KWA Tavor GBB - Die Diskussionsrunde

  • Die Hu Gummis werden dann sehr weich und werden etwas größer, dadurch reißen sie dann. Mit Propan oder Ultraair und etwas Vorsicht, so dass nicht übermäßig Silikonöl auf das Gummi kommt ist aber alles gut.

    Generell ists aber immer gut sich paar von den Gummis auf Lager zu halten, sind ja günstig.

  • ja stimmt, wollte mir ohnehin direkt mehrere bestellen :) hatte leider anfangs das Walther Gas verwendet, was natürlich voll die Silikonschleuder ist ^^ zur Zeit benutze ich meistens das Abbey Gas, mittlerweile wieder auf Greengas umgestiegen, denke mal Ultragas auf Dauer ist sowieso bei den Temperaturen nicht unbedingt förderlich oder? Begebe mich jetzt mal dran den Tensioner auszubauen, gestern echt keine Lust mehr gehabt ^^ nochmals danke für die schnellen Antworten die man hier immer kriegt :)

  • Das Walther Gas ist absoluter Mist, viel zu viel Silikon! Also mit Ultrair Gas solltest Du keine Probleme bekommen, ist sogar geringfügig schwächer wie Greengas und furztrocken:good: Gibt ja auch ein kleines How-to zum Thema Lauf ausbauen und Tensioner;)Howto..... KWA TAVOR HopUp ausbauen/zerlegen , Tensioner nachbiegen

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Finde das Ultraair und reines Propan ideal.

    Achte beim Tensioner drauf, dass die Fläche mit Druck flach aufliegt und nicht ne Kante bildet. Der Druck sollte über die Nase vorne kommen und sich gleichmäßig über die Fläche verteilen.

  • Hey Leute. Habe ein paar Tests Schüsse mit der Tavor und dem Iron Sight gemacht. Auf kurze Distanz ca 10m bin ich immer um die 5-8 cm zu niedrig. Die visierung ist bis zum Anschlag gedreht... weiß jemand Rat? Hätte da schon gerne ne ordentliche nullung.

  • Da wird vermutlich nicht viel mehr gehen, die Visierlinie mit dem Tavor ist nunmal sehr hoch. Miss nur mal nach wie der Höhenunterschied zwischen Lauflinie und Visierlinie ist. Das sollte erklären warum du das fast nicht besser eingestellt bekommst. Selbst wenn die Visierverstellung mehr hergäbe, würde das heißen dass du auf größere Entfernung dann abweichen würdest.

  • Auf die kurze Distanz ist das klar;) Wenn die Iron Sights wie der Rest fast 1:1 RS Maße hat sind die schlicht nicht auf so kurze Distanzen ausgelegt, da hilft Dir dann nur eine Optik weiter! Teste die Sights mal auf längere Distanzen wenn möglich, da wirst Du sehen daß Du nicht mehr zu tief abkommst.

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • So. Also ich habe nun draußen geschossen. Allerdings bin ich noch nicht zufrieden.


    Das hopup muss ich bis Abschlag hoch drehen damit die Kugel grade fliegt und nicht nach 25 Metern die biege macht. Also keine Toleranz mehr nach oben.


    Das Sight ist bis anschlag runter und ich muss gefühlt einen Tick höher zielen um das Ziel in 50 Metern zu treffen. Hier auch kein Spiel mehr für Einstellungen. Es ist so zwar möglich zu treffen aber unbefriedigend dass ich überall bis Anschlag bin.


    Ich werde mir nun mal ein Dot drauf Schrauben und nochmal damit testen. Hoffe ich komme da von der Einstellung besser hin.


    Ich hoffe nicht das das HopUp irgendwie einen Weg hat.


    Zur Info: schieße mit dem Abby Predator Ultra Gas und 25er Bio BBs

  • Kann eigentlich nur zu reinem Propan oder Ultraair raten. Ich verstehe bis heute nicht, was das Silikonzeug da drin verloren hat, völlig überflüssig. Schlecht für jede Waffe und für die rel. kälteresistenten weichen Gummis noch mehr. Gummis quellen auf und der Lauf wird zugeschmockt. Dann trieft das Zeug aus jeder Ritze der Waffe.

    Ich meine das HK Gas hat auch immens viel Silikon.


    Gezielt und sehr sparsam mit dem richtigen Schmierstoff schmieren ist gut, diese Silikonkeule absolut kontraproduktiv. Dadurch halten auch die Magazine nicht länger...

  • Ok, die Kanne also wieder zurückschicken, auch gut :)
    Ultrair und dann wie genau/wo genau schmieren?
    Bei der Pistole ist das ja etwas übersichtlicher. Silikonfett zum schmieren vom Schlitten und das bischen Mechanik, Silikonspray wohin?

    Hatte hier mal eine kleine Dose Silikonspray von WD40. Da kommt bei kleinster betätigung aber auch gleich ein dicker Sprhstoß raus.

  • Kein Silikonspray verwenden damit versiffst Du dir die ganze Waffe! Zum Thema Schmiermittel haben wir eine eigenen Thread bitte den zu erst lesen;) Die TAR benutzt Du erst mal wie sie ist ohne irgendwas zu schmieren!

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Hol dir ein Fläschchen Abbey Silicone oil und eins gun lube. Auf die Dichtungen zart was vom oil, bei Metall auf Metall ein Minimum an gun lube und fertig. Tröpfchend rauf und verreiben reicht locker, alles andere zieht nur Dreck an und schmockt überall da hin, wo es nicht hin soll.