TM Keltec KSG Diskussionsthread

  • :thumbsup: ...liebend gerne aber dafür wären ein paar mehr Infos/Bilder/Eindrücker der ersten Käufer nötig !!!

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Hi Zusammen


    meine KSG ist eben eingetrudelt. Habe mal schnell ein paar Fotos gemacht.
    Der erste Eindruck:


    Mal wieder ein geiler Karton. Das kann TM wirklich gut und gibt der KSG den letzten Schliff.


    Die AIrsoft selber ist sehr wertig und stabil gebaut nach gewohnter TM Qualität.
    Die KSG liegt gut in der Hand und ist leichter als sie aussieht. Der Durchladesound ist beeindruckend und zaubert ein Lächerln in mein Gesicht.


    Kritik sehe ich im Kunststoff. Er ist sehr gut verarbeitet ohne Frage jedoch wirkt es irgendwie billig auf mich. Auch klingt es gerade am Griff (der ist hohl) so danach. Kann ich schwer beschreiben.
    Vielleicht kann ein anderer stolzer Besitzer etwas dazu sagen.


    Das Laden ist gewöhnungsbedürftig, jedoch habe ich es nach etwas Üben geschafft, das leere Magazin auszuwerfen, aus dem Reserverohr ein neues Magazin rausschiessen zulassen und dann in einer Bewegung in das "Schussrohr" zu stecken. Wenn man trainiert kann man sehr schnell sein :-)


    Schiessen tut sie prima. Hab jetzt nur so mal ein paar Schuss auf die Scheibe gemacht auf 10 Meter. Perfekt auch mit 6 Schuss.


    Vorab Fazit:


    Die KSG ist eine Flinte die gegen den Strom der x M870 Flinten schwimmt. Für Flintenliebhaber ein muss. Das Modernes Design gefällt mir sehr gut und alles ist wie man es von TM gewohnt ist.
    Die Breacher von TM wirkt jedoch wertiger und lässt sich leichter bedienen.


    Mehr dann im Review von mir.


    Gruss Bruce





  • Na, da bin ich mal gespannt, Bruce.
    Ein hohler Griff ist wirklich etwas hohl, kann mir das Gefühl schon gut vorstellen.
    Wusste garnicht, dass sie auch ein 6-Schuss System hat.


    Optisch muss ich leider sagen, dass das Ding furchtbar ausschaut. Schaut halt nicht mehr nach einer Flinte aus.
    dennoch bin ich neugierig, ob es einen großen Unterschied zur bekannten, schönen M870 gibt.
    Welche es ja jetzt mit Wood-Look gibt. :grin:


    Nur mal so am Rande: Wieviele Waffen nennst du denn schon dein Eigen?

  • Meine 10c:


    Eine geniale Replik des Originals: Die ist auch recht leicht (das Original wiegt 3,1kg, die Marui mit Gastank 2,9kg), an den meisten Stellen Kunststoff und auch der Griff ist hohl.
    Maruitypisch ist das kein Knarzeplastik, durchweg hochwertig verarbeitet und funktioniert absolut störungsfrei. Solange man nicht irgendwelche Powergase verwendet (Maruis sind für 134a nun mal konstruiert), wird man auch mit dem Tank lange Freude haben.


    Mit der Optik ist so ein Ding: Ich finde Waffen mit Gravuren/Ornamenten drauf furchtbar, das kann nicht das wertigeste Holz rausreißen. Für Harleyfans MUSS ein Motorrad aussehen wie eine Harley, obwohl es sich um anachonistische, fehleranfällige Technik handelt, was obendrein als Motorradtypisch hochstilisiert wird. Göne damit jedem seinen Spaß, aber denken kann ich alleine. Mag keine Ölflecken, keinen Krach, der Preis muß in Relation stehen, nicht nur durch einen Markennamen sondern auch durch Qualität, Alltagstauglichkeit und Zuverlässigkeit...sorry für die Analogie. Die KSG ist ein Werkzeug mit ausgesprochen pfiffigen Ideen: Eine ultakompakte Pumpaction fürs CQB mit mächtiger Magazinkapazität.
    Witzige Idee von Marui, diesen Umstand jetzt auch praktisch nutzbar zu machen (die Spareshells bei den 870 in der abschraubbaren Tube waren nicht wirklich der Weisheit letzter Schluss).
    Die Sache mit den umschaltbaren 5 bzw. 10 "Schuß" bleibt meine Referenz für eine praktische Spielwaffe: Kein Hülsengeklemme, umständliches Nachladen, Hülsengeraffe/-suchen. Absolut vertretbare Energie auch im Nahbereich, eben CQB. Mit der man, im Gegensatz zu einer Breacher, auch ordentlich zielen kann.


    Für mich war das ein Musthave. Einerseits als Fan von innovativer Technik und Qualität, andererseits aufgrund meiner Affinität zu Bullpups und coolen Filmen (John Wick!!).

    "Ich brauch es nicht"

    So sprach der Rabe.

    "Doch ist es schön,

    daß ich es habe".

    Edited 3 times, last by Bulldoxx ().

  • Dem kann ich nichts hinzufügen. :thumbsup:
    Die Waffe ist auch super ausbalanciert wenn man sie einhändig hält. Obwohl sie gefühlt hecklastig ist
    Ich hab mit meiner heute bissl rumgeplinkt und bin von der TM KSG weitaus mehr angetan als von der WE M712


    Ach ja und das Ritsch-Ratsch klingt cooler als bei der M870 find ich....

  • Dem kann ich nichts hinzufügen. :thumbsup:
    Die Waffe ist auch super ausbalanciert wenn man sie einhändig hält. Obwohl sie gefühlt hecklastig ist
    Ich hab mit meiner heute bissl rumgeplinkt und bin von der TM KSG weitaus mehr angetan als von der WE M712


    Ach ja und das Ritsch-Ratsch klingt cooler als bei der M870 find ich....


    Kunststoff ist hochwertig und das der Griff auch bei der echten hohl ist auch. Jedoch meine ich mit klingt billig... Ich versuche es mal.... Wenn ich die KSG in die Hand nehme dann klingt es als ob ich ein Plastikrohr anfasse.


    Macht das mal bewusst und reibt dann mal mit den Daumen hin und her während ihr sie weiterhin in der Hand habt. Das ist das hohle Plastikgeräusch was ich meine.


    Stört mich nicht aber es lässt es billig erscheinen.


    Die KSG rockt ordentlich und ich bin schon besser geworden mit dem Nachladen. Ejectknopf drücken und Shell fliegt raus. Leicht schräg nach unten halten. Ejectknopf Reserve drücken. Shell schießt in die Kammer auf die richtige Seite und muss nur mit Finger in die Kammer gedrückt werden. Cool macht echt Spaß


    Mit Handgriff und Reddot sieht sie noch krasser aus. Ich glaub heute ist mir nach John Wick schauen mit KSG in der Hand :-)

  • Ich glaub heute ist mir nach John Wick schauen mit KSG in der Hand :-)

    Gute Idee, ich hab den Film schon 2x geguckt, wird immer besser XD
    Ich freu mich schon auf Teil 2!

    Ich mag meine Familie kochen und mein Hund | sein kein Psycho, lerne Satzzeichen zu setzen :thumbsup:


    -Kommst Du mit Ins Fitnessstudio?
    * Ich kann nicht, mein Einhorn ist krank
    - Willst Du mich verarschen??
    * Du hast doch angefangen :Lachen:

  • Mit Handgriff und Reddot sieht sie noch krasser aus. Ich glaub heute ist mir nach John Wick schauen mit KSG in der Hand :-)

    Paß ja auf Bruce daß Du den Fernseher nicht killst im Eifer des Gefechts :hunter: .....

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

  • Quote

    Ach ja und das Ritsch-Ratsch klingt cooler als bei der M870 find ich....

    Ich glaub heute ist mir nach John Wick schauen mit KSG in der Hand :-)[/quote]


    Von DieHard zu John Wick.
    Bruce, der Filmfanatiker.
    Wäre noch lustig gewesen, wenn du mit dem LCT M60 Full-Metal Jacket geschaut hättest.

  • Nach dem ich die KSG jetzt mal ausgiebig geschoßen habe bin ich von der Gaseffizienz absolut begeistert, bei Raumtemperatur von um die 20 Grad lassen sich mit einer Tankfüllung (15-20 Sekunden) 134a Gas gut 10 Shells a 30 BBs verschießen :good:

    :!: Wer lange Spaß an der KSG sowie den anderen TM Gashotguns haben möchte sollte übrigens auf den Betrieb mit Greengas verzichten, darauf sind sie nach wie vor nicht ausgelegt :!: ...funktioniert eine Zeit lang aber früher oder später wird das interne Ventil undicht.


    Edit: Steht ja sogar nochmal extra auf der Verpackung des Gastanks Lupe


    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten

    Edited once, last by rasgas ().

  • Moin,

    da meine KSG die Tage von Begadi eintrudelt wollte ich mal fragen ob jemand schon Erfahrungen mit dem Begadi Light Gas im Bezug auf die KSG gesammelt hat? Laut Website soll es ungefähr die selbe Stärke haben wie 134a Gas.


    Hatte schonmal eine TM Schrotze und diese mit Abbey 134a Gas betrieben und mit diesem nur gute Erfahrungen gemacht.

  • .... taugt leider nur nichts, hatte ich schon verbaut! Der Gastank von Sat ist gut aber das Ventil notorisch undicht!

    „Die billigste Art des Stolzes ist hingegen der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte.“ (Arthur Schopenhauer, 1788–1860)


    In Memoriam Bulldoxx ......gone but not forgotten