Tokyo Marui M4 MWS - Diskussionsrunde

  • Quote

    Bei der nächsten Charge wird laut Verkäufer das Pferd herausgefräßt. Das Plätchen ist geklebt.


    Funktionieren tut das Teil sehr gut :)


    Und das wäre dann der Tot für mein Kaufverlangen!!!! #zombie2##WÜRG##zombie#



    Das geklebte Plättchen ist da die bessere Version und jetzt bin ich erst recht :facepalm: das ich zu spät war

  • Ärgert mich auch gerade, dann lieber gar keine Markings wie ausgefräst, da ist doch die ganze Cerakote Beschichtung hin an der Stelle :scare:

  • Und schon steigt der Widerverkaufspreis der ersten Gewehre enorm. Wenn die da wirklich die Fräse ansetzen wird das mit Normalen Lack gemacht. Ceracote ist doch ein Keramisch bassierter Lack der aufgebrannt werden muss wenn ich mich Recht erinnere. :huh:
    Da man den Lower ja nicht einfach komplett mit Innerein erhitzen kann wird das sehr aufwändig und damit ja wohl Unwirtschaftlich für den Verkäufer.
    Scheiß Marken recht....

  • Jupp du sagst es, der Lower wäre an der Stelle ruiniert, man müßte ihn kpl. blank machen, die ausgefräste Stelle ausbessern, neu beschichten und dann neu :F: en lassen :peng: Ich hoffe ganz schwer Ostheimer liest hier mit, sonst wird der nächste Batch zum Ladenhüter :thumbdown:

  • Leute Sorry,
    aber ich verstehe die ganze Aufregung nicht. TM ist bekannt dafür auch mal originale Markings zu verwenden. Das deutsche Markenrecht
    und die damit verbundenen Folgen, sind den meisten hier ebenfalls bekannt.


    Wir sollten lieber froh sein, dass sich Händler wie Ostheimer immer wieder ein Bein ausreißen und uns mit solchen Sahnestücken versorgen.
    Was hier betrieben wird, ist Meckern auf hohen Niveau. Und wer ohne vermeintliche Markings nicht leben kann, bestellt halt keine,
    besorgt sich einen Lower mit original Markings, oder akzeptiert das auf Minderheiten (im Geschäftsleben) kaum Rücksicht genommen wird.


    Ich warte nur noch auf Bullshit Posts von Leuten die die TM M4 mit Greengas im Sommer betreiben...


    greetz


    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "Manche Leute provozieren Dich, bis Deine hässliche Seite zum Vorschein tritt und dann spielen sie Opfer"

  • Sehe ich auch so aber es wäre Schade wenn Ostheimer sich ein Bein ausreisst und auf den Teilen liegen bleibt! Die abgekelbte Version ist vollkommen in Ordnung. Was die Endverbraucher damit anfangen ist dann egal und liegt in deren Eigenverantwortung (Genau wie sich ein Lower mit Coltmarkings besorgen).


    Die Plättchen werden schon so verklebt sein, das sie nicht beim nächsten Windstoss abfallen. Es geht in diesem Beispiel auch nicht nur um das Logo ansich, sondern auch um die Ceracote Beschichtung die ja auch ein Merkmal der TM M4 ist.


    Ich sehe das nicht als Meckern auf hohem Niveau sondern mehr als eine Feststellung das sich durch diese Massnahme die Käuferschaft reduzieren und somit auch Ostheimer schaden wird.


    Gruss


    Bruce

  • Die könnten noch so viele verkaufen: Eine Abmahnung läßt das ein ganz dickes rotes Minus werden unter dem Strich. Der Schaden wäre ungleich größer als ein paar nicht verkaufte Waffen!
    Zumal hier auf das Logo reduziert wird. Das ZET-System ist eine echte (R)Evolution im GBBR-Sektor. Unter der Haube ist da viel Mehrwert gegenüber der Konkurrenz. Sage ich als bekennender GHK-Fan.

  • Die könnten noch so viele verkaufen: Eine Abmahnung läßt das ein ganz dickes rotes Minus werden unter dem Strich. Der Schaden wäre ungleich größer als ein paar nicht verkaufte Waffen!
    Zumal hier auf das Logo reduziert wird. Das ZET-System ist eine echte (R)Evolution im GBBR-Sektor. Unter der Haube ist da viel Mehrwert gegenüber der Konkurrenz. Sage ich als bekennender GHK-Fan.


    Das stimmt aber haben sie das Gewehr mit Markings verkauft? Nein! Also was soll da an Abmahnung kommen...verstehe ich nicht. Ich gebe halt nur zu bedenken das eine 100000000% sicheres vorgehen ala fräsen vielleicht ganz toll ist aber den Verkauf schmälern wird. Und da denke ich halt an Ostheimer. Kann mir nicht vorstellen das Ostheimer unbedarf an die erste Bestellung heran gegangen ist sondern sich informiert hat, bzw. bereits seit einigen Jahren bestens informiert sind was hier in Schland abläuft.


    Erinnert mich an die tolle Diskussion über die FA Tippman. War alles ganz furchbar, bis sich der Shop gemeldet hat dazu. Vielleicht sollte man auch hier mal Ostheimer zu Wort bitten. Wir machen uns hier die Köpfe heiss für nichts :-)


    Gruss


    Bruce

  • Schön das sie noch eine Ladung reinbekommen hab schon Angst gehabt, war leider nicht schnell genug. Wie siehts mit Magazinen aus? Bekommt die Ostheimer auch rein, gerne noch mehr Bilder von deiner MWS :thumbsup:

  • Sehe da, im Gegensatz zur Tippe, nicht mal eine Rechtfertigungsgrund. Da der Rahmen ganz klar ist. Wenn in der Vergangenheit Markenzeichen unkenntlich gemacht wurden, erfolgte das immer durch Ausfräsen oder gar dremeln.Glaube, gibt sogar eine klare Anweisung dazu: Mechanisch unkenntlich machen.
    Kann auch deinen Wunsch nur zu gut verstehen: Hat schon seinen Grund, warum die paar Irrläufer mit akkuraten Markings von Qualitätsmarken so hoch im Gebrauchtmarkt gehandelt werden.
    Circle: Die Magazine soll es in einigen Wochen geben, mit der nächsten Lieferung.

  • @ Bulldoxx


    Ja, dass mit dem ausfräsen war früher völlig normal, und es hat oft Marui Waffen getroffen z.b. die P226


    @ Bruce


    Es ist schon ein Unterschied ob ein Händler wie z.b. Ostheimer das Risiko selbst trägt, oder das Risiko, wie in anderen Fällen, voll auf den Kunden abgewälzt wird.


    Das ZET-System ist eine echte (R)Evolution im GBBR-Sektor. Unter der Haube ist da viel Mehrwert gegenüber der Konkurrenz


    Ohne jeden Zweifel, zumal von einem ausgereiften Produkt ausgegangen werden kann...


    greetz


    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "Manche Leute provozieren Dich, bis Deine hässliche Seite zum Vorschein tritt und dann spielen sie Opfer"

    Edited once, last by zendog ().