KURZREVIEW Obzor 1P63 Tactical Combat Scope w/ Solar Dual White/Green Multipurpose Reticle

  • Letzte Woche endlich bekommen. Obzor 1P63 (letztes von Kalinkaoptics)
    Kaum war es bestellt wurde es bereits von deren Homepage entfernt. :o


    Text von Kalinkaoptics:


    Exclusively imported by Kalinka Optics, this is the newest collimator made for the Kalashnikov. Representing a new generation of Russian optics production, it is already being used by elite units in Russia’s Ministry of Internal Affairs (MVD): police, Spetznaz Special Forces, OMON, etc. Such units aren’t going to use anything but the best. The Kashtan and the Obzor are use leading edge technologies developed by the NPZ factory. The scope reticle changes its shape in response to light conditions so you literally have three different reticles for daylight, twilight and night conditions. It also has a lever activated tinted lens filter that gives great reticle clarity in bright light conditions, it is a very cool feature and makes this collimator one of our favorites. It not only fills the role of the traditional CQB short range/fast acquisition sight, but also has unique features designed specifically for longer range combat shooting. The reticle and scope ability is geared for a single shot kill on an AK-74N at 400-700 meters. It’s fully coated prismatic lens system provides a remarkable, high contrast, wide angle field of view allowing for fast acquisition of moving and spaced targets. The advanced battery-free, illuminated white&green reticle allows the Obzor be used in ANY conditions. You have an unlimited field of view and maximum ability to register incoming targets. The precision optic system combined with the striking field of view produced by the high quality lens system provides far superior accuracy at distances exceeding those capable with iron sights. The scope has very accurate windage and elevation adjustments in small increments (every turret' click moves POI by 3 cm at 100 m). The special protective lens coatings protect the scope from scratching and fouling in the extreme battlefield conditions where it was designed to operate. A light-dividing mechanical and coating system produces exceptional dual visualization of the target and reticle at the same time so you see both in high resolution for better targeting. Notice the extreme temperature rating on this scope, you’ll quit before it will. It comes with a carry case and an adjustment screwdriver. A definite BEST CHOICE! Compare the Obzor to Trijicon scopes and you’ll find the performance equal or better at a lower price.


    Bilder von mir:



    Es handelt sich hierbei um eine Tritium-betriebene Reflex Optik. Also keine Batterien nötig. Hat 3 verschiedene Absehen die sich je nach Lichtverhältnisse automatisch einstellen.
    Vergrößerung besitzt es keines, nur 1x ala Aimpoint/Eotech.
    Der Schalter seitlich ist glaube ich zum manuellen umstellen. Muss das Teil noch einschießen bzw. genauer studieren.
    Werde demnächst meine Erfahrungen hier bekannt geben.
    Aufallefälle gefällt mir das leicht postapokalyptische Aussehen des Obzors. Definitiv ein richtiger Aussenseiter (wie passend! ;D )
    Wie die meisten anderen aus Russland stammenden Optiken ist das Teil komplett Massiv.


    Bin schon gespannt wie es sich auf meiner AKSU machen wird. Bekomme demnächst noch das Kashtan 1P78 (2.8x) Scope für meine AK74M.


    Werde dann ebenfalls darüber berichten.


    lg


    orb

  • Hallo Orb,


    vielen Dank für diese Info. Um es ein wenig ausführlicher zu machen und es ein "richtiges" Review wird, könntest du noch was zu Verpackung, den 3 Abesehen Einstellungen sowie die Verarbeitung des Scopes erläutern. Außerdem wäre Bilder am eigentlichen Objekt nicht schlecht. Es wäre also sehr nett, wenn du das Review noch ein wenig ergänzen könntest. Bis hier hin, ist es aber auf jeden Fall gut.


    Mfg, Reaper

  • Wow, herzlichen Glückwunsch zu der Optik.
    Zumal Du richtig viel Glück hattest, dass der Zoll keine Mucken gemacht hat.
    Bei radioaktiven Stoffen kennen die keinen Spass, zu mal die Russen mit Tritium
    nicht so sparsam sind, wie die Ami´s. :D


    greetz


    zendog

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "Manche Leute provozieren Dich, bis Deine hässliche Seite zum Vorschein tritt und dann spielen sie Opfer"

  • Ich möchte hier keine Leichen Schändung betreiben, finde aber die Frage passt hier am besten rein. Vielleicht ist der ein oder andere von euch auch auf der Suche.


    Ich habe jüngst eine gebrauchte GHK AKM mit Sidemount gekauft und bin nun und auch schon davor auf der suche nach einem passenden Visier. Vor allem die Modelle 1p63 und 1p78 von NPZ sind in der engeren Wahl. Aber auch an Klassikern wie das PKA, Cobra etc wäre ich u.U. interessiert.

    Leider finde ich hier in Europa keinen einzigen Händler der vor allem das 1p63 /78 im Sortiment hat. In der Bucht finde ich lediglich Angebote von " Bear Opics" aus Russland.

    Nun bin ich nicht sicher ob es so einfach mögliche ist "Rüstungsartikel" aus diesem bösen Land hier nach DE zu bestellen. Da hab ich einfach bedenken. Zumal mein Geld auch mit Pech in den weiten Steppen Russlands versickern konnte.

    Hat da jemand ne Anlaufstelle von euch?

  • hier


    hier


    hier


    Und wenn Du wegen Deinem Geld Befürchtungen hast, dann rede mal mit Deiner Bank über Kreditkarten für Online Zahlungen....

    gge_new_style_glock3.png


    "Everyone wants to be a Patriot, until its TIme to do Patriot Shit"
    "Manche Leute provozieren Dich, bis Deine hässliche Seite zum Vorschein tritt und dann spielen sie Opfer"