KWA HK417 - die Diskussionsrunde

  • Hi Schnatzel danke für die Antwort.


    Also es soll die 417GBB von KWA werden,Gebraucht halbes Jahr alt mit Rechnung von Begadi.

    Ich denke da kann ich nix verkehrt mit machen hätte ja auch noch Garantie.

    Will die ab und zu zum Zocken nutzen ich hab bisher nur Saegs gespielt und wollte jetzt mal ne GBB

    ausprobieren.

    Ich habe jetzt schon diverse Berichte über die Modelle von KWA und von VFC gelesen deshalb tendiere ich daher schon er zur KWA (Verarbeitung) zb.

    Bei der KWA gab es aber bei einem Jahrgang probleme mit dem Hopup,verbunden mit einer Rückrufaktion ist das richtig?!

    Das Gewicht ist nicht das Problem :-)

    Gruss Ragnar

  • Servus,

    bei der ersten Charge waren die Tensioner (das was bei der AEG das Hop up Nub ist, also das Teil, dass direkt den Druck aufs Hop Up gibt) ab Werk nicht richtig gebogen. Daher gabs kaum Hop Up auf die BBs. Da man da eh warten muss, sollte man sich das sowieso mal angucken und der Fix ist einfach.


    Spieltauglich ist die Waffe auf jeden Fall, da macht man nichts verkehrt und die große sollte auch besser performen als die große VFC. Bei der 416 kann ich dir das nicht mehr genau sagen, weil ich die neuste Iteration der VFC 416 nicht kenne und es da auch einige positive Stimmen gibt. Jedenfalls ist aber auch die KWA 416 uneingeschränkt spieltauglich.


    Ich habe im How To Bereich einen Guide zur LM4/416 KWA, der ist auch auf die 417 zu weiten Teilen anwendbar, einfach mal da nachschauen.