Gummi.


    Das eigentliche Thema ist aber, dass die Waffe auf einmal aufhört zu schießen wenn ich den Trigger betätige und das obwohl Magazin noch mit bbs sowie Gas gefüllt ist.


    Das andere was jetzt auch ganz neu ist, ist wenn ich eine BB Ladung verschossen habe und das nächste Magazin einlege und den Bolt Catch drücke, dass dann ebenfalls kein Schuss abgegeben wird, erst wenn ich die Waffe wieder normal durchlade.


    Ist wirklich sehr komisch. Das Problem ist also erst mit der 1 Joule Düse aufgetreten aber jetzt mit der Standard so geblieben :wacko:.

  • Verschlussfeder austauschen gegen die stärkere. Problem dürfte damit erledigt sein. Als Test:


    Versuche mal, wenn das Problem auftritt, den Verschluss manuell nach vorne zu drücken. Wenn es dann klappt, liegt es an der Feder.


    Das mit der Nozzle und dem Gummi halte ich für unproblematisch. Zeigt nur, dass das System schön abdichtet.

    " I'd rather die on my feet, than live my life on my knees! "


    Ich gebe zu: Ich bin ein Stahlfetischist #Sabber: