VFC (Umarex) Glock Reihe

  • Also ich musste mir schon ein wenig die Hände reiben, als ich mitbekommen habe, dass Umarex die Lizenz bekommen hat. Die FNX ist in meinen Augen hervorragend gelungen und auch die Lizenzmarkings im Patronenlager sind top platziert.
    Was mir allerdings ziemlich sauer aufstößt ist nicht einmal der Lizenztext auf dem Schlitten - Der wäre im Ernstfall eh zu Inkman gegangen :grin: - allerdings finde ich das eingeprägte "Officially Licenced Product of Glock" auf dem Frame deutlich schlimmer. Da kann ich dann auch gut drauf verzichten eine lizensierte Glock zu besitzen, da das auf dasselbe hinausläuft wie eine Marui/WE mit Aftermarketparts zu besitzen. (von den Aufkosten mal abgesehen)


    Deady Ich bin mir da noch nicht so sicher ob sich das sonderlich stark auf den Preis der Marui Glocks auswirken wird. Lizenz / Alternative hin oder her, das ändert wohl nichts an der Tatsache, dass wir die Marui Glocks hier nicht mehr bekommen werden. Jetzt ist es nicht Glock die uns da einen Strich durch die Rechnung machen sondern Umarex gleich mit.


    Dennoch bin ich sehr gespannt wie sich das hier noch mit den VFC Glocks entwickelt. Freue mich zumindest schon auf ein Ausführliches Review hier im GGE :)


    LG


    Don

  • war das nicht geklärt mit dem umarex text? ?( in Deutschland werden die glocks doch ohne diesen text veröffentlicht.


    Dachte ich auch von den internen Aussagen bisher. Der Text auf dem Bild sieht auch nur gedruckt aus. Trotzdem find ich, dass da ein ganz schön stolzer Preis aufgerufen wird. Ob das bei den Amis so gut ankommt?

  • Es geht mir ja primär nicht um den Text auf dem Slide, das wäre mir theoretisch egal, kann aber auch sein dass ich da was überlesen habe dann tut mir das leid:)


    Im Prinzip ist das schon cool, dass Umarex die Lizenz besitzt, andererseits bin ich aber eher enttäuscht von den neuen VFC Glocks. Ich hatte mir schon etwas mehr Detailliebe wie bei der FNX gewünscht und kein riesiges "Licenced by Blabla" auf dem Frame. Wie ich sehe fehlt auch die Patentnummer aber davon kann man auch absehen.


    PKM 180€ finde ich vergleichsweise noch gut wenn man bedenkt dass die FNX im selben Preisniveau liegt oder für wieviel mittlerweile KWA/Marui etc. vertrieben wird.
    Immerhin haben die Amis Alternativen :D , wenn ihnen das nicht passt kaufen sie sich halt ne richtige für 700 "Bucks" mehr :Ironie:


    LG

  • So wie ich das verstanden habe, sind das alles Vorgaben von Glock und Umarex
    holt da gerade 100% raus, wie ich finde.
    (Lest den Thread im 6mm!)


    Zum Preis, wenn der bei 180€ liegen sollte, wie angekündigt;
    Die Stark Arms lag, früher hier bei (glaube ich) 120€ ohne Lizenz halt.
    Wenn ihr euch nen Aftermarkt Slide in Asien kauft, liegt der doch bei locker
    über 60€ mit Versand, Zoll usw.
    dazu das Risiko, dass ein übereifriger Zölllner den einkassiert, Wartezeit, eventuelles Bearbeiten der Waffe bis
    sie ordentlich läuft, vielleicht Zusatzkosten durch neue Feder/ Ventile die nötig werden.

  • Habe gerade bei einem weniger beliebten airsoftshop x&y entdeckt dass 17er gen3 und 4 sowie 19 gen3 und die 42 bald erhältlich sein werden. Leider sehen vor allem die Bilder der 17er gen4 nicht sehr vielversprechend aus....der frame steht vorne deutlich über so wie bei den vfc glocks früher schon war....hoffe das sind alte Bilder die nicht der Realität entsprechen...

  • Weiterhin klingt die Beschreibung so als würde das teil nur mit gas laufen...da steht nix von co2....gab es bei den vfc glocks in der vergangenheit unterschiedliche versionen, also eine für gas und eine für co2?? Ich meine nicht. Weiss jemand ob es evtl. eine neue variante extra für co2 gebrauch geben wird?? Vielleicht mit stahlschlitten?....achso preis der 17er ist 179...bilder der rechten seite sind nicht vorhanden.

  • Von CO2 war nie die Rede. Ich glaube auch kaum das in so kurzer Zeit eine komplett neue Glock entwickelt wurde. Die Modelle werden wahrscheinlich einfach wieder produziert wie sie bereits exisitiert haben.

  • Wahrscheinlich nicht aber eventuell wurde die ein wenig verbessert. Eine Gen4 von VFC gab es damals glaube ich gar nicht. Ich finde die Preise aber angemessen - auch wenn ich mir keine holen werde. Die ersten Reviews werden zeigen, was in ihr steckt und die Glocks unter dem Namen Stark Arms waren wirklich nicht schlecht. Von der Haptik die besten Glocks.

  • Circle  
    Wenn es dann wieder die klassische VFC/SA Qualität ist wäre ich echt nicht abgeneigt. Fand die SA Glocks von der Haptik und dem System sehr schnieke. Und CO2 wäre dementsprechend auch möglich.

  • Deady  
    Die Glock42 kam in Asien vor 1-2 Jahren auf den Markt aber unter wechselnden Fantasiemarkennamen wie zu letzt z.B. "Hogwarts" :grin: Schaut mal im Netz nach Hogwarts G42 ;)
    Interessant an der G42 ist daß sie sich intern kpl. von der StarkArms G17 und G19 unterscheidet, ist das selbe System daß dann später bei der HK VP-9 verwendet wurde, sprich Patronenförmiges Nozzle, neue BBU sowie Hammereinheit!
    Mit der Co2-Kompatibilität sehe ich auch keine Probleme, die PPQ z.B. läuft ja auch problemlos mit dem Co2 Magazin :thumbup: Ist eben nur fraglich ob Co2 Magazine erscheinen werden da Umarex die Schiene ja über die NBB WinGun Glocks bedient ???


    Optisch und Haptisch kommt einfach nichts dem Original so nah wie die VFC Glocks (abgesehen vom leicht überstehenden Frame vorne)! Der Preis paßt eigentlich auch für Lizenzware die ja meist etwas teurer ist 8) Zu mal die StarkArms Glocks damals glaub auch schon um die ~140€ gekostet haben und eine WE etc. nicht viel weniger...

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Ich versteh auch ehrlich nicht warum alle so ein Aufhebens um den Preis der Glocks machen.
    180€ für ne Lizenpistole sind mehr als fair.
    Die KWA USP war mit 150€ Anfangs auch nicht besser dran, und vergessen wir mal nicht die Wucherpreise, die anfangs bei der FNX galten mit 220€.
    180€ find ich daher nen fairen Spagat.
    Klar könnte man die auch locker für 150€ anbieten, aber ist doch klar, dass Umarex/VFC da mit der Glockmarke den Preis ein wenig anpusht.
    Aber wie gesagt, der Preis ist aus meiner Sicht noch im soliden Rahmen.


    Mich würde da aber eher interessieren, wie es da dann intern ausschaut.
    Da hat VFC zwar mit dem G28/416A5 einiges verbessert, aber dennoch bleib ich skeptisch, was die Internals angeht.

  • Die VFC Glocks fressen doch Marui Mags, also auch WE Mags, die gibts
    günstig als CO2 Version.
    Vielleicht kann ja jemand testen, ob die 100% funktionieren wenn die verfügbar ist.

  • Ich versteh auch ehrlich nicht warum alle so ein Aufhebens um den Preis der Glocks machen.
    180€ für ne Lizenpistole sind mehr als fair.


    Was man gerne übersieht, Lizenz bedeutet oft aber auch Monopol. Sprich neben der Lizenzware wird nichts anders mehr geduldet.
    Die Anwälte die das durchsetzten, finanzieren wir mit dem Kauf einer solchen Lizenz-Waffe und begrenzen
    damit auch noch das auf dem Markt verfügbare Angebot. Keine Konkurrenz = hohe Preise... Schon scheiße, oder ?



    greetz
    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "All the gods, all the heavens, all the hells, are within you"

  • Was man gerne übersieht, Lizenz bedeutet oft aber auch Monopol. Sprich neben der Lizenzware wird nichts anders mehr geduldet.
    Die Anwälte die das durchsetzten, finanzieren wir mit dem Kauf einer solchen Lizenz-Waffe und begrenzen
    damit auch noch das auf dem Markt verfügbare Angebot. Keine Konkurrenz = hohe Preise... Schon scheiße, oder ?



    greetz
    zendog



    Du lässt einen Kauf dieser Waffe wie eine Gotteslästerung klingen.
    Jetzt sind endlich wieder Lizensglocks da und es wird trotzdem gemeckert. ???

  • Du lässt einen Kauf dieser Waffe wie eine Gotteslästerung klingen.
    Jetzt sind endlich wieder Lizensglocks da und es wird trotzdem gemeckert. ???


    Bitte keine Unterstellungen, ich meckere nicht, dass sind nur Grundlagen der "freien Marktwirtschaft".


    greetz


    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "All the gods, all the heavens, all the hells, are within you"